Startseite > Short > Horror > Meerschweinchen: Ginî Piggu - Akuma No Jikken Bewertung

Meerschweinchen: Ginî Piggu - Akuma No Jikken (1985)

Originaler Titel: Guinea Pig: Ginî piggu - Akuma no jikken
IMDB-Bewertung 3.9
Ausgezeichnet
6
Gut
1
Durchschnitt
1
Schlecht
2
Schrecklich
8
Datum der Überprüfung 02/20/2020
Dailey
Bevor ich diesen Film in meinen DVD-Player lege, muss ich zugeben, dass ich einige Vorbehalte hatte. Nachdem ich vor vielen Jahren von den "Meerschweinchen" -Filmen gehört hatte, war ich gewarnt worden, dass sie "starkes Zeug" seien und aufgrund der übertriebenen grafischen Gewalt (oder pornografischen Gore, wie ich glaube, Chas) am besten im Schnellvorlauf gesehen werden könnten Balun verwies in einem seiner Artikel darauf. Als mein Finger auf dem "Play" -Button innehielt, musste ich mich fragen: "Wären die Filme einfach zu viel zum Anschauen oder ein anderer Fall eines überhypten Horrorprodukts?" Die erste "Meerschweinchen" -Produktion war "Devil's Experiment" (1985), auch bekannt als "Unabridged Agony". Diese 1986 direkt in Japan veröffentlichte Veröffentlichung ist eine Produktion mit bewusst geringem Budget, die einem Schnupftabakfilm mit nur einem Hauch japanischer künstlerischer Inhalte ähnelt, um das Seherlebnis erträglicher zu machen. Interessanterweise hatte die ursprüngliche japanische Videoveröffentlichung keine Credits und hatte daher mehr Ähnlichkeit mit einem echten Schnupftabakfilm unter der Theke! Ich bin der Meinung, dass diese Originalversion, die auf einem VHS-Band präsentiert wird, wirklich säuerlicher und authentischer ausgesehen hätte.

Die "Verschwörung" als solche ist, dass eine Gruppe von Männern eine junge Frau systematisch missbraucht und foltert, was ihren Höhepunkt in ihrem endgültigen Tod erreicht. Zu ihren verschiedenen Methoden der Schmerzkrankheit gehören die Verwendung von weißem Rauschen, ständige Rotation, Alkoholkonsum, Verbrennung, Schnitt usw. Einer der bizarrsten Momente der Tortur ist, wenn das bewusstlose Opfer mit Tierdärmen beworfen wird. Obwohl argumentiert werden könnte, dass es keine wirkliche Handlung als solche gibt, gelingt es dem Film auf leicht schmutzige, voyeuristische und unangenehme Weise, den Betrachter zu einem unwilligen Betrachter der sich entfaltenden Ereignisse zu machen.

Der Film ist definitiv nicht einfach, aber die episodische Natur der Produktion ermöglicht es Ihnen, Luft zu holen, bevor Sie in die nächste Gräueltat getaucht werden. In Bezug auf die Rohenergie ist diese Produktion beeindruckend.
Datum der Überprüfung 02/20/2020
Hjerpe
SNUFF, sagst du?! Nun, wir alle würden gerne denken, dass diese "Filme" nur Urban Legends sind, aber wer soll wirklich sicher sagen, ob sie tatsächlich in unserer Welt existieren oder nicht. Und nicht weniger zu kaufen. Geben Sie GUINEA PIG: THE DEVIL'S EXPERIMENT. Dieser "Film", direkt aus dem Land der aufgehenden Sonne, ist mit Sicherheit ein echter Augenöffner und Bauchmuskel. Verschwörung, einfach ... entführen Sie ein junges japanisches Mädchen, schlagen Sie sie, verbrennen Sie sie und verstümmeln Sie das arme Ding für über eine Stunde. Bevor Sie anfangen, die Behörden anzurufen, sagen wir einfach, dass die Special Edition dieses Films eine "Making Of" -Funktion hat, und wir werden es dabei belassen. Aber dieses Ding ist definitiv nur für abgestumpfte HARDCORE-Zuschauer. Es belastet dich sehr und mit den kleinen Nuancen des Films, wie der Tatsache, dass es keine Eröffnungs- oder Endkredite gibt und dass die "Schauspieler" im Film ihre Augen aus Gründen der Authentizität mit Balken verdunkelt haben, verleiht es wirklich eine Hand auf die gesamte Erfahrung dieses Schockers sicher. Nachdem ich diesen furchtbar anstößigen Film beendet habe, erinnere ich mich, dass ich mir gedacht habe ... "Was zur Hölle habe ich gerade hier gesehen? Ich glaube, ich habe gerade etwas gesehen, das ich nicht sehen sollte!" Jetzt weiß ich nur noch, dass diese Socke voller Schrauben und Muttern echt aussah, als sie ihr damit ins Gesicht schlug. Ganz zu schweigen von dem gutteralen Schrei, den sie brüllte, als das heiße Wasser ihren Ellbogen mit dieser fleischigen, freiliegenden Wunde traf. Ehmmm ... macht meine Knie schwach, wenn ich nur daran denke. Achtung. Ich warne Sie, seien Sie vorsichtig mit diesem! Ich schwöre es! Ich habe versucht dich zu warnen! SEHEN SIE DIESEN FILM NICHT AN !!!
Datum der Überprüfung 02/20/2020
Hamburger Sadhu
Ich fühlte mich gezwungen, diese Rezension zu schreiben, weil ich so viele negative Dinge über den Film gelesen habe, bevor ich ihn gesehen habe. Ich fragte mich, ob der Film wirklich so schlecht war oder ob die Leute von dem, was sie sahen, so angewidert waren, dass sie das Bedürfnis hatten, ihn wegzuwerfen. Deshalb habe ich mich entschlossen, Meerschweinchen ehrlich anzusehen.

Das erste wichtige, was Sie über Meerschweinchen wissen sollten, ist, dass es ganz offensichtlich eine Fälschung ist. Ich werde nicht ins Detail gehen, warum, aber die Gründe sind vielfältig und im gesamten Film verbreitet. Allein vom ersten Video an, Text, der erklärt, woher der Film stammt ... sollen wir glauben, dass dieser tatsächlich veröffentlicht wurde? Ein viel effektiverer Start wäre gewesen, einfach direkt in das Video einzutauchen. Auf diese Weise könnten wir das Gefühl haben, dass wir vielleicht etwas Illegales sehen, das irgendwie durch die Ritzen gerutscht ist.

Die Frage ist, warum es so wichtig ist, dass Meerschweinchen offensichtlich falsch ist. Im Gegensatz zu anderen Filmen hat Meerschweinchen keine Charakterentwicklung. Ohne Empathie für die Charaktere des Films müssen wir uns aus Angst nur auf den Gedanken verlassen, dass das, was wir sehen, vielleicht, nur vielleicht, real ist. Vergleichen Sie das mit dem Texas Chainsaw Massacre. Wir wissen, dass dies nur ein Film ist, aber er ist viel effektiver, weil es uns wichtig ist, was mit den Charakteren passiert. Außerdem kann die TCM einige Gewaltszenen aus der Sicht des Opfers zeigen, sodass sich der Betrachter in die Lage des Opfers versetzen kann. Meerschweinchen können diese Dinge nicht, also ist das einzige, womit es uns erschrecken muss, Realismus.

Meerschweinchen scheitert in der Realismusabteilung. Bedeutet das, dass der Film ein totaler Misserfolg ist? Nicht genau. Ich denke, Meerschweinchen ist auf zwei Ebenen erfolgreich.

Der Mensch hat einen natürlichen Instinkt zur Selbsterhaltung. Es ist genau dieser Instinkt, der den Gedanken an wahren Schnupftabak dazu bringt, solchen Horror und diese Neugier zu verbieten. Wenn wir fragwürdiges Material betrachten, veranlasst uns dieser Instinkt auch, nach Erklärungen zu suchen, warum das, was wir sehen, nicht real ist. In einer Szene hat das Opfer heißes Öl auf ihren Arm gegossen. Dies geschieht offensichtlich nicht wirklich, da sie keinen vernünftigen Versuch unternimmt, ihren Arm aus dem Weg des verschütteten Öls zu bewegen. Aber Moment mal ... woher weiß ich das? Der Film hat mich dazu gebracht, darüber nachzudenken. Die bloße Tatsache, dass ich beim Betrachten von Meerschweinchen darüber nachdenken musste, wie eine Person auf das Verschütten von heißem Öl reagieren könnte, bedeutet, dass es auf einer bestimmten Ebene erfolgreich war. Ob dieser Erfolg des Films etwas ist, das der Zuschauer tatsächlich will, ist eine ganz andere Frage.

Zweitens denke ich, dass es Meerschweinchen gelingt, uns zu zwingen, darüber nachzudenken, was wir sehen wollen. Obwohl ziemlich falsch, ist die berühmte Klimanadel-Szene unbeschreiblich schwer zu sehen. Dies zwingt den Betrachter zu überlegen, wie viel mehr er bereit ist zu sehen. Viele Menschen suchen nach schockierenden Videos, wünschen sich dann aber, sie könnten nicht sehen, was sie gesehen haben. Vielleicht kann Meerschweinchen einige Antworten darauf geben, was wir sehen wollen. Wenn nichts anderes, werden wir vielleicht, nachdem wir Meerschweinchen gesehen haben, wirklich darüber nachdenken, etwas anzusehen, bevor wir uns wünschen, wir könnten es nicht sehen.

Zusammenfassend kann ich Meerschweinchen wegen seiner Mängel nicht empfehlen. Ich gehe davon aus, dass die jüngste Veröffentlichung auf DVD im Inland großes Interesse an dem Film wecken wird, aber ich würde auf jeden Fall warten, bis er im 10-Dollar-Papierkorb liegt, bevor ich darüber nachdenke. Ich fand sogar, dass Jeepers Creepers eine beängstigendere Erfahrung war, weil zumindest die Geschichte gut erzählt wurde. Was hat Meerschweinchen angesichts des Mangels an Geschichte und des Mangels an Realismus wirklich zu bieten? Nicht viel.
Datum der Überprüfung 02/20/2020
Dahl Gadomski

Dies ist der erste Meerschweinchenfilm aus Japan und meiner Meinung nach der krankste. Ein paar Männer foltern ein Mädchen mehrere Tage lang, bevor sie es schließlich töten. Und an dieser Stelle werde ich sagen, dass diese Filme NICHT real sind! Es sind gefälschte Horrorfilme, die versuchen, so realistisch wie möglich zu sein.

Die Szenen sind krank, aber in vielen Fällen auch unrealistisch. Wenn sie zum Beispiel das Mädchen auf den Boden treten, können wir deutlich sehen, wie sie in der Nähe des Mädchens auf den Boden treten und ihn stumpfen! Und wie dumm das aussieht! Die Soundeffekte sind ebenfalls unrealistisch und machen keinen Sinn. Andere Szenen sind Tierdärme, die auf das Mädchen geworfen werden, das Mädchen, das viele Stunden lang lauten Geräuschen ausgesetzt war, das Abreißen von Fingernägeln, Würmer, die auf die Wunden im Körper des Mädchens gelegt wurden, das Auge, das in schrecklichen Details durchbohrt und verstümmelt wurde, und ähnliches. Sehr kranker und gemeiner temperamentvoller Film und hat absolut nichts Wertvolles oder filmisch Bedeutendes. Dieser erste Eintrag ist das krankste und amateurhafteste Meerschweinchen, obwohl er nicht so blutig ist wie der nächste Teil, Blumen aus Fleisch und Blut, der versucht, so schockierend wie möglich zu sein.

Meerschweinchen: Devil's Experiment ist vielleicht das Krankste, was ich je gesehen habe, und das, was dem Schnupftabak am nächsten kommt. Dies ist immer noch (natürlich) gefälschter s (n / t) uff, der einzige Unterschied zu echtem "Schnupftabakfilm" ist, dass in diesem Film niemand stirbt oder wirklich weh tut. Ich kann das niemandem empfehlen, da dies so verdammt und abstoßend ist. Diejenigen, die dies für einen großartigen Horrorfilm halten, verstehen nichts über das Kino und die wahre Bedeutung davon. Ich habe das als Kuriosität gesehen (wie die anderen Teile der Serie) und jetzt weiß ich, wie unbedeutend Müll das ist. Sie arbeiten nur in Schockstufe und das ist keine allzu wertvolle filmische Leistung. Devil's Experiment ist vielleicht der krankste Film, den ich gesehen habe, und Mermaid in a Manhole (Meerschweinchen 4) ist vielleicht der ekelhafteste Film, den ich je gesehen habe. Das sind in meinem Buch ziemlich extrem, aber das ist alles, was sie sind.
Datum der Überprüfung 02/20/2020
Moffit

Zunächst einmal soll dies kein brillanter und zum Nachdenken anregender Film sein, mit dem so viele andere Rezensenten ihn zu vergleichen scheinen. Die erste Rezension sagt etwas in der Art, dass jeder, der dies mag, nichts über Horrorkino weiß, anscheinend ist es umgekehrt. Wenn man auf den Film zurückblicken sollte, sollte er wirklich nicht überzeugen, es war ein Ipecac mit niedrigem Budget. Aber das ist wirklich alles, was es anstrebte, es sollte die Zuschauer mit einem bloßen Schockwert umhauen (und all die Mängel, die seine Grafik in den ursprünglichen VHS-Versionen viel weniger auffiel).

Ich gab diesem eine hohe Punktzahl, weil es sein Ziel erreichte und obwohl es nicht geradezu schrecklich war (im nicht schockierenden Sinne), machte es mich leicht krank und durch und durch paranoid / pessimistisch (ich vertraute ungefähr eine Woche lang niemandem, weil ich wollte nicht aufgereiht und gefoltert aufwachen)
Datum der Überprüfung 02/20/2020
Comras

Ah, die berüchtigte "Meerschweinchen" -Serie ... Ich muss ehrlich sagen, dass ich insgesamt von dieser ganzen Serie enttäuscht war ("Er stirbt nie", "Meerjungfrau in einem Mannloch" und "Blume aus Fleisch und" Blut "sind die Ausnahmen ... und selbst diese sind keineswegs großartig ...), aber" Devil's Experiment "bläst einfach nur. Hier ist nichts realistisch aussehendes los, außer der klimatischen (oder vielleicht antiklimaktischen, je nachdem, wie Sie es sehen) Augapfel-Piercing-Szene. Das Opfer scheint sich nicht wirklich darum zu kümmern, was los ist, und jammert oder wimmert kaum, während es "abscheulichen" (häufiger manchmal "lustigen") Folterungen ausgesetzt ist. "Blume aus Fleisch und Blut" ist eine gewalttätigere und blutigere Darstellung von gefälschtem "Schnupftabak" -Material, aber dieser Film fällt auch auf der Ebene des Realismus flach. Ich begrüße die Japaner dafür, dass sie die Grenzen überschritten haben, und sie haben in den letzten zwei Jahrzehnten wirklich einen langen Weg zurückgelegt, um die Krone beim "extremen" Filmemachen zu tragen, aber "Devil's Experiment" hält einfach nicht stand. Einen Blick wert, wenn Sie ein eingefleischter Mensch sind, wenn auch nur, um zu sehen, worum es geht, aber ich kann diesem Film nur ein extrem großzügiges 2/3 geben, und das ist nur für die Nadel durch das Auge Szene...
Datum der Überprüfung 02/20/2020
Jorey

Die erste Folge dieser berüchtigten Horror-Serie zeigt eine Frau, die von einer Bande schwarz gekleideter Männer entführt wird, die sie mehrere Tage lang foltern, bevor sie schließlich getötet werden. Sie wird brutal geschlagen, endlos auf dem Stuhl herumgedreht und mit den Fingernägeln gezogen. Tierdärme werden auf sie geworfen, heißes kochendes Wasser wird auf sie gegossen und schließlich wird ihr Augapfel mit einer Nadel durchstochen (wirklich kranke und böse Szene). Die Macher dieser unvergesslichen Foltershow haben versucht, es so real wie möglich zu machen und für mich dies Einer ist dem Schnupftabakfilm am nächsten, den man bekommen kann, ohne einen Mord auf Band zu begehen. Natürlich sind einige der Spezialeffekte ziemlich schlecht, aber die Idee, einen Schnupftabak zu machen, ist ziemlich grausam. Ich habe auch "Blumen aus Fleisch und Blut" gesehen. Das ist blutiger und sadistischer, aber weniger verstörend. Auf jeden Fall ist dies ein Muss für Horrorfans!
Datum der Überprüfung 02/20/2020
Schwab Grosskopf

Devil's Experiment: 1/10: Hardcore-Pornofilme lassen sich in zwei Kategorien einteilen: solche mit einem Anschein von Handlung (Gee, das ist ein glücklicher Pizzabote) und solche ohne (Anal Amateurs 36). Devil's Experiment fällt fest in die letztere Kategorie.

Es ist natürlich die Horrorversion von Hardcore-Pornos. Eine fast vollständige Handlung weniger 43 Minuten Wartezeit auf den Geldschuss. Es wurde 1985 auf Video gedreht und besteht aus drei relativ unbeschreiblichen japanischen Jungen, die ein ziemlich unattraktives japanisches Mädchen foltern. Die Folterungen reichen von banal (50 Mal auf sie einschlagen, sie hundert Mal treten), albern (sie an einen Bürostuhl binden und herumwirbeln), dem Angstfaktor (ein Bad aus Maden und Schafsdärmen) und schließlich dem Geldschuss . (Ein gut ausgeführtes Augapfel-Piercing).

Das war's, keine Verschwörung, kein Motiv, nur Blair Witch Baumschüsse und Folter. Das Mädchen sieht gelangweilt aus und mit Ausnahme des Schreiens "Niemand erwartet die spanische Inquisition" während der Bürostuhlszene langweilte ich mich albern. Starrte verblüfft auf den Bildschirm und wartete auf den Geldschuss. Genau wie Hardcore-Pornos.
Datum der Überprüfung 02/20/2020
Lambrecht Safi
Meerschweinchen 1 ?? Devil's Experiment ist einer der Filme, die ich sehen wollte, seit ich einen Trailer dafür gesehen habe, und die erste Fortsetzung in den frühen 90ern. Es war damals unmöglich, zurück zu kommen, weil der Zoll verhindern würde, dass ein Video auf seiner verbotenen Liste in das Land einreist, und ich hatte auch keine Lust, nach Japan zu gehen, nur um es zu sehen.

Das Stück ist kein Film im herkömmlichen Sinne, obwohl es fest in das Horror-Genre gehört. Was Sie haben, ist ein Horrorfilm, der auf das Wesentliche eines guten Horrorfilms reduziert ist: Atmosphäre, Gewalt und Blut. Devil's Experiment ist eher ein Kunstwerk als ein Film. Es ist etwas, das Sie Tag und Nacht auf einem großen Flachbildschirm laufen lassen und an der Wand neben Ihren Hieronimus Bosche-Drucken anbringen würden.

Es ist ein ziemlich kurzer Film, aber er gehört zu anderen Klassikern der Zeit wie dem Texas Chainsaw Massacre, Cannibal Ferox usw. Dieser Film ist jedoch Kunst, weil die Macher einen Punkt über Extremität gemacht haben. Heutzutage sind Mainstream-Filme in Bezug auf Gewalt und Spezialeffekte weitaus extremer, aber Mainstream-Filme verwenden den Kontext, um zu rechtfertigen, was auf dem Bildschirm angezeigt wird. Nehmen Sie jedoch Handlung, Erzählung und Bedeutung weg, und es würde Ihnen schwer fallen, den Rest zu rechtfertigen. Charlie Sheen führte eine persönliche Kampagne durch, um die Meerschweinchenfilme in den frühen 90er Jahren in den USA zu verbieten, was sie nur populärer machte. Ich erwähne es nur, weil ich mich nicht daran erinnere, Charlie Sheen in einem Film von Verdienst gesehen zu haben. Während seine Filme im Laufe der Zeit vergessen werden, werden die Meerschweinchenfilme weiterleben? möglicherweise zusammen mit Metropolis, Citizen Kane und dergleichen in den Lehrplan der Filmemacherschule aufgenommen.

Devil's Experiment ist ein Muss für Filmliebhaber (nicht nur für Horrorfilmfans) und Kunstliebhaber. Die Zeit hat ihren Tribut an den Auswirkungen des Films gefordert, daher müssen Sie ihn mit dem Gedanken betrachten, wann er gedreht wurde. In der Tat könnte es wahrscheinlich auf frei empfangbaren Fernsehkanälen in zukunftsorientierten Bereichen wie Europa, Großbritannien und Japan gezeigt werden (Großbritannien zeigte einen Künstler, der Anfang des Jahres das Fleisch eines echten toten Babys im frei empfangbaren Fernsehen aß ).

Es ist ein interessanter Film, die Spezialeffekte sind angesichts des winzigen Budgets, mit dem er gemacht wurde, gut gelungen. Glauben Sie auch nicht dem Hype darüber. Es ist nicht der krankste oder schrecklichste Film, den Sie jemals sehen werden. Wenn Sie diese Rezension lesen, haben Sie wahrscheinlich bereits einen schrecklicheren Film gesehen.

8 von 10, und ich bin jetzt nach den Fortsetzungen.
Datum der Überprüfung 02/20/2020
Folberth Hazouri

Nachdem ich "Meerschweinchen" gesehen habe, kommen mir zwei Fragen in den Sinn (außer "Bin ich wirklich ein Psychopath, um das zu sehen?"): "Ist es ein Schnupftabak?" Die Antwort ist nein ; obwohl es dem Schnupftabakfilm am nächsten kommt, den ich je gesehen habe. Und dann: "Wo zum Teufel haben sie das Mädchen gefunden?" Weil sie 45 Minuten lang ohne Angabe von Gründen gefoltert wird (tatsächlich gibt es in diesem Film nichts anderes!): Fingernägel abgerissen, mit Händen, Füßen, Werkzeugen geschlagen, von Maden befallen ... und vieles mehr bis die letzte Szene (ich bin mir immer noch nicht sicher, wie sie das gemacht haben). Da es zur "japanischen Underground-Szene" gehört, ist es offensichtlich, dass sie nicht viel Geld bekommen hat. Was waren ihre (ihre) Motive?

Ich habe es auf Japanisch ohne Untertitel gesehen, aber es ist kein Problem (keine wirklichen Dialoge, die Jungs beleidigen sie nur in ein paar Szenen). Ich habe noch nicht alle Serien gesehen, aber das erste "Meerschweinchen" ist nicht dafür bekannt, das beste zu sein. Trotzdem habe ich 8 bewertet, denn wenn der Zweck darin bestand, die Leute glauben zu lassen, dass dies ein Schnupftabak ist, ist das Problem ziemlich gut (fragen Sie Charlie Sheen, den Schauspieler). Aber ich denke, sie hätten noch weiter gehen können, was sie in den folgenden getan haben.

Ein weiterer Film, den ich vor meinen Eltern verstecke.

8 / 10
Datum der Überprüfung 02/20/2020
Newcomer Watlington

Möglicherweise der krankste und abscheulichste Film, der jemals auf Zelluloid gedreht wurde (und einer der wenigen Fälle, in denen sogar Leute wie ich darüber nachdenken, ob es sich um einen Schnupftabakfilm handelt oder nicht - was nicht der Fall ist)
Datum der Überprüfung 02/20/2020
Bendicty

Ich bin ein begeisterter Fan des Kinos der gewalttätigen Ausbeutung, der niemals einen Film angreifen würde, weil er gewalttätig oder störend ist. Ich halte "Cannibal Holocaust" für ein Meisterwerk und werde kontroverse Filme wie "Day Of The Woman" oder "Last House on the Left" immer als echte Klassiker verteidigen. Jeder, der meine anderen Benutzerkommentare durchblättert, wird feststellen, dass ich in Bezug auf Filme tatsächlich sehr gewaltfrei bin. Ich denke jedoch, dass die Gewalt zumindest irgendwann einen Punkt haben sollte. Dieses Stück Mist hat überhaupt keinen Sinn. Der erste Film in der berüchtigten "Meerschweinchen" -Serie "The Devil's Experiment" (1985) ist weitgehend umstritten, aber im Gegensatz zu vielen anderen kontroversen Filmen ist dieser Stinker überhaupt nicht zu empfehlen. Ich muss sagen, bevor ich einen der Guniea-Pig-Filme gesehen habe, hatte ich bereits das Gefühl, dass ich diesen hassen würde, wenn ich wüsste, worum es geht. Aufgrund seines Status als einer der umstrittensten Filme überhaupt entschied ich mich jedoch, ihn zu sehen. Ich bin sehr froh, dass ich kein Geld für diesen Misthaufen verschwendet habe, und ich wünschte, ich hätte auch nicht meine Zeit damit verschwendet.

Die Geschichte dieses Dings (ich möchte es nicht einmal als "Film" bezeichnen): Es hat keinen. Drei Drecksäcke foltern eine Frau für 40 Minuten zu Tode. Das ist es. Es gibt keinen künstlerischen Wert, keine "schockierende" Geschichte, keine Spannung; nichts. Einfach der Unglaube, dass ein Film, der NICHTS zeigt, außer dass eine Frau ohne Grund gefoltert wird, eine enorme Kult-Anhängerschaft hat. Es ist beunruhigend, das gebe ich. Natürlich ist es störend, sich 40 Minuten lang ein Foltervideo anzusehen. Beunruhigender ist jedoch die Tatsache, dass viele Menschen diesen Müllhaufen tatsächlich als eine Art Meisterwerk betrachten. Ich kann wirklich nicht verstehen warum. Ich hoffe, dass die Tatsache, dass die Gore-Effekte realistisch aussehen, nicht der Grund sein kann. Das Mädchen, das das Opfer spielt, ist kein sehr guter Schauspieler und reagiert sehr ruhig auf all die Folterungen. Das lässt den Film weniger realistisch aussehen, was in diesem Fall eine gute Sache ist. Dies ist ein Film, der krank macht; Nicht wegen seiner Blutung, sondern wegen seiner Redundanz, seiner Existenz zum alleinigen Zweck, 40 Minuten Folter zu zeigen.

Ich bin entschieden gegen jede Form von Zensur. Da dies zu 100 Prozent gefälscht ist und während der Produktion niemand verletzt wurde, ist es natürlich legitim, einen solchen Film zu machen. Ich kann mir jedoch keinen einzigen Grund vorstellen, warum dies jemandem gefallen würde, außer dem krankhaften Wunsch, Leiden und die Freude an Folter zu beobachten. Die Fortsetzung dieses Films "Blumen aus Fleisch und Blut" wurde bekannt, als Schauspieler Charlie Sheen ihn für einen echten Schnupftabakfilm hielt und das FBI informierte. Glücklicherweise erwies sich der Film als Fälschung. Insgesamt ist "The Devil's Experiment" ein gefälschter Folter- / Schnupftabakfilm, der den einzigen Zweck zu haben scheint, einem echten Schnupftabakfilm so nahe wie möglich zu kommen.

"The Devil's Experiment" ist einer der schlimmsten Filme, in denen ich jemals das Unglück hatte, durchzusitzen. Foltern Sie sich nicht, indem Sie dieses Stück Mist wegen seines kontroversen Status ausprobieren. Tu dir selbst einen Gefallen und vermeide ihn.
Datum der Überprüfung 02/20/2020
Sartin

Komm schon Leute, du kannst es nicht ernst meinen, ein weiterer Fall von Werbung für Schnupftabak, wenn es überhaupt nicht so ist! Dies ist nicht einmal im entferntesten beängstigend, noch ist es erschreckend oder verdorben - es ist einfach eine absolut schreckliche amateurhafte Videoarbeit, die für die nächste Party gemacht wurde, um die Mädchen zur Ruhe zu bringen.

Der Gore ist unglaublich schlimm, selbst die Augenszene bringt mich nicht zum Kotzen, sondern nur dazu, dass ich die Kamera nehmen und die Jungs über den Kopf schlagen möchte. Das Mädchen liegt nur mit Gummi da und bewegt sich überhaupt nicht. Es wäre lustiger gewesen, stattdessen eine echte Puppe zu verwenden.

Eine Staffel von "Ich bin eine Berühmtheit, hol mich hier raus!" ist erschreckender als dieser. Verschwenden Sie nicht Ihre Zeit oder Ihr Geld.
Datum der Überprüfung 02/20/2020
Nibbs

Dieser Film ist der erste der sechs berüchtigten Meerschweinchenfilme und einer der besten. Gleichzeitig sieht es realistisch und unrealistisch aus, nur weil man weiß, dass der Film gefälscht ist. Die Geschichte handelt von einer Frau, die gefangen genommen und auf viele verschiedene Arten gefoltert wurde. Ein Mann am Anfang der Geschichte erhält einen Brief ohne Absenderadresse, der ein Manga-Video enthält, das die Folter zeigt. Die Männer, die sie gefangen nehmen, testen die Grenzen eines Menschen, bevor sie sterben. Einige Szenen sind schockierend, wie die Augapfelszene, und andere sind nicht schockierend wie das Mädchen, das 100 Mal geschlagen wird, weil man in fast jedem Film Schläge sieht. Dieser Film hat viel Blut, daher würde ich ihn Leuten ab 17 Jahren empfehlen.

9 / 10
Datum der Überprüfung 02/20/2020
Filiano

Ich habe kürzlich den ersten Meerschweinchenfilm gesehen, The Devil's Experiment, und ich muss zugeben, enttäuscht zu sein.

Dieser Film ist ausnahmslos in jeder Liste der "fiesesten" Filme enthalten, und vielleicht hatte ich wegen des Hype mehr erwartet. Die Wahrheit ist jedoch, ich bewerte es nicht.

Wenn ich es gesehen hätte, als ich geglaubt hätte, der Eröffnungstext sei wahr ("Ich habe dieses Band gefunden ..."), wäre ich vielleicht etwas beunruhigt gewesen, weil ich dachte, es sei echt. Selbst ohne den Vorteil zu wissen, dass es nicht real ist, hätte ich herausgefunden, dass es tatsächlich nicht so war.

Während des gesamten Films sind die Reaktionen des Mädchens auf das, was ihr angetan wird, einfach nicht so, wie sie sein sollten. Sie sollte wie eine Todesfee vor Schmerz schreien. Die Tatsache, dass sie nicht ist, bedeutet, dass es offensichtlich nicht real ist. Ich würde es nicht sehen wollen, wenn es real wäre, aber wenn sie in ihrer Schauspielerei überzeugender wäre, wäre der Film verstörender.

Und dann sind da noch die berüchtigten Szenen: Bis zum Skalpell in der Hand hat mich überhaupt nichts beeinflusst. Das heiße Öl, die Maden und die Innereien haben mich einfach nicht gestört. Ich sage nicht, dass ich "hart" bin; nur dass ich meinen Unglauben nicht aufheben konnte, teilweise wegen der Untätigkeit des Mädchens.

Das Skalpell ließ mich ein wenig zusammenzucken, aber der Hammer auf die Hand ließ die Hand nur gummiartig aussehen. Und die letzte Szene mit dem Auge zuckte wieder ein wenig zusammen, aber nichts weiter. Ich wollte nicht wegsehen und fühlte mich auch nicht übel.

Vielleicht liegt es daran, dass der Film etwa zwanzig Jahre alt ist, oder vielleicht bin ich nur erschöpft. Die Wahrheit ist, ich fand diesen Film überhaupt nicht störend.

Es ist die Art von Dingen, die man erwarten könnte, wenn man auf einer Schleife als moderne Kunstinstallation spielt und als Übung, Charaktere, Geschichten usw. zu entfernen und einfach die Folter zu verlassen, funktioniert es auf einigen Ebenen. Als verstörendes Stück Film hat es zumindest für mich nicht funktioniert.

Ich habe Meerschweinchen mit meiner Frau gesehen, die von "Es ist nur ein Film" gebogen ist, und sie hat sich gefragt, worum es in der ganzen Aufregung geht. Wir müssen darüber diskutieren, warum ich diese Filme sehe und meine Gründe sind vielfältig, beinhalten aber den Wunsch, von einem Film beeinflusst zu werden. Sie sagte, dass sie nicht glaube, dass ein Film so überzeugend sein könnte, dass er sie stört, und forderte mich auf, genau das zu tun. Ich spielte ihr die Feuerlöscherszene von Irreversible vor und sie war tatsächlich gestört.

Ich bin mir nicht sicher, ob ich einen Punkt habe, außer dass wir beide von einer Szene in einem Nicht-Horror-Genre-Film mehr gestört wurden als von jedem anderen Film, der bisher stören sollte.
Datum der Überprüfung 02/21/2020
Hephzipa Buckalew
Dies ist eine Demonstration, wie gut Horror-Spezialeffekte sein können. Ich war sehr beeindruckt. Die Erstellung des Features am Ende der Kopie, die ich glücklicherweise gesehen habe, war ebenfalls sehr informativ. zwei Daumen hoch
Datum der Überprüfung 02/21/2020
Tuckie Skibinski

Ich bin überrascht, dass viele Zuschauer mehr Respekt vor der Fortsetzung dieses brillanten Films haben ... Ich habe alle Meerschweinchen gesehen und dieser ist mit Sicherheit der beste.

Obwohl ich das "Making of" gesehen habe, habe ich immer noch Zweifel, wenn ich mir diese 35 Minuten reiner Folter ansehe: Es ist so mächtig.

Eine 10 von 10, weil dieser Film genau das erreicht hat, was er sich vorgenommen hatte: der beste gefälschte Schnupftabakfilm zu sein, der jemals gedreht wurde.
Datum der Überprüfung 02/21/2020
Lacee

Za Ginipiggu: Akuma no Jikken oder Meerschweinchen: Teufel Das Experiment, wie es unter westlichen Zuschauern allgemein bekannt ist, beginnt mit einer kurzen japanischen Texteinführung, die ins Englische übersetzt wurde und angeblich lautet: „Vor einigen Jahren habe ich ein privates Video unter dem Titel Meerschweinchen erhalten . In seinem Kommentar heißt es: "Dies ist ein Bericht über ein Experiment an der Bruchstelle erträglicher Schmerzen und der Korrosion der Sinne der Menschen", aber es war tatsächlich eine Ausstellung teuflischer Grausamkeit, als drei Täter eine Frau schwer missbrauchten. Hinweis: "Guines Pig" ist als jedes experimentelle Material definiert. ' Sobald das aus dem Weg ist, beginnt Za Ginipiggu: Akuma no Jikken richtig. Der erste lautet "HIT", in dem drei Männer sie schließlich mit einem kleinen Stoffbeutel voller Münzen schlagen. Ein Zähler in der unteren rechten Ecke des Bildschirms zeigt dies an 3 bevor der zweite Abschnitt 'KICK' beginnt, der selbsterklärend ist. Die dritte ist 'CLAW', bei der die Haut auf Yeggs Arm auf ihren Kopf geklebt ist, während auf der Theke 100h steht. Yegg beginnt zu sabbern. In 'BURN' gießen die Männer kochend heißes Wasser über Yeggs Arme. 'WORM' sieht eine Menge Maden über Yeggs Gesicht strömen, Körper schließlich Za Ginipiggu: Akuma no Jikken endet mit 'NEEDLE', dem Showstopper, bei dem Yegg aus ihrem Elend befreit wird ... Der erste von 20 Meerschweinchenfilmen, die in produziert wurden Japan Za Ginipiggu: Akuma no Jikken ist krank, beleidigend, verdreht, verdorben, sinnlos, brutal. Es ist wirklich nur Szene für Szene, in der Yegg geschlagen wird, das ist eine absolute Gewissheit. Obwohl die speziellen Make-up-Effekte sehr gut sind, überzeugen sie nicht zu 7%, obwohl die Nadel, die in Yeggs Auge eingeführt wurde, eine brutale Szene ist, die praktisch keinen Dialog enthält, außer Missbrauch, den die Männer auf Yegg schleudern. Zu Za Ginipiggu gibt es nicht viel anderes zu sagen: Akuma no Jikken, außer dass es so sein wird, wenn es für Sie beleidigend klingt. Wenn Sie extremes Kino mögen, basiert meine Partitur auf meiner persönlichen Vorliebe.
Datum der Überprüfung 02/22/2020
Turtle Razia

Nicht, dass ich mich vor Freude über den Anblick eines realistischen Blutvergießens klimpere, aber wenn ich eine DVD in Erwartung eines Blutbads lege, bekomme ich eine blutige Szene (den Augapfel) am hinteren Ende einer blöden falschen Ohrfeige Als Schreibtischstuhl denke ich am Ende: "Nun, das sind 43 Minuten meines Lebens, die für immer vergangen sind." Ich würde dies oder Flower of Flesh and Blood "Filme" nicht als Willensübung betrachten; um zu sehen, ob Sie durch sie sitzen können. Flower of Flesh and Blood hatte einige schwierige Punkte zu beobachten. Das Teufelsexperiment tat es nicht. Es war bestenfalls dumm und im schlimmsten Fall ... na ja ... wirklich dumm. Vielleicht waren meine Erwartungen zu hoch. Ich legte die DVD ein und dachte: "Oh Mann, das wird krank." Nachdem ich gesehen hatte, wie sie das Mädchen ungefähr tausend Mal gefälscht hatten, sah ich es mir im Schnellvorlauf an.

Zwei Arten von Menschen würden sich für diesen Film interessieren. 1) Leute, die F'd-up-Filme suchen, nur um zu sehen, wie F'd-up es wirklich ist, oder 2) Horror am vollständigsten. Ich habe diesen und die anderen Meerschweinchenfilme aus dem letzteren Grund gesucht, aber selbst wenn ich in die Kategorie des ersteren fallen würde, würde dieser Film mein Boot nicht schweben lassen. Tatsächlich könnte ich mir vorstellen, dass dieser Film die Blutlust steigert ... wie in "WÜRDEN SIE DAS B * TCH BEREITS TÖTEN !!" Zusammenfassend ist der einzige Grund, diesen Film zu besitzen, Sammlungszwecken. Wenn Sie ein Gemetzel wollen, das traditioneller Horror nicht bietet, holen Sie sich Spuren des Todes. Sicher, das ist auch scheiße, aber zumindest bekommst du das Blut und den Mut, die du erwartest.

Der einzige Grund, warum ich jemanden sehen kann, der diesen Mist lobt, ist, dass er das Gefühl hat, dass er es tun soll. Kein künstlerischer Wert, den ich verstehen kann, kein Grund für seine Bekanntheit, kein Nichts. Nur ein lahmer Versuch, schockierend zu sein.
Datum der Überprüfung 02/22/2020
Wally Timchula

Wer bei klarem Verstand etwas so Ekelhaftes und Beunruhigendes machen würde. Das kommt der Kunst nicht einmal nahe. Ich weiß, dass diese Leute versucht haben, Knöpfe zu drücken, aber das war weit über die Linie. Horrorfilme sollen "gruseliger Spaß" sein, nicht "gruseliger störender Spaß für kranken Spaß"! Meine Güte, ich weiß nicht, wie jemand in Japan oder auf andere Weise diesen Film interessant und sehenswert finden könnte.
Datum der Überprüfung 02/22/2020
Doelling Utvik

Dieser Film hat keine Geschichte. Es geht nur um ein paar Männer, die ein unschuldiges junges Mädchen zu Tode foltern.

!!! SPOILER !!!

Das tun sie: Sie schlagen sie, stecken sie in ein Netz und lassen sie wie Vogelfutter drinnen hängen, drehen sie auf einem Stuhl herum, bis sie kotzt, setzen sie lauten Geräuschen aus, gießen kochendes Öl auf sie, setzen Würmer in ihre Wunden zerquetsche ihre Hand mit einem Vorschlaghammer und stecke ihr schließlich eine Nadel durch das Auge.

Dieser Film war so realistisch, dass ich gedacht hätte, es wäre ein Schnupftabakfilm, wenn ich nicht gewusst hätte, dass es eine Fälschung ist. Obwohl ich von diesem Film angewidert war, hat es mir sehr gut gefallen. Es hat mich erschreckt. Ich denke, es erfüllt einen Zweck. Ich gebe es eine 10/10.
Datum der Überprüfung 02/23/2020
Walley Lemire
Ich glaube, es ist unmöglich, diesen Film zu verderben, wenn Sie anders denken: Lesen Sie diesen Kommentar nicht!

Denken Sie an drei Männer, die eine Frau systematisch mit vielen verschiedenen Methoden (und sowohl physischen als auch psychischen) foltern. Ihre Absicht ist es, so lange weiterzumachen, bis sie tot ist. Sie wissen, wie lange sie dauert und was es dauert. Es gibt überhaupt keine (weitere) Handlung. Alles sieht total echt und hausgemacht aus. All dies und ein subtiler Hintergrundklang schaffen zusätzlich zu dem schrecklichen Filmmaterial eine schreckliche Atmosphäre. (Wie ich sehe, gibt es ungefähr 0.5 Sekunden fragwürdiges Material, es handelt sich um einen Vorschlaghammer und eine Hand; ich denke, die Reaktion der Hand könnte unrealistisch sein)

Ich dachte, ich wäre es gewohnt, Filme zu stören, da ich Cannibal Holocaust, Scrapbook, Aftermath und dergleichen kaum ohne Probleme sehe.

Es ist schwer, diesen Film zu bewerten, man sollte sich wahrscheinlich zuerst die Frage stellen (wie es Yamaelle in einem Kommentar tut): Bin ich schon ein Psychopath, um das zu sehen? Die wichtigen Dinge an diesem Film können wahrscheinlich vollständig aufgenommen werden, ohne ihn anzuschauen. Das einzige, was Sie vermissen werden, ist der (eventuelle) Unterlegkeil. Dieser Film wird oder ist bereits in die Geschichte des Filmemachens eingegangen, wie es die Macher wahrscheinlich beabsichtigt hatten.

Ist das Kunst? Nun, es ist schwer zu sagen.
Datum der Überprüfung 02/23/2020
Decca

Das ist ganz einfach das Dümmste, was ich je gesehen habe. Ich weiß nicht, wie das den Ruf hat, so schrecklich zu sein. Das Mädchen im Film lächelt während der meisten "Folterungen" halbwegs, wenn man es so nennen kann. Ich kann nicht glauben, dass dies ein ernsthafter Versuch des Grauens war.

Oh nein, sie drehen sie auf einem Stuhl herum! Oh die Menschlichkeit! Sie macht in der letzten Hälfte nicht einmal Geräusche. Sie sitzt nur da, während sie ein paar Maden auf eine Wunde gießen, und selbst wenn sie eine massive Nadel durch ihren Augapfel schieben ... kein Blick.

Was war mit dem Schafsdarmteil los? Sie schreit, als sie leicht Schafsorgane auf sie werfen, aber kein Geräusch, als sie eine Nadel durch ihren Augapfel schieben. Scheint mir ziemlich legitim zu sein! Ich hatte erwartet, etwas zu sehen, das meine Träume wochenlang verfolgen würde. Stattdessen lache ich darüber, wie schwach die Anstrengung ist, 10 Minuten nach dem Anschauen.

Das zweite Meerschweinchen (Blumen aus Fleisch und Blut) ist 100-mal störender, aber selbst dieses ist nicht besonders schrecklich. Es nahm sich jedoch weniger ernst und hat sogar eine verdrehte Art von Comic-Erleichterung in der Art, wie der Mörder einen Samurai-Helm trägt, ein gepudertes weißes Gesicht und falsche halbverrottete Hinterwäldlerzähne.

Es gab schrecklichere Rituale im Studentenwohnheim, die schrecklicher waren als dieser lahme Film. Wenn Sie über etwas Dummes lachen möchten, probieren Sie diesen Film unbedingt aus. Ansonsten gehen Sie einfach weiter und finden Sie etwas anderes.
Datum der Überprüfung 02/23/2020
Lesak

Wow, viele Reviews für das Devils Experiment sind hier. Wunderbar. Mein Name ist Steve und ich leite Unearthed Films. Wir haben gerade angefangen, die Meerschweinchenfilme auf DVD für Nordamerika zu veröffentlichen. Bevor Sie jetzt fragen, warum ich eine Bewertung schreibe? Fragen Sie stattdessen, warum manche Leute es verprügeln. Ich schreibe diese Rezension, weil ich die Meerschweinchenfilme liebe. Warum liebe ich sie, weil sie sich für den Hals entscheiden und nicht loslassen. Ich habe alles gesehen. Fast jeder Horrorfilm, den man kennt, Argento, Fulci, Bava, Buttgereit. von jeder Underground-Kult-Sensation bis zu jedem Hollywood-Blockbuster. Ich habe alles gesehen und die Filme, die mir über die Jahre in den Sinn gekommen sind, waren definitiv die Meerschweinchenfilme. Warum, weil es nicht versucht, den Grund zu verbergen, warum wir überhaupt Horrorfilme schauen. Diese Bewertung ist für das Devils Experiment. Ich finde es ohne Geschichte, was für mich in Ordnung ist. Warum schaue ich Horrorfilme? So kann ich Blut und Blut und die Folter von Menschen sehen. Das Devils Experiment liefert nicht nur, sondern das ist alles, was es ist. Reine unverfälschte Gewalt. Ja, ich mag eine Geschichte, aber manchmal möchte ich nur den Gore und das Devils Experiment liefert das Zehnfache. Warum schlagen die Leute es? Weil sie eine Geschichte mögen, so dass die Folter und der Tod einer Person hinter einer Geschichte verborgen werden können. Dadurch fühlen sie sich besser. Wir alle wollen Blut und Blut. Es ist nur sehr schwer zu rechtfertigen, wenn es nicht um eine Geschichte geht. Die Meerschweinchenfilme haben eine historische Bedeutung und sie haben bei jeder Veröffentlichung für Furore gesorgt.

Ich bin begeistert, eine der berühmtesten Horror-Serien der Welt veröffentlichen zu können. Vielleicht hätte ich diese Bewertung nicht schreiben sollen, aber vielleicht sollte ich es auch. Meine Ansicht ist voreingenommen, weil sie veröffentlicht wurden, aber andererseits ist es nicht. Ich habe den Leuten immer gesagt, sie sollen sie finden und sehen, bevor ich Unearthed Films gestartet habe. Sicher, es ist ausbeuterisch und übertrieben, aber nicht deshalb schauen wir uns Horrorfilme an erster Stelle an. Das Devils Experiment ist NICHT jedermanns Sache. Es ist nur für Nervenkitzel-Suchende und Gorehounds. Wenn Sie Jason-Filme und Freddy Krueger-Filme für großartig halten, bleiben Sie bei diesen. Aber wenn Sie auf dem nächsten Level sind und alles gesehen haben, dann ist das Devils Experiment genau das Richtige für Sie. Es gibt einen Grund, warum sie seit über 1 Jahren nicht mehr veröffentlicht wurden. Sie sind falsch, ekelhaft und richtig ausgeflippt und nichts, was man mit deiner Mutter sehen könnte, es sei denn, sie ist total cool. Viel Glück, genießen Sie und hören Sie nie auf, Ihr Leben zu leben.

Hinterlassen Sie eine Bewertung zu Meerschweinchen: Ginî piggu - Akuma no jikken


Nützliche Links