Startseite > Animation > Action > Adventure > Chrono Crusade Bewertung

Chrono Crusade

IMDB-Bewertung 7.2
Ausgezeichnet
2
Gut
5
Durchschnitt
1
Schlecht
0
Schrecklich
2
Datum der Überprüfung 02/20/2020
Tingey
Wie mein Titel schon sagt, hat dieser Anime eine Nonne mit Waffen. Korrektur zahlreicher Nonnen mit Waffen. Auch das hat nichts mit den Chrono Trigger / Cross-Spielen zu tun. Es ist nichts in der Nähe, es sei denn, in den neuen Spielen ist eine Nonne mit einer Waffe zu sehen. Es tut mir leid, nur zu sagen, dass dieser Satz Spaß macht, weil er so unwahrscheinlich ist. Außerdem eine Notiz, die ich nur in der japanischen Version gesehen habe, sodass meine Rezension nur diesen Teil davon betrachtet. Aber das ist das Tolle an DVDs, oder? Sie können es in 2 Sprachen sehen! Dies ist im Jahr 1928 n. Chr. In den Vereinigten Staaten eingestellt, meistens werden New York und San Francisco erwähnt. Aber ich war genug überrascht, dass es tatsächlich in den USA spielt, viel Anime ist nicht alles, was ich sage.

Die Hauptfiguren sind Rosette Christopher und ihre (Caddy-) Freundin Chrno (Chrono, je nachdem, an welche Version Sie gewöhnt sind). Rosette gehört zum Magadalan-Orden, der gegen Dämonen kämpft, die alles terrorisieren. Aber es gibt etwas, das die Öffentlichkeit nicht über den Orden weiß, und das heißt, dass es einen Dämon gibt, der im Orden arbeitet. Natürlich ist dieser Dämon nicht schlecht, aber er war es und er versucht, für seine Sünden zu büßen.

Rosette sucht ihren jüngeren Bruder Joshua, also sind Rosette und Chrno auf einer Reise, um herauszufinden, wo ihr Bruder ist. Sie treffen auf dem Weg interessante Charaktere, einige sind interessant und einige nerven höllisch * hust * Azmaria * hust * Chrono Crusade macht Spaß, ist aber kurz, wenn man bedenkt, dass es nur 24 Folgen lang ist. Es hat seine lustigen Teile, aber auch seine ernsten Teile. Ich habe so heftig geweint, als ich die letzten drei Folgen nacheinander gesehen habe. Es war ein Schneeballeffekt und zog wirklich an meinen Herzenssträngen.

Ich gebe Chrono Crusade eine 3 und eine halbe von 5. Ich würde es eine 4 geben, aber das Problem mit Füller-Episoden, wenn es nur 24 Episoden sind, ist schrecklich. Die Geschichte ist insgesamt schön, die Hintergrundmusik ist so passend und die Stimme abgesehen von Azmaria ist schön zu hören.

Probieren Sie diesen Anime aus, wenn ich Sie nicht mit meinem Titel bekommen habe, dann habe ich Sie hoffentlich mit meiner Rezension überzeugt. Und nur noch ein Stoß, ich meine wirklich, wie oft kannst du überhaupt etwas mit einer Nonne mit Waffen sehen?
Datum der Überprüfung 02/20/2020
Specht

Hier ist ein sehenswerter Anime. (Wenn Sie es noch nicht getan haben.) Ehrlich gesagt fällt es mir schwer zu verstehen, wie Sie sich damit langweilen können. Zwar gibt es einige langsame Momente, aber das gibt Ihnen die Möglichkeit, zu Atem zu kommen und nicht überfordert zu werden.

Liebte es. Wie die meisten Anime ist es doof, lustig, aufregend und enthält diese wunderbaren Momente des Dramas. Chrono überspringt die Animation sicherlich nicht. Wunderbar gemacht. Ich denke, mein einziger Lieblingseffekt, Animationssequenzen in diesem und All Anime, ist, dass sie im Regen niemals nass werden. Mangel an Kontinuität dort. Und es gibt einige offensichtliche Kontinuitätsfehler, die Sie erkennen können, sowie einige sehr traurige Fehler (als ob Sie Brooklyn nicht buchstabieren könnten). Aber abgesehen von ein paar Pet Peeves hat es mir gefallen. Das ist ein bisschen Fanservice, da es sich um eine GONOZO-Produktion handelt und niemand den Fan-Service besser macht als GONZO, aber hey, es ist alles gut. Es ist eine schöne Abwechslung, dass Fanserivce die Handlung nicht dominiert.

Die Musik, eines der ersten Male, dass ich ein volles Sinfonieorchester gehört habe, aber sie könnten die Partitur ein wenig aufdrehen. Das Eröffnungsthema war gut und ziemlich eingängig. Und das Closing-Thema von Yuki Kajiura (bekannt für .hack) und Seko Chiba war spektakulär, auch ohne die Übersetzung zu lesen, spürt man die Emotionen hinter der Musik, und genau das sollte jede Musik leisten.

In Bezug auf die Aktion war dies eher einzigartig. Eine seltsame und ungewöhnliche Mischung aus Revolverhelden und altmodischen Exorzismusbewegungen. Während die Gewalt sicherlich ein wenig grausam wurde, macht sie nur in einem Horrorfilm Sinn, der offensichtlich für ein älteres Publikum gedacht ist. Das bringt mich zu meinem nächsten Punkt, dem Schreiben.

Jetzt habe ich den Manga von Daisuke Moriyama nicht gelesen, also kann und will ich nicht vergleichen, aber die Handlung ist menschlich, menschlicher als das, was ich zu Beginn dieser Serie erwartet hatte. Aber die Adaption von dem, was ich sagen kann, ist ziemlich klug geschrieben. ADV hat sich die Mühe gemacht, den Slang der Zeit aufzunehmen, und es gibt viele lustige Momente. Und das zeigt die 20er Jahre in Amerika wirklich gut. Da nur wenige Anime außerhalb Japans stattfinden, ist dies gut gemacht. Es fängt auch die Religion gut ein. Die meisten Shows machen sich nur darüber lustig oder müssen eine großartige Parodie machen, aber das erwies sich als anders. Während die Autoren sicherlich schwere Fantasy-Themen in diese einbeziehen, haben sie sehr viel grundlegende Lehren (nämlich die Konfrontation mit Aion) aufgenommen. Auch dies ist wirklich klug geschrieben, die Autoren haben wirklich ihre Hausaufgaben gemacht.

Chrono: "Geht es dir gut, Azmaria?" Azmaria: Ja, ich bin Jake. (Lol) Mist, ich bin einmal in einen Sprachwahn der 20er geraten! (Ein Teil davon war "The Great Gatsby" zuzuschreiben.) Ich denke, Chrono Crusade ist einer von denen, die beweisen, dass man eine intelligent geschriebene Handlung haben und unterhaltsam sein kann (keine Notwendigkeit, sie zu verfälschen) Chrono Trigger, vielleicht bin ich es nur, aber ich glaube, ich kann eine kleine Verbindung durch einfache Allegorie erkennen. Das Konzept von Zeit und Zeit läuft bis zum Ende ab.

Zuerst hat mich die Langsamkeit, Rosette zu entwickeln, gestört. Meiner Meinung nach sollte die Hauptfigur in der ersten Folge stark entwickelt sein, aber als die Geschichte weiterging, machte es Sinn, warum. Dies ist ein Plot-Anime, aber selbst in Plot-Anime entwickeln sie die Charaktere genauso gut. Aber ich fing wirklich an, das zu genießen, als wir zu Episode 7 kamen. Das war beängstigend! Es ist erstaunlich, denn die Serie beginnt leicht und komisch, aber als wir zu Episode 7 kommen, wurde alles unglaublich dunkel. Brilliant 360 Spin, um das Publikum ohne Vorwarnung anzuziehen. Aion ist ein ausgezeichneter Bösewicht, Oscar, würdig, wenn es um sein Schauspiel von Andy McAvin geht. Und ich liebe Azmaria. Sie ist so bezaubernd und Jessica Boone spielt sie wirklich gut, esspe. der gelegentliche Akzent. Und Hilary Hagg, ich finde Rosette großartig. Einige mögen sagen, dass sie nervt, aber ich denke nicht. Ich habe viel Schlimmeres gehört. Und Greg Ayres ist ein großartiger Schauspieler. Er macht es so gut wie Chrono. Ein weiterer Beat, diese Show ist großartig mit Nebencharakteren. Sie können sagen, dass Pater Remmington sich wirklich um Rosette kümmert.

Und wieder liebe ich das Drama. Wie Rosette sich bemüht, ihrem Bruder auch unter den hohen Kosten ihres Lebens zu helfen.

Es ist wunderbar und diese Episode, in der wir sie als kleine Kinder sehen, war großartig. Und traurig. Es ist traurig, weil es das ist, was ich "A Doomed Fate" Genre nenne. Wenn Sie wissen, was passieren wird, und Sie es mit Tränen in den Augen vorwegnehmen. Sie sehen Joshua so voller Ehrgeiz und Leben, obwohl er immer krank ist, möchte er Rosette glücklich machen, und das bedeutet, sie aufzuteilen. Sie ist so beschützerisch gegenüber ihm.

Tolle Show, das ist: "Nonnen mit Waffen, wie kannst du etwas falsch machen?" Okay, technisch gesehen sind sie keine Nonnen. Liebe es.
Datum der Überprüfung 02/20/2020
Ping Tarmey

Chrono ist ein Dämon, der schlecht geworden ist, natürlich, da gut schlecht für Dämonen ist, was ihn zu einem guten Kerl macht. Wie auch immer, dieser gute Dämon hat einen Vertrag mit einer Nonne namens Rosette abgeschlossen. Zusammen bekämpfen sie das Böse mit Maschinengewehren und gesegneten Kugeln, während sie nach Rosettes jüngerem Bruder Joshua suchen. Dämonen, die sich mit Nonnen mit Waffen zusammengetan haben, sind zwar eine ziemlich lächerliche Voraussetzung, aber es gab Schlimmeres, das gut gemacht hat. Ich bin in keiner Weise eine religiöse Person, aber ich bin fasziniert von Religion und verschiedenen Überzeugungen, also ist es gutes Material für mich.

Technisch ist alles gut; großartige Kunst, Sound und Animation. Das Charakter-Design ist meistens das durchschnittliche, großäugige, super süße Geschäft, das für mich funktioniert. Die Dämonen in ihrer wahren Form sehen auch cool genug aus und die Kampfszenen sind auffällig und lustig anzusehen. Es gibt ein paar Dinge, die für mich einfach nicht wirklich funktioniert haben. Während die Show humorvoll ist, fühlt es sich manchmal unangemessen an, etwas grobe Witze in ansonsten dramatische Szenen einzufügen. Das heißt nicht, dass das keinen Humor haben sollte; Ich denke nur, dass es besser hätte gehandhabt werden können. Der größte Teil des Humors fehlt ohnehin gegen Ende der Serie, da er immer ernster wird.

Das größte Problem für mich müssen die Charaktere sein. Charaktere sind meiner Meinung nach der wichtigste Teil jeder Show. Abgesehen von Chrono und Rosette und vielleicht dem Butler mochte ich entweder keinen der Charaktere oder gab einfach keinen Mist. Sie waren einfach nicht interessant und es gab wenig bis gar keine Charakterentwicklung für irgendjemanden außer den beiden wichtigsten.

Am Ende läuft alles ziemlich gut und Chrono Crusade schafft es trotz seiner Mängel, etwas überdurchschnittlich zu sein. Nichts Spektakuläres, aber es lohnt sich zu sehen.
Datum der Überprüfung 02/20/2020
Riesman Inderjeet

Die Serie hat sich wunderbar entwickelt und ich war bis zum Ende begeistert. Die Prämisse ist allerdings etwas albern. Dämonen versuchen, "die Welt zu übernehmen, Pinky", und dazu müssen sie komplizierten Regeln und Ritualen folgen, wie Hacker, die versuchen, in ein legitimes System einzudringen. Menschen des Glaubens (meistens junge sexy Mädchen) kämpfen mit Stechpalmenwasser und gesegneten Maschinengewehren gegen das Böse. Die Dämonen sagen uns immer wieder, dass Gott eingreifen sollte, wenn er kein "abwesender Vermieter" ist, und am Ende der Serie beginnt man wirklich zu fragen, warum er es nicht tut.

Die Verbindung zwischen der weiblichen Hauptfigur und Chrno, dem guten Dämon (ja, das hast du richtig gehört), erinnert an Inuyasha, ist aber nicht so doof. Der Hauptschurke in seinen verdrehten Handlungen scheint Berserker ein wenig zu berühren. Die anderen Charaktere füllen tatsächlich eine Lücke, sie haben keine große Rolle und sind ziemlich glücklich, dies nicht zu tun. Sogar Azmaria ist nur ein weinendes Kind, das ich mitten in der Serie heimlich tot sehen wollte. Sie hat diese magische Fähigkeit, Menschen wiederzubeleben, nutzt sie aber nicht wirklich.

Selbst wenn die letzte Episode die Geschichte abschließt und sehr traurig ist, langweilt man sich am Ende mit all dem mystischen Mambo-Jumbo. Wenn Sie ein Gott sind, dann ist wahrscheinlich eine detaillierte und komplizierte Geschichte für Sie (Gott steckt im Detail, heißt es), aber für uns Menschen ist es wichtig, den Punkt zu verstehen.
Datum der Überprüfung 02/20/2020
Alarick Yeend
Ein weiterer Anime mit einem schönen Soundtrack, Klavier, Cello, Geigenstücke (: Chrno - ein Dämon. Rosette - ein Dämonenexorzist. Beide sind beste Freunde, die bald verliebt sein werden. Ja, Chrno ist ein Dämon, der seine eigene Art lange verraten hat Geschichte: Ein Ex-Sünder, eine Gruppe von Dämonen, die ihre eigene Rasse verraten haben, und Chrno haben auch die Sünder verraten. Aber er ist wirklich nett und sehr heiß, wenn er in seiner wahren Form ist! * schwärmt * aber ja, er ist ungefähr 12+ in seiner "Kind" -Form, in der er menschlicher aussieht. Ja. Rosette ist hinter Aion her, dem scheinbaren Anführer der Sünder. Aion nahm Rosettes Bruder Joshua als Kind und befestigte Chrnos Hörner an ihm und gab Joshua diese Kraft Die Zeit anzuhalten, die Chrnos Macht war, bis er mit Aion kämpfte und beide Hörner verlor, führt zu seinem Problem, einen Auftragnehmer zu brauchen, was bedeutet, dass ein Dämon einen Vertrag mit einem anderen Wesen abschließt, der sich für das Leben des Auftragnehmers ändert kann der Dämon zu seiner wahren Form zurückkehren. Mit anderen Worten, das Zurückwechseln frisst nur die des Auftragnehmers ab Leben. Chrnos Auftragnehmer ist zufällig Rosette. Also, seht von hier aus weiter! Es ist wirklich traurig und lustig. und du kannst Chrno in seiner Dämonenform nicht verfehlen!
Datum der Überprüfung 02/20/2020
Aristotle

Wir folgen den Missionen von Schwester Rosette und ihrem unter Vertrag stehenden Teufel Chrono, während sie 1928 in Brooklyn, NY, gegen Teufel und Teufelsanbeter um den Magdelene-Orden kämpfen. Bei der Schaffung von Chaos, Zerstörung und Rettung von Leben ... müssen Rosette und Chrono auch die Tatsache durchleben, dass die Kraft der Quelle Chrono Rosettes Seele ist. In ihren Missionen beschäftigen sie sich mit dem Schutz von von Gott ermächtigten Aposteln (wie sich herausstellt, einschließlich Rosettes längst verlorenem Bruder Joshua) und einem jungen Chormädchen, das schließlich bei Rosette bleibt. Ihre Missionen bringen sie jedoch auch auf Teufel, die sich an Chronos einst hohen Status unter anderen Teufeln erinnern, und daher sind Herausforderungen an seine Macht oft gefährlich. Was plant dieser langjährige Rivale von Chrono, Aion? Und wie berücksichtigt es die Fatima-Prophezeiungen, deren Schlüsselkomponente die oben genannten Apostel sind?

Dies ist wirklich eine gut durchdachte Serie mit hochwertigen Animationen und einem liebenswerten Soundtrack. Eine Serie in den 20er Jahren von New York City zu spielen, ist ebenfalls ein Geniestreich. Die Geschichte hat fast sofort ein bemerkenswertes Gefühl süßer Trauer, als das Publikum von Rosettes Schicksal als Chronos Auftragnehmer erfährt. "Die Chancen stehen gut, dass ich es nicht über 30 schaffe.", Sagt Rosette zu einem jungen Chormädchen und Apostel. Zwischen Rosettes ausgelassener Lebensweise in der kurzen Zeit, die sie hat, und Chronos Abwehr des Hasses anderer Menschen und Teufel ... ist die komische Verwirrung von Rosette eine dringend benötigte Erleichterung.

Diese Serie hat einige unangenehme Untertöne, aber eine großartige Botschaft, um alle schlechten Hände zu überwinden, mit denen das Leben umgehen kann.
Datum der Überprüfung 02/20/2020
Jed

Ich habe diese Anime-Serie geliebt. Es brach mir das Herz! :( Ich hasse es, das Ende zu verschenken, weil ich es hassen würde, es den Zuschauern zu verderben. Es war einfach so viel Liebe in der Geschichte, und niemand sagte etwas. Es hat mich wirklich verärgert! Aber das ist einer der Punkte, die hat diesen Film so großartig gemacht. Es ist wirklich sehenswert! Ich habe jedes Mal geweint, bis zum Ende!

Ich weiß nicht, ob das ein Spoiler war, aber ich werde das für alle Fälle aufstellen. :) :)

Ich hoffe, alle Anime-Liebhaber haben es genauso genossen wie ich! Ich kann diesen Film auf jeden Fall jedem empfehlen, der einen Herzenswärmer sucht und einen guten Schrei braucht!
Datum der Überprüfung 02/20/2020
Auburn Herc

Dies ist eine der schlimmsten Anime-Serien, die ich je gesehen habe. Als ich mir die Manga-Rezension in einer Zeitschrift ansah, fand ich sie vielleicht interessant, aber als ich die Kapitel bekam, wurde mir klar, dass es eine völlige Dummheit war.

OK, die ersten 2 oder 3 Kapitel sind OK und die Serien haben einen Standard. Aber wenn die Handlung voranschreitet, wird sie völlig inkohärent. Die Serie versucht, etwas Mystisches zu zeigen, das auf den christlichen Mythologien basiert, aber es ist eine totale Dummheit. Es enthält einige Dämonen und Stigmata-Szenen ... Völliger Unsinn. Es scheint, dass die Serie versucht, tief durchdacht, komplex oder mythologisch rezensiert zu wirken, aber ein Beobachter mit ein wenig Gehirn und kulturellen Bezügen wird bald erkennen, dass all diese verwendeten Elemente keinen wirklichen Sinn haben: SIE SIND NUR ZU EINDRÜCKEN DIE IGNORANTEN UHREN !!

Die letzten Kapitel sind voll von völlig unsinnigen Elementen: Kämpfe mit Dämonen mit Katzenohren, Hinweise auf einen vermeintlichen Kampf zwischen Dämonen und Dämonen, die die Zeit kontrollieren (ohne ersichtlichen Grund). Das Finale ist totaler Unsinn; Ein ignoranter Beobachter wird darauf ein schwebendes Finale sehen, das ihm einen Ort zum Meditieren gibt. Aber die Wahrheit ist folgende: DIE ENDGÜLTIGE UND DIE KOMPLETTE REIHE IST EINE GESAMT INKOHERENTE UND INKONGRUENTE UNSINN.
Datum der Überprüfung 02/20/2020
Leyes Kalt

Um ehrlich zu sein, denke ich, dass diese Art von Geschichte in einem Anime viel dunkler sein sollte, als wenn dieser Anime meiner Meinung nach zu blumig wäre. Ich denke sogar, es wäre besser, wenn der Dämon und die Nonne kein Team wären, sondern Feinde und am Ende ein Paar werden würden. Ich musste auf halbem Weg der ersten Folge aufhören, es handelte sich einfach zu sehr um Pokemon als um einen Horror-Anime ...

Eher eine Verschwendung von guten Minuten meiner Zeit ....
Datum der Überprüfung 02/21/2020
Bois Rolfson

Diesen Anime "Chrono Crusade" zu nennen, ist etwas irreführend! Denn in der Handlung geht es hauptsächlich um Rosette Christopher, die von Chrno (einem Dämon) begleitet wird! Obwohl Rosette eine nette Figur ist, ist Chrno weitaus interessanter! Dieser Anime war gut, hätte aber viel besser sein können, wenn sie sich auf ihn und seine Geschichte konzentriert hätten! Und was bringt es, diese Serie "Chrono Crusade" zu nennen, wenn es um Rosette geht? Aber davon abgesehen hat dieser Anime alles! Sie werden richtig hart lachen und von einigen wirklich dramatischen Momenten bewegt sein! Es gibt viel Action! Diese Actionszenen sind voller Spezialeffekte (CGI)! Natürlich wird auch viel Magie eingesetzt! Da ist diese Hexe, die ein Beschwörer ist! Sie kann verschiedene Kreaturen beschwören, um sie im Kampf einzusetzen! Man muss es nur sehen, um es zu glauben! Und vertrau mir, wenn ich sage, dass es sehr vertraut aussieht! Denken Sie an "Final Fantasy (die Videospiele)" und Sie haben eine Idee! Es sieht spektakulär aus! Das Ende war sehr traurig und sehr dunkel! Für einige kann dies unbefriedigend sein und im Vergleich zu den vorherigen Folgen ist dies ein verdammt kontrastreicher und sicherlich nicht etwas, das Sie erwarten! "Chrono Crusade" abzuschließen ist ein sehr bewegender und unterhaltsamer Anime!
Datum der Überprüfung 02/21/2020
Stempien

Diese Anime-Serie spielt im New York der 1920er Jahre, wo Schwester Rosette vom Magdalena-Orden zusammen mit ihrem Partner Chrono gegen Dämonen kämpft. Er ist ein unwahrscheinlicher Partner im Kampf gegen das Böse, da er selbst ein Dämon ist. Er hat einen Vertrag mit Rosette geschlossen, der seine Kräfte kontrolliert ... auf Kosten ihrer Freizeit. Früh kämpfen sie gegen Dämonen der Woche, aber später kämpfen sie weiter mit Aion. Aion ist ein mächtiger Dämon, der aus Gründen, die nicht sofort klar sind, Personen sammelt, die als Apostel bekannt sind. Eine solche Person ist Rosettes Bruder Joshua; Ein anderes ist Azmaria, ein junges Mädchen, das von Rosette und Chrono gerettet wird. Im Verlauf der Serie nähern sie sich Aion, aber die Gefahr für sie und die Welt steigt.

Ich habe diese Serie ziemlich genossen; Es beginnt gut mit viel Humor und führt uns in die Hauptfiguren und ihre Welt ein. Dies könnte einen in den Gedanken wiegen, dass es durchweg unbeschwert sein wird, aber es wird später dunkler im Ton. Die Zeichen sind solide; Rosette und Chrono sind gute Protagonisten; Azmaria und Mitglieder des Magdalena-Ordens geben solide Unterstützung, und Aion ist ein angemessen bedrohlicher Antagonist. Die Geschichte wird auf eine Weise erzählt, die den Charakteren solide Motive gibt, die wir im Verlauf der Serie kennenlernen. Die Charakterdesigns sind gut und die Animation hat einen hohen Standard. Insgesamt würde ich sagen, dass dies eine Serie ist, die es wert ist, gesehen zu werden.

Diese Kommentare basieren auf dem Anschauen der Serie auf Japanisch mit englischen Untertiteln.
Datum der Überprüfung 02/23/2020
Camilia

"Nonnen mit Waffen", die perfekte Beschreibung, um Chrono Crusade zu beschreiben, einen Anime über die brüllenden 20er Jahre, als Nonnen gingen, um Teufel zu töten. Ja, Chrono Crusade nimmt den bildlichen Sinn von Gut gegen Böse, Himmel gegen Hölle und nimmt die Protagonistin Rosette Christopher, eine Elite-Exorzistin des Magdalenenordens, mit auf eine Reise, um ihren Bruder Joshua vor den Klauen von Aion zu retten. Ein Teufel, der die Bereiche Erde und Himmel zusammenbringen will: eine Wiedergeburt, bei der er der Schöpfer sein wird. Bei der Unterstützung von Rosette handelt es sich um Chrono, einen Teufel, den sie unter Vertrag genommen hat, wobei beide miteinander verbunden sind, mit der Ausnahme, dass Rosettes Vertrag ihr Leben erheblich verkürzt.

Die Geschichte klingt allzu beeindruckend, scheitert aber in vielerlei Hinsicht. Die Charakterentwicklung geschieht etwas zu schnell und die Geschichte fällt nach einem großartigen Start in Füllstoffe, was für einen Anime mit nur 24 Folgen ein Sakrileg ist. Dies wird zum Hauptproblem von Chrono Crusades: der Trennung zwischen hellen und dunklen Momenten. Die leichten Momente sind frivole Angelegenheiten, die der gesamten Geschichte keine Tiefe verleihen. Es sind die dunklen Momente, die dies kompensieren müssen, und zum Glück machen sie den Job und können Chrono Crusade in die oberste Stufe des Anime katapultieren. Während des gesamten Anime sind diese Momente jedoch nur von kurzer Dauer, da sie von leichteren Momenten überflogen werden. Die Dunkelheit sickert in den letzten 7 Folgen zurück, aber alles scheint zu spät zu wenig zu sein. Die Geschichte, die hätte sein können, wird nie hervorgebracht. Ereignisse müssen schnell erledigt werden, aber für diejenigen, die bereit sind, bis zum Ende zu schauen, wird es überraschen. Die letzten Folgen sind spektakulär: sehr packend und macht Lust auf mehr. Leider ist der frühzeitige Mangel an Dynamik eine Gefahr, die Chrono Crusade auf lange Sicht schadet.

Die Sprachausgabe ist sehr gut, wenn auch manchmal durch Füller-Episoden etwas nervig. Charaktere selbst sind sympathisch. Sie möchten, dass Rosette ihre Ziele erreicht, ihren Bruder zu retten. Du willst, dass Chrono weiter an ihrer Seite kämpft. Es muss erwähnt werden, dass der Bösewicht Aion leicht die Hauptattraktion der Geschichte ist. Er ist in seiner reinsten Form böse, immer verspottend und legt unter seiner hübschen Gestalt einen tödlichen Zauber der Verführung.

Neben einem überaus gut produzierten Bösewicht ist Chrono Crusades andere Stärke in der Musikabteilung. Vom groovigen Eröffnungsthema: Tsubasa war Pleasure Line von Minami Kuribayashi bis hin zu einem Symphonieorchester enttäuscht die Musik nie. Die Animation verdient Gonzo Digimation, ist aber gleichzeitig nicht ihre beste Anstrengung. Einige Szenen sind schlecht gemacht, selbst nach Gonzos Maßstäben, und zum Glück sind diese Zeiten nur in den Füller-Episoden.

Ich kann nicht betonen, wie wichtig es ist, die richtige Geschichte früh in einem Anime zu beginnen, und Chrono Crusade hätte viel besser sein können, wenn dies geschehen wäre. Leider bleibt es bis zur letzten Minute, bis wir aufholen müssen, aber Chrono Crusade endet positiv, auch wenn die Geschichte gegen Ende deprimierend wird.

Chrono Crusade hat alles, was das Beste aus Anime ist, aber nur bis zum Ende wird es sich selbst gerecht. Sein Ende zeigt, dass Chrono Crusade mehr als eine Geschichte über 'Nonnen mit Waffen' ist, aber dass es etwas viel Besseres besitzt: Seele und es ist diese Seele, die beweist, dass Chrono Crusade zu den Besten zählen kann und sollte.

Hinterlassen Sie eine Bewertung zu Chrono Crusade


Nützliche Links