Startseite > Horror > Sci-Fi > Thriller > Elizabeth Harvest Bewertung

Elizabeth Harvest (2018)

IMDB-Bewertung 5.7
Ausgezeichnet
6
Gut
15
Durchschnitt
1
Schlecht
1
Schrecklich
0
Datum der Überprüfung 02/20/2020
Denise

Der Film ist eine symbolische Darstellung der Beziehung zwischen Narzisst und Empath. Sebastian Gutierrez beschreibt eine typische Missbrauchsdynamik zwischen einem Narzisst (dem Ehemann) und einem Empath (der Ehefrau). Der Narzisst ist brillant und grausam; Der Empath ist naiv und sensibel. Die Namen der Hauptfiguren werden nicht zufällig ausgewählt - Henry 8th Tudor hat viele seiner Frauen hingerichtet, und Elizabeth ist der Name seiner Tochter, die seinen Missbrauch überlebt hat und sogar als Königin gedieh. Der Missbrauchszyklus besteht aus zwei Phasen - einer Idealisierungsphase, die als Flitterwochen dargestellt wird. und eine Abwertungsphase - symbolisiert durch die Ermordung von Elizabeth. Der typische narzisstische Missbrauchszyklus wird sechs- oder siebenmal wiederholt, daher gibt es sechs Kopien (Klone) von Elizabeth, die alle von Henry erstellt wurden. Im kranken Verstand des Narzissten "erschafft" und "zerstört" er seinen Partner virtuell. Henry sagte zu Elizabeth, sie solle den verbotenen Raum nicht betreten, und stellte ihr eine Falle. Er weiß, dass sie ihn irgendwann in der "Beziehung" "enttäuschen" wird, indem sie ihm nicht gehorcht. Also plant er ihre Abwertung und Vernichtung im Voraus. Der Narzisst erschafft sogar sein neues falsches Ego - Oliver. Er hat einen Liebhaber (eine sekundäre Bezugsquelle) - Claire und einen Freund - eine tertiäre Quelle narzisstischen Treibstoffs. Der Narzisst erntet Energie (positiv oder negativ) aus den emotionalen Reaktionen anderer Menschen. Die ausgelaugte emotionale Energie stärkt sein Ego. Er braucht ständige Bestätigung und Aufmerksamkeit. "Sie können entweder foltern oder gefoltert werden." Das Wichtigste für den Narzisst ist, die Kontrolle zu haben, weil er sich auf diese Weise überlegen fühlt. Um sich von dem Missbrauch zu befreien, muss sich die Empathin neues Wissen über sich selbst aneignen - sie muss sich ihren Kindheitstraumata stellen, die sie zu dieser Art von "Beziehung" gebracht haben. Elizabeth bildet sich weiter - symbolisch dargestellt durch das Bild der Eule. Dies ist das einzige, was sie nimmt, wenn sie endlich aus ihrem Gefängnis entkommt. In dem Film gibt es mehrere Hinweise auf Stanley Kubricks Meisterwerk - "The Shining" - 1980: die Straße, den Tunnel, die Villa / das Overlook Hotel, den geheimen Erntesaal / Raum 237, eine nackte Frau in einer Badewanne ... usw. Genialer Film! 10/10 Viel Spaß und Bildung!
Datum der Überprüfung 02/20/2020
Shannah

Hatte keine großen Erwartungen an diesen unbekannten Schläfer eines Horrorfilms. Beginnt langsam, als dieser alte Mann und seine Frau "viel zu heiß / jung für ihn" in seinem abgelegenen modernen und reichen Anwesen ankommen. Sie scheint halb unter Drogen zu stehen und es ist seltsam, dass eine Braut den Nachlass ihres neuen Mannes vorher nicht gesehen hätte. Sah aus wie ein "gleich alter" Müll, aber die Handlung dreht sich früh genug und hat mich von da an gepackt. Die "Dummheit" der Braut wird langsam aber sicher erklärt. Es gibt mehrere Löcher in der Handlung, die mich ein bisschen nervten, aber es war immer noch ein Schnitt über den meisten Schlock-Horror-Schrott! Seltsam und bizarr wie guter Horror sollte sein!

Spoiler-Alarm (nicht weiterlesen): Also, in der Tagebuch-Rückblende, als Elizabeth # 2 entkommt und der Polizist Logan zur Erklärung ins Haus kommt, sagen Claire und Henry, dass sie Claires Cousine (oder eine Verwandte) ist und sie ist psychisch instabil und anfällig dafür, Dinge zu erfinden usw. Sie schneiden weg und wir müssen "erwarten", dass Henry Logan bezahlt hat, um die Angelegenheit zu vertuschen. Aber später in der Zeitleiste behandelt Logan Elizabeth als Henrys junge Braut und fragt, wo sie ist usw. Also, was ist passiert, dass Logan nicht mehr gesagt wurde, sie sei Claires instabile Cousine, sondern sie als Henrys Frau "akzeptiert"? Ein großer Sprung, den man nicht erklären kann!

Auch der Sohn / Klon Oliver war viel zu geschickt für einen Blinden. Nicht nur Logan mit Elizabeth # 5 in unmittelbarer Nähe erschießen und töten - woher wusste er, dass er sie nicht schlagen würde? Aber er schwebte herum, ohne einen Hinweis darauf, dass er nichts sehen konnte. Nur eine Gaze. Zu handlich für meinen Geschmack.
Datum der Überprüfung 02/20/2020
Nazar
Dieser Film ist definitiv etwas anderes, er war interessant und unterhaltsam und etwas engagiert. Nachdem ich den Film gerade gesehen habe, bin ich mir nicht sicher, wie ich mich dabei fühle, aber ich bin froh, dass ich dabei geblieben bin, zuerst interessiert und dann ein wenig verwirrt, bis er sich zu entfalten begann. Sie sind mit diesem einen auf die Beine gegangen und ich denke, sie haben das meiste bekommen, was sie wollten, es ist ein guter Film.
Datum der Überprüfung 02/20/2020
Kalmick

"Elizabeth Harvest" ist ein komplizierter Indie-Thriller, der großartige Arbeit leistet, um Spannung und Unbehagen zu erzeugen.

Wir lernen Elizabeth (Abbey Lee) kennen, eine wunderschöne neue Braut, die von Ehemann Henry (Ciaran Hinds) in ihr neues High-Tech-Zuhause gebracht wird. Sie trifft die Haushälterin Claire (Carla Gugino) und den blinden Blumenpflücker Oliver (Matthew Beard). Während sie das große Haus besichtigt, fällt ihr besonders ein Raum auf, zu dem Henry ihr verbietet, jemals einzutreten. Schockierende Entdeckungen und dunkle Wahrheiten liegen hinter der Milchglastür, aber wird Elizabeth eintreten?

Abbey Lee hatte in den letzten Jahren kleine Teile und so war ich überrascht, wie großartig sie in dem Film war, obwohl der britische Akzent etwas nachlässt (sie ist Australierin), behält sie unser Interesse als Hauptfigur bei. Der Rest der Darsteller ist ebenfalls in guter Form.

Nicht wenige Wendungen und Neubewertungen erfolgen schnell und schnell, und diese beginnen tatsächlich ziemlich schnell (nach den ersten 30 Minuten). Insgesamt würde ich diesen Indie-Thriller empfehlen.
Datum der Überprüfung 02/20/2020
Squier

Ich habe diesen Film genossen. Es ist anders. Ich kann mich nicht erinnern, einen anderen Film gesehen zu haben, der so ist. Elizabeth ist eine Jungvermählten, die mit ihrem viel älteren Milliardär auf seinem privaten Berggrundstück Flitterwochen verbringt. Die einzigen anderen anwesenden Personen sind weibliche und blinde Männer, die Diener sind. Das Haus ist ziemlich groß und Elizabeth kann alle Bereiche des Anwesens genießen, mit der einzigen Ausnahme, dass ihr Ehemann, von dem wir lernen, dass er ein intelligenter Mann der Wissenschaft ist, ihr ausdrücklich den Zugang verweigert hat. Elizabeth, die ein bisschen ditsy zu sein scheint, hat eine neugierige Natur, die sich entscheidet, den Raum zu erkunden, nachdem ihr Mann geschäftlich aus der Stadt gegangen ist. An diesem Punkt lernt sie mehr als sie erwartet hatte und ihr Leben verschlechtert sich. Das ist ungefähr alles, was ich über die Handlung sagen kann, ohne Spoiler hinzuzufügen, aber ich habe nicht gesehen, was kommt, und ich liebe das an diesem Film. Sie werden in verschiedene Handlungswechsel eingeführt, die Sie in verschiedene Richtungen ziehen. Ich habe gesehen, dass einige Leute von unserer Hauptdarstellerin nicht beeindruckt waren und das Gefühl hatten, dass ihre Schauspielerei nicht stimmte. Ich habe mich nicht so gefühlt. Ich hatte das Gefühl, dass ihr Schauspiel sehr gut zu ihrem Charakter passt, und was anfangs als schlechtes Schauspiel erschien, zeigt sich als Teil ihres Charakters. Ich mochte es und fühlte mich als wäre es eine gute Uhr.
Datum der Überprüfung 02/20/2020
Krischer

Wie jemand diesem Film weniger als eine 4 geben kann, ist unglaublich? Ich wollte ihm eine 6 geben, aber ich gebe ihm eine 7, um die dummen niedrigen Bewertungen auszugleichen. Dieser Film hat mich fasziniert und war sehr unterhaltsam ... er wurde schon früher gemacht, aber ich habe ihn trotzdem genossen. Wenn Leute Filme wie The Meg mit 10 bewerten und einem Film wie diesem eine 1 geben, ist es schwierig, diese Seite ernst zu nehmen. Ich weiß, dass nicht jeder den gleichen Geschmack in Filmen haben kann ... aber komm schon Leute! Dieser Film war nicht brillant, aber es war eine Uhr wert und überdurchschnittlich
Datum der Überprüfung 02/20/2020
Arria Bonano

Ich bin mir nicht sicher, warum dieser Film eine so niedrige -Bewertung erhalten hat. Ich war von der ersten Szene an begeistert und seitdem war es in der Tat eine ziemlich intensive Fahrt. Es gab nie einen Moment, in dem ich mich gelangweilt fühlte. Ich fand besonders Kinematographie, Schnitt und Partitur wirklich faszinierend. Das Einstellen des Films an einem isolierten Ort trägt nur zur Intrige der Geschichte bei. Rundum wunderschön gemachter Thriller.
Datum der Überprüfung 02/20/2020
Guarino

Das ist also eine gemischte Sache: Das Mädchen, das Elizabeth selbst spielt, ist ein Model, keine Schauspielerin, und das macht sich von Anfang an bemerkbar: Sie sieht angenehm aus, wenn sie still steht, aber sie bewegt sich immer wie auf einem Laufsteg und neigt dazu zu blasen die Illusion, in welcher Szene sie sich befindet, wenn sie anfängt zu reden.

Während der Film fortschreitet und die erste Enthüllung erfolgt, scheint dies tatsächlich zum Vorteil der Geschichte zu wirken. Vor drei Jahren gab es einen weiteren bekannten Film, den ich aus Angst vor dem Verderben nicht erwähnen werde, der jedoch einen Teil des gleichen Gebiets abdeckt und einen an einen ähnlichen Ort bringt, aber dieser wirft keine der gleichen Fragen oder Emotionen auf Antworten, was es zu einer viel weniger lohnenden Erfahrung macht.

Ciarán Hinds ist wie immer gut, zusammen mit Carla Gugino, aber Matthew Beard ist merklich am schwächsten. Darüber hinaus gibt es einige seltsame, ungeschickte Bearbeitungen, bei denen zu viele Szenen nur umständlich schwarz werden und den Schwung verlangsamen.

Der Film hat also wirklich einen Fuß in überzeugendem Science-Fiction und einen anderen in schlechtem B-Movie-Drama / TV-Seifenoper. Es ist eine gute Prämisse, obwohl sie nicht wirklich originell oder untersucht genug ist, um sich bahnbrechend, aufschlussreich oder sogar besonders einprägsam zu fühlen, und nach der ersten Wendung gibt es keinen wirklichen Sinn für die Geschichte und keinen interessanten Ort dafür. Es ist definitiv zu sehen, aber weitgehend sinnlos, und Sie werden es nie wieder sehen.
Datum der Überprüfung 02/20/2020
Quintina

Aussetzung der Ungläubigkeit? Wetten, dass Sie das mitbringen sollten, während Sie diesen Film sehen? Andernfalls kann es schwierig sein, Dinge zu schlucken. Ich würde Ihnen auch raten, so wenig wie möglich über die Geschichte des Films zu lesen. Ich persönlich liebe es, Filme zu entdecken und worum es geht. Denken Sie also daran und glauben Sie, wenn ich Ihnen sage, dass dies die Erfahrung erhöht.

Nach alledem scheint Abby Lee von seltsamen und bösen Rollen angezogen zu sein. Neon Demon ein weiteres aktuelles Beispiel, aber sie hat es auch selbst in einem Interview angegeben, das ich gelesen habe. Es ist erfrischend zu lesen, dass sie sich gerne selbst herausfordert. Es zeigt wirklich auf dem Bildschirm, dass sie mehr als engagiert ist. Die Geschichte hält an und die Spannung ist wirklich da, während die Wendungen ganz gut funktionieren. Selbst wenn Sie sich ein wenig ärgern (ich weiß, dass ich es dort für eine Sekunde getan habe), wird es Sie sofort beeinflussen
Datum der Überprüfung 02/20/2020
Lon Cochenour

Wenn jemand Frankenstein mag, dann ist dieser Film für Sie. Es ist eine poetische Interpretation des Konzepts und erfrischend. An einigen Stellen langsam, aber die Uhr wert.
Datum der Überprüfung 02/20/2020
Platon Imlach

Von den Kritiken erwartete ich einen mittelmäßigen Film, war aber glücklich überrascht. Andere fanden Abbey Lees Auftritt überwältigend, aber ich dachte, sie wäre das, was das Drehbuch verlangte, eine ahnungslose Trophäenfrau, die versteht, dass sie der Star in einer langsamen Horrorshow ist. Sie liefert immer wieder, genau wie ihre Kollegen. Der Film betritt nicht viel Neuland, gelingt aber als angenehme Unterhaltung,
Datum der Überprüfung 02/20/2020
See

Weitere Bewertungen finden Sie in den anderen Rezensionen. Dies ist nur meine Meinung, aber die Handlung war unerwartet und ich fand die Fotografie, Beleuchtung und Musik perfekt launisch. Ich konnte Abbey Lee Kershaw kaum aus den Augen lassen, und vielleicht war der einzige etwas abstoßende Faktor der englische Akzent von Frau Gugino - sie hätte im Film genauso gut Amerikanerin sein können und es hätte vielleicht besser funktionieren können. Ich bin ein Trottel für den Sci-Fi-Twist, den dieser Film gespielt hat, und ich habe diesen Film durchweg genossen. Ich würde es empfehlen, wenn Sie dieses Genre mögen. Denken Sie daran, dass fast jeder Film mit Ihren Erwartungen verglichen werden muss. Erwarten Sie also nicht zu viel davon, und ich denke, Sie werden angenehm überrascht sein.
Datum der Überprüfung 02/20/2020
Baugh Belasco

Ich weiß nicht, wovon alle schwärmen. Dies ist nicht besonders aufregend oder zum Nachdenken anregend oder interessant für diese Angelegenheit. Hier ist warum ... * SPOILER ALERT * ......

..... Mans Frau stirbt. Mann klont Frau. Mann tötet geklonte Frau und genießt es. Mann klont Frau und tötet sie ... Waschen, spülen, wiederholen. Dann hat das gleiche langweilige Ende all diese Filme. Das ist richtig, Sie haben vermutet, dass der Klon den Menschen tötet und entkommt. Roll Credits
Datum der Überprüfung 02/20/2020
Schiffman Springston

Ich habe den Film wirklich genossen. Dunkel und geheimnisvoll. Schöne Besetzung. Apropos. Ist die weibliche Nacktheit Grund für schlechten Empfang? Es gibt viel davon im Film. Ich weiß genau, in welcher Welt wir gerade leben und viele Menschen wollen die weibliche Nacktheit wieder tabuisieren. Heutzutage gibt es nicht viele Filme mit nackten Frauen, aber wenn welche auftauchen, wird dies immer kritisiert.
Datum der Überprüfung 02/20/2020
Femi

Dies ist eine gut produzierte interessante Geschichte mit hervorragenden Leistungen aller Darsteller.

Einer der spannendsten Filme, die ich dieses Jahr von Anfang bis Ende gesehen habe.
Datum der Überprüfung 02/20/2020
Ignatzia

Ein raffinierter und faszinierender Blick auf den Wunsch eines narssistischen Milliardärs, seine tote Frau durch Klonen zurückzubringen, nur um herauszufinden, dass er es genoss, seine Frau immer wieder zu töten. Dunkler und atmosphärischer Thriller. Nicht für jeden.
Datum der Überprüfung 02/20/2020
Margot

Ein interessanter Film. Die Klongeschichten gehen noch einen Schritt weiter. Es kann als komplizierter und verwirrender Film angesehen werden, ist jedoch vom Autor kohärent, kohärent und logisch gut geschrieben. Es gibt keine inkohärenten Lücken im Szenario, da es einige andere Filme gibt. Es ist einzigartig und ungewöhnlich. Kein Actionfilm, aber Detektiv und "echte" Science-Fiction-Liebhaber werden es auf jeden Fall mögen.
Datum der Überprüfung 02/20/2020
Hyland
Dies ist ein Film, der ehrlich gesagt zwei Hauptlager hat: Du liebst ihn oder hasst ihn. Ich kann sehen, warum manche mögen. Es ist schwer, den Film zu beschreiben, ohne ihn zu verraten. Der Film beginnt mit einem Paar, das in einem abgelegenen Haus ankommt. Die Frau wird gewarnt, nicht in einen Raum zu gehen (obwohl sie nicht davon ausgeschlossen ist). Was gefunden wird, wenn sie den Raum betritt, bereitet die Bühne für den Rest des Films und hat mehrere Komplexitätsebenen. So gebe ich ihm den obigen Titel, denn das ist so ziemlich das, was der Film ist. Es ist nicht groß in Aktion, obwohl es einige leichte Gewaltszenen gibt. Es ist mehr über früheren und nachfolgenden Ereignissen.
Datum der Überprüfung 02/21/2020
Suchta Kolkemeyer

War die beste Erklärung für einen Film, den ich je gelesen habe. Hätte dem Film eine 7 von XNUMX für nur majestätische Verrücktheit und schöne Kinematographie gegeben, aber diese Erklärung gab dem Film Bedeutung und Perspektive; daher die perfekte Punktzahl.
Datum der Überprüfung 02/22/2020
Garwood Dubeck

Eine sehr junge Frau heiratet einen älteren Arzt. In ihren Flitterwochen zeigt er sein beeindruckendes Haus und erklärt, dass alles ihr gehört, aber es gibt einen Raum, in den sie niemals gelangen sollte. Wie es offensichtlich war, tat sie es und die Dinge wurden sehr hässlich.

Mehr zu erklären wird die vielen unvorhersehbaren Überraschungen nach diesem Ereignis ruinieren. Der Film wird interessanter und ansprechender, auch wenn sein Tempo manchmal etwas langsam ist.

Die Besetzung passt perfekt zum ruhigen Ton des Films. Abbey Lee ist überraschend gut in einer Figur, die Empathie und Sympathie erzeugen muss, damit der Film funktioniert. Ciarán Hinds und Matthew Beard sind faszinierend und eine Mischung aus gut und teuflisch, wie sie ohne großen Aufwand sein können. Die unterschätzte Carla Gugino geht perfekt mit einem mysteriösen Charakter um, dessen Motivationen bis zum Ende unklar sind.

Die einzigen Hauptkritiker könnten sein; Das Tempo, das manchmal etwas langsam ist und diejenigen, die nach purem Horror suchen, werden enttäuscht sein. das ist eine Mischung aus Science Fiction und Horror; Aber insgesamt gibt es viele interessante Dinge, über die Sie nach dem Ende des Films nachdenken können.

In Kürze; alles andere als flach ein Film, der es verdient gesehen zu werden
Datum der Überprüfung 02/22/2020
Possing Vento

Dies war ein sehr guter Film - spannend und etwas seltsam. Erinnerte mich an einen modernen Film aus den 60ern oder 70ern. Diese niedrigen Bewertungen sind lächerlich.
Datum der Überprüfung 02/22/2020
Volding Altreche

Ich habe diesen Film letzte Nacht gesehen und ich muss sagen, dass er auf mir wächst. Je mehr ich darüber nachdenke, desto mehr gefällt es mir. Ich bin mir sicher einig, dass es langsam ist. Es ist absichtlich langsam, aber übermäßig. Meine Frau hat es deshalb aufgegeben. Nachdem ich den ganzen Film durchgearbeitet habe, gefällt mir Folgendes:

Es gibt einige Wendungen in der Handlung, die unerwartet sind, aber auch im Kontext des Films Sinn machen. Sie kommen nicht aus dem Nichts und ich mag die Hintergrundgeschichte, die die Wendungen hinzufügen.

Das Schauspiel, besonders von der Hauptdarstellerin, ist großartig. Ich dachte wirklich, sie hat Elizabeth zum Leben erweckt.

Die brütende Kinematographie bereitete die Bühne für die Beschränkung des Films. Es war jedoch nicht übermäßig deprimierend.

Insgesamt kein perfekter Film, aber es hat mir sehr gut gefallen.
Datum der Überprüfung 02/22/2020
Dixil Kuszynski

KEINE Lamebrain-Scheibe und Würfel hier ...... Kein Blut &; Mut für desensibilisierte Idioten, die keine Ahnung haben, was SciFi / Horror ist. Nur eine sehr stilvolle, gut gespielte, wunderschön fotografierte &; Regie Film. Kein "Thriller" - oder "Action" -Film --- Diejenigen, die tatsächlich aktive Gehirnzellen haben, werden dieses Juwel als Rückkehr zu dem "langsamen Brennen" genießen, das Sie bequem bis zum Ende mit sich führt. Eine angenehme Uhr.
Datum der Überprüfung 02/22/2020
Steep Overfelt

Wenn Sie nicht denken oder gar verstehen, dass dies eine außergewöhnliche und einzigartige Schrift in ALLEN aufgelisteten Genres ist. Dann genießen wir nicht die gleiche Art von Kino. Erste Filmkritik überhaupt. Wahrscheinlich eine echte 9, aber ich wollte die Waage auf dieses versteckte Juwel tippen. Denken Sie daran, einige Filme haben Mind-in-Mind ... Keine Explosionen! -Pew-Pew
Datum der Überprüfung 02/23/2020
Ermin

Ich verstehe den niedrigen Rang nicht. Dies ist in der Tat ein sehr guter Film.

Die Geschichte ist sehr interessant und das Szenario ist sehr intelligent gewebt. Die Dialoge waren sehr realistisch und die Wissenschaft im Film klang nicht falsch.

Das Schauspiel von Abbey Lee und Matthew Beard ist einwandfrei. Ich mochte Hinds Schauspiel nie, aber er ist in Ordnung. Und Carla Gugino passt in die Rolle.

An jedem Punkt überrascht Sie der Film. Obwohl ich ein etwas besseres Ende erwarten würde. 8/10

Hinterlassen Sie eine Bewertung zu Elizabeth Harvest


Nützliche Links