Startseite > Action > Crime > Drama > Unbestritten 2: Last Man Standing Bewertung

Unbestritten 2: Last Man Standing (2006)

Originaler Titel: Undisputed II: Last Man Standing
IMDB-Bewertung 7.1
Ausgezeichnet
12
Gut
8
Durchschnitt
4
Schlecht
0
Schrecklich
1
Datum der Überprüfung 02/20/2020
Conlin

Ich habe die Premiere in den Paramount Studios besucht und muss sagen, dass ich von den atemberaubenden Kampfszenen beeindruckt war. Sie wurden mit einer sehr hohen Geschwindigkeit gefilmt, so dass sie eine hyperreale Knusprigkeit und interessante Zeitänderungen aufwiesen. Die Dinge wurden verlangsamt und beschleunigt, um Michael Jai Whites erstaunliche Choreografie einzufangen.

Michael Jai war an einem Großteil der Produktion beteiligt und seine Liebe zum Detail in diesen Szenen zeigte sich insbesondere. Scott Adkins ist auch ein unglaublich geschickter Kampfsportler und tritt als angemessen bedrohlicher Bösewicht auf. Michael Jai spielt George Chambers mit all der Hybris und latenten Wut, die man sich nur wünschen kann, aber auch mit einem Unterton von Humor, der in Ving Rhames 'Darstellung des Charakters nicht vorhanden ist.

Der letzte Rezensent machte einen guten Eindruck davon, dass dieser Film ein Action-Feeling der 80er Jahre hat. Es gibt eine sachliche Brutalität in den Kämpfen, die man heutzutage nicht oft sieht. Dies ist kein Jackie Chan Hit-Em-With-A-Broomstick-Fest. Denken Sie, Rocky trifft UFC. Ein definitiver Adrenalin-Pumper!
Datum der Überprüfung 02/20/2020
Zoe Hanan

Als Kampfkunstpraktiker möchte ich dem Publikum versichern, dass der Film denjenigen von Ihnen gefallen wird, die einen wirklich harten Kampf erwarten! Sogar dieses Mal haben die Macher die Kampfszenen noch interessanter gemacht, hauptsächlich weil Sie diesmal nicht nur klares Boxen sehen werden (wie beim vorherigen "Unbestritten"), sondern auch sehr aufregende Bewegungen durch Tritte, Knie und sogar Grappling. Dieses Mal muss sich Chambers im Gegensatz zum vorherigen Teil einem viel verheerenderen Gegner in der Person des russischen Gefangenen Yurii Boika stellen, dessen Charakter Ihre Aufmerksamkeit vom Beginn des Films an mit seinen großartigen Bewegungen auf dem Ring auf sich ziehen wird. Meiner Meinung nach ist der Charakter perfekt für die Atmosphäre des Films geschaffen.

Diejenigen unter Ihnen, die den Film sehen und etwas so Gutes wie den ersten Teil erwarten, werden überhaupt nicht enttäuscht sein, nur weil der Regisseur einen vom Publikum bekannten Jorge Chambers vorstellt. In diesem Film ist er derselbe harte und stolze Typ, der klar wird, dass er zumindest Ihre Nase zerquetschen würde, wenn Sie ihm sagen, was zu tun ist. Diese Seite in der Figur des Iceman, um stolz zu sein und um seine Ehre zu kämpfen, machte ihn zu einer meiner Lieblingsfiguren, die ich je gesehen habe.
Datum der Überprüfung 02/20/2020
Alphonso

Als unbestritten gesehen wird, fand ich es in Ordnung, und die Besetzung machte es interessant, obwohl die Handlung bis zum Kampf einfach und langweilig war. Ich hätte nicht gedacht, dass eine Fortsetzung gemacht wird, aber hier ist es.

Von Anfang bis Ende ist dieser Film aufregend und faszinierend. Die Handlung ist solide und interessant und die Besetzung ist sehr gut ausgewählt. Weiß macht eine sehr gute Schauspiel- und Kampfszene, während der andere Charakter (Boyka) das Spektakuläre versichert.

Kein durchschnittlicher Kampffilm! Die Szenen sind bemerkenswert und sehr eng gerahmt, die Details sind außergewöhnlich und das macht den ganzen Kampf so gut und realistisch. Auch das Training für den Kampf sieht technisch und realistisch aus.

Die anderen Geschichten ... Stevies und Crots (Nikolai) fügen das Drama hinzu, das dies mehr als nur einen Kick-, Punch- und Block-Film macht. Sie sind auch gute Schauspieler, die einen großartigen Job machen und diese Filmrate hoch machen.

Was gibt es sonst noch ... Oh! Toller Soundtrack und ... fast ein ABSOLUT ERSTAUNLICHES Ende vergessen! Schau dir diesen Film an!
Datum der Überprüfung 02/20/2020
Capello Machover

In Filmen geht es um Unterhaltung und dieser Film enttäuscht nicht. Die Handlung war leicht zu verfolgen, aber nicht langweilig und langsam. Die Charaktere waren gut entwickelt und interessanter als der typische Actionfilm ala VanDamme und Ahnold. Die Kampfszenen wurden so gut gedreht, dass ich nicht wegsehen konnte, und sie waren unglaublich unterhaltsam! Ich zuckte bei jedem Schlag und Tritt zusammen! Die Orte waren optisch atemberaubend und trugen positiv zur Auswirkung der Umgebung auf den Betrachter bei. Mehrmals fragte ich mich: "Woher kenne ich diese Schauspieler?" Sie waren sehr vertraut und sehr gut in ihrem Handwerk, wer sind diese Leute? Ich bin sicher, ich werde sie wiedersehen. Schau dir jetzt diesen Film an!
Datum der Überprüfung 02/20/2020
Schroth

Dies ist mit Abstand Isaacs bisher bester Film! Dieser Film erinnert an die Actionfilme der 80er Jahre. Der Film wird die Massen aufgrund seiner charismatischen Hauptrollen, beeindruckenden Kampfsequenzen und seiner unterschiedlichen Spiele mit den Emotionen des Publikums ansprechen.

In Bezug auf Isaacs Wahl für die Hauptdarsteller: Scott Adkins hat das Potenzial, das nächste große Ding für Actionfilme zu werden. Er hat die Moves, das hat das Aussehen und den Build und obendrein kann er handeln!

Ich denke, dieser Film zeigt Isaac von seiner besten Seite und ich war sehr beeindruckt! Einige der Szenen hatten mich mit schlaffen Kiefern und Jubel.

Ich war wieder sehr beeindruckt und freue mich aufrichtig auf seinen nächsten Film.

Mein Hut ist weg von Isaac!
Datum der Überprüfung 02/20/2020
Daffy Manier

Dieser Film war auf vielen Ebenen großartig, die Action war Klasse A1 (einige der besten, die ich je gesehen habe). Regisseur Isaac Florentine hat ein Adlerauge für Winkel und Details. Er kann die Essenz, Emotionen und Gefühle einer Szene wirklich einfangen und zum Leben erwecken. Dieser Film ist an der Spitze seiner Klasse.

Die andere Freude an diesem Film ist, dass das Schauspiel sehr gut war und das Ende eine echte Überraschung war, die den Film von einem Macho-Kampfkunstfilm zu einem Film mit echten Emotionen und Menschlichkeit machte, in dem jeder, der noch ein schlagendes Herz hat er kann sich beziehen. Ich mochte es nicht nur, weil ich ein Kampfkünstler bin und die Kampfszenen hervorragend waren, ich mochte es, weil ich aufgenommen wurde und mich um die Menschen und die Charaktere kümmerte.

So vielen Kampfkunstfilmen fehlt diese Art von Substanz und Reichtum. Deshalb denke ich wirklich, dass dieser Film der Mehrheit der Filme, die Hollywood Jahr für Jahr herausbringt, überlegen ist. Ich denke, es ist zweifellos ein viel besserer Film als Undisputed. Dieser Film ist ein echter Gewinner, ein Muss, und Isaac Florerntine ist ein Hauch frischer Luft, einer der besten Regisseure in Hollywood heute!
Datum der Überprüfung 02/20/2020
Lombardo Kahaleua

Seltsamerweise eine Fortsetzung eines Films, den niemand gesehen hat, über das Boxen, nur dieses Mal geht es um Kickboxen. Jetzt muss es doch mehr zu der Handlung geben? Nun nein, es ist im Wesentlichen eine Ausrede, einige wirklich großartige Kampfszenen zu haben. Michael Jai White spielt George "the Ice Man" Chambers, gespielt im Original von Ving Rhames. Er spielt nicht den Wesley Snipes-Charakter, wie wir vielleicht angenommen haben, wenn man bedenkt, dass White als Ersatzklinge für Snipes gilt, und schließlich sind Snipes und White beide Kampfkunstdämonen.

Wie auch immer, Regisseur Isaac Florentine hat immer ein Händchen für das Filmen von Kampfszenen gezeigt, ohne den Rest jemals wirklich richtig zu machen. In ähnlicher Weise sehen seine Filme nie wirklich zu poliert aus und können nicht über ihre eindeutig mageren Budgets hinausblicken. In ähnlicher Weise tendierten Florentines frühere Filme dazu, bizarre Mischungen von Zeiträumen, Kostümen usw. zu erstellen, um unbeschreibliche Welten zu erschaffen, die sich im Film als seltsam herausstellten. Bridge Of Dragon's zum Beispiel war eine ziemlich märchenhafte Art von Märchen-Actionfilm. Auch seine Verwendung von Cartoony-Soundeffekten für jede noch so kleine Bewegung wird in früheren Filmen ermüdend. Zum Beispiel würde jemand eine Augenbraue hochziehen und es würde von einem "Wusch!" Trotzdem habe ich seine vorherigen Filme wegen der Action und der Käsigkeit genossen. Aber Florentine hat sich hier niedergelassen und in seiner wahrscheinlich bekanntesten und aufwendigsten Produktion einen Kick-Ass-Actionfilm produziert. Auch zuvor hat er von seiner Besetzung nie wirklich besonders gute Auftritte bekommen, schafft es hier. White doe okay, und hat den Körperbau und eine gewisse Ausstrahlung, die dich wundern lässt, warum er nicht in den DTV-Kriegen mit den Spitzenreitern wie Seagal, Snipes und Van Damme konkurriert. Seltsamerweise ist er trotz des riesigen muskulösen Rahmens und der Kampfkunst kein großer Actionstar. Ben Cross erscheint ebenfalls und wie im Lundgren-Streifen Mechanik fügt er dem Verfahren Klasse hinzu, weil er handeln kann. Er macht es gut, seinen unterstützenden Teil in einer ziemlich tragischen Rolle unvergesslich zu machen, und er gibt ihm etwas Menschlichkeit und etwas Humor. Auch Ken Lerner spielt eine willkommene Rolle, die wir schon oft von ihm gesehen haben, und er wird natürlich immer als Agent in Erinnerung bleiben, den Arnold in Running Man mit einem Stift in den Rücken sticht. Eli Danker ist auch hervorragend.

Der wahre Star dieses Stücks ist jedoch Scott Adkins, der in Großbritannien geborene Kickboxer / Turner, der hier einen russischen Gefängnis-Turnierchampion spielt. Adkin hat nicht nur eine gute Bildschirmpräsenz, sondern ist wie White wie ein Backstein-Nebengebäude gebaut, und außerdem ist er ein großartiger Athlet für einen so großen Kerl. Wenn richtig vermarktet wird, könnte Adkins der nächste große Actionstar sein, er hat die Fähigkeit, einer der besten zu sein. Adkin's leistet hier einige erstaunliche Gymnastikleistungen. Er ist auch kein schlechter Schauspieler und ich denke, die Leute werden tatsächlich annehmen, dass er Russe ist, also macht er hier einen guten Job, obwohl er einen komischen zweidimensionalen Bösewicht spielt, der Ivan Drago selbst würdig ist. Die Kämpfe sind wirklich gut gemacht. Sie fühlen sich auch einzigartig an, was Adkin selbst zu verdanken ist, aber auch der großartigen Arbeit mit Fotografie, Dolly und Steadi-Cam.

Dies könnte eine Handlung sein, die auf die Rückseite einer Streichholzschachtel hätte geschrieben werden können und wahrscheinlich etwas in der Art von "Michael Jai White ist gezwungen, zweimal gegen Scott Adkin zu kämpfen!" Dank Ross Clarksons Fotografie sieht der Film jedoch gut aus, während Florentine einen gewissen Autismus zeigen darf, den viele DTV-Regisseure nicht mieten dürfen. Es sind einfach ein paar Situationen, die in Kämpfe verwickelt werden, aber die Kämpfe kommen dicht und schnell, und außerdem sind sie originell und ziemlich großartig. Zum Glück sind die Darsteller gut genug, um sich über die banalen Situationen zu erheben, weshalb es in diesen Filmen wichtig ist, Leute wie Ben Cross einzubeziehen, die handeln können.

Insgesamt ist dies ein Film, der unter Kampfsportfans zweifellos Kultstatus erlangen wird. Es ist der Drive-ish-Film seit Drive, etwas Einfaches, aber für das, was es ist, brillant geliefert. Es gibt Gerüchte über eine weitere Fortsetzung, die ich hoffentlich sehen würde, aber ehrlich gesagt, wenn es nicht Adkins gäbe, würde es schmerzlich an einem Ein-Mann-Spezialeffekt mangeln. Adkin's ist noch besser als Kong! ***.
Datum der Überprüfung 02/20/2020
Nichol

Es wird von Isaac Florentine (Savate) gerichtet. Dies ist einer dieser Filme, in denen die Fortsetzung besser ist als das Original. Diese Fortsetzung hat alles besser als die erste. Du kannst das ein Remake nennen, weil es keine Fortsetzung ist. Wenn du Kämpfe magst, die völlig außer Kontrolle und großartig sind, dann ist dies der Film für dich. Adkins spielt seinen Bösen bis zum Anschlag. Du wurzelst dafür, dass er jede Sekunde ausgeknockt wird. Die Wirkung des Charakters, den er gespielt hat, bleibt bei dir. Boyka Boyka Boyka. Michael Jai White und Scott Adkins produzieren einige erstaunliche Kampfszenen, zeigen einige erstaunliche Bewegungen und beide agieren sehr gut. Die Choreografie ist brillant und lässt alle Kampfszenen fantastisch aussehen. Für einen direkten DVD-Film ist es fast ein Klassiker. Vorher war mir Adkins nicht bekannt. Nach diesem Film habe ich angefangen, seinen Werken zu folgen, aber bis jetzt bin ich auf keinen Film gestoßen, der so gut ist wie dieser. Habe Florentiner frühere Arbeiten gesehen. Aber das ist auch sein Bestes.
Datum der Überprüfung 02/20/2020
Hein

Undisputed 2 könnte einer der besten Actionfilme sein, die Sie noch nie gesehen haben. Ich meine wirklich Leute, wenn Sie nie die erste unbestrittene gesehen hätten, würden Sie wirklich sogar wissen, worum es bei der unbestrittenen 2 ging. Unbestritten 2 haben es nie in die Kinos geschafft und der Grund ist mir ein Rätsel (wirklich, warum um alles in der Welt hat dieser Film es nie in die Kinos geschafft, ich meine wirklich, wie viele Filme und andere schreckliche Filme wir da draußen brauchen), vielleicht weil es keine großen gibt Schauspieler und der Regisseur sind nicht wirklich bekannt und so wurde der Film an Direct to Video gesendet und was für eine Schande. Lassen Sie uns darüber sprechen, was ich gerade gesagt habe. Ich meine, Micheal J White ist kein wirklich bekannter Schauspieler, aber er hat in vielen Filmen mitgewirkt. Ich meine, er war in Universal Soldiger 2 und er war in Exit Wounds und er war auch in Spawn, aber ich ziehe an Ich glaube nicht, dass Hollywood jemals wirklich gewusst hat, was er mit ihm anfangen soll. Micheal ist ein ausgezeichneter Kampfkünstler und er ist ein guter Schauspieler. Ich meine, er ist sicher der beste Actionstar als die Jungs von Van Damme und Segal und er sollte besser bekannt sein. Der andere Schauspieler ist der wirklich unbekannte Schauspieler ist Scott Adkins, der eigentlich besser bekannt sein sollte. Ich meine, viele Kung-Fu-Filmfans werden dich kennen, dieser Typ ist, ich meine, er war ein bisschen mit Jet Li in Unleashed und er war auch mit Jackie Chan im Medallion. Ich meine, er war auch in vielen anderen Actionfilmen. Scott Adkins ist wirklich ein ausgezeichneter Kämpfer und er hat das Aussehen und die schauspielerischen Fähigkeiten, um das nächste große Ding zu sein. Ich meine, es gibt wirklich keinen großen Actionstar in den USA. Ich meine, Jackie und Jet werden älter und älter Van Damme und Segal sind andere, die irgendwo Filme machen, und Jason Statham, der andere Actionfilme macht. Aber Scott Adkins muss es bemerken und ein Produzent muss ihm etwas Arbeit bringen. Die Handlung handelt von Micheal J White spielt George Chambers, einen Ex-Boxer-Champion (George Chambers wurde im Original von Ving Rhames gespielt), der in einem anderen Land sein Glück hat, billige Werbung zu machen und zu wissen, wo in seinem Leben er sich befindet und verurteilt wird ein Verbrechen und geht ins Gefängnis (wow was für ein Tag). Im Gefängnis sieht er, dass es einen unterirdischen Ring gibt und bald muss er mit Scott Adkins kämpfen. Scott Adkins spielt Yuri Boyka, einen russischen Mix-Martial-Artist-Kämpfer, der der Champion des Underground-Kampfrings ist und bald müssen George und Yuri kämpfen. Aber zuerst muss George lernen, wie man kämpft, weil er ein Boxer ist und er muss Mixed Martial Arts lernen, damit er eine Kampfstunde von Crot (gespielt von Eli Danker) bekommt, der ihm die Art zu kämpfen beibringt. Ich meine, das ist alles über die Handlung, ich meine wirklich, wenn der Film Undisupted 2 heißt, muss die Handlung wirklich luftdicht sein, nein, aber was den Film von Ihren üblichen Direkt-zu-Video-Action-Filmen unterscheidet, ist, dass die Handlung versucht, sie zu haben Eine Handlung mit ein bisschen Herz und ein bisschen Emotion, die den Film tatsächlich über die Norm bringt. Aber das größte Verkaufsargument eines Actionfilms ist natürlich die AKTION und Junge, mein Freund, bekommen wir die Action und Action und habe ich gesagt, dass es Action gibt? Isaac Florentine sorgt dafür, dass die Action gut gedreht wird und wir sehen alle Kämpfe in ihrer ganzen Pracht und der Film mischt gute Kampfkünste und Boxen und nur gute Regie (der Kampfchoreograf ist JJ 'Loco' Perry, der die Waren wirklich so oft liefert, dass sie mit einigen Hongkong-Filmen verglichen werden, von denen Sie wissen, dass sie gut sein müssen), und die Kämpfe sind etwas kurz, aber Junge, sie liefern die Waren. In meinem letzten Punkt, warum ist dieser Regisseur Issac Florentine nicht besser bekannt, ich meine, ich kenne diesen Regisseur und ich weiß, dass alle seine Filme ein geringeres Budget haben als Hollywood-Filme und vielleicht leiden sie unter einigen Schauspielproblemen und einigen anderen Problemen, aber sie liefern das Gut mit großartigen Kampfkünsten und Schießereien und Issac ist einer der wenigen Regisseure in Hollywood, der weiß, wie man Action schießt (keine Kamera springt nur herum, SIE HÖREN DIESE Micheal BAY). Ich hoffe, sein nächster Film, der verdammt gut aussieht, wird großartig sein, und er spielt auch Scott Adkins, der sein großer Durchbruch sein könnte, wenn alles gut läuft. Zum Schluss schauen Sie sich Undisputed 2 an, denn es ist eines der besten Produkte für Videofilme aller Zeiten, und eigentlich sollte dieser Film in den Kinos sein und nicht der sogenannte Film, der Transformers 2 heißt (ich meine wirklich das Make-up-Budget für) Megan Fox auf Transformers 2 hat wahrscheinlich mehr Geld gekostet als das gesamte Budget von Undisputed 2) Undisputed 2 erhalten ein B + oder A- Also, danke
Datum der Überprüfung 02/20/2020
Savior Zaremba

Neben Walter Hills ungleichmäßigem, aber sehr stilvollem Gefängnisfilm Undisputed kommt dieser in Bulgarien erschossene Billigling nicht gut weg. Darüber hinaus macht Isaac Florentines milde Regie, obwohl sie wie üblich mit Kampfkünsten belebt ist, einfach nicht viel Spaß. Es ist trostlos.

Ich wollte das schon seit ein paar Jahren sehen. Ich warte gespannt auf eine Ewigkeit auf die Freilassung. Ich hatte etwas mit dem Glanz von Drive und der Wirkung eines Tony Jaa-Films erwartet. Etwas Besonderes. Aber während Scott Adkins einige großartige Moves macht, reicht es einfach nicht aus, dies zu etwas Besonderem zu machen. Seine einzige Szene in Special Forces, seine erste Zusammenarbeit mit Florentine, hatte mehr Einfluss.

Die Action ist anständig und JJ Perrys Choreografie ist sehr gut. Aber ich habe die Kämpfe, die er in Road House 2 zusammengestellt hat, wirklich mehr genossen. Ich weiß, dass meine gedämpfte Reaktion auf den Film viel damit zu tun hat, mit zu viel Erwartung vom Hype zum Film zu kommen, aber Kämpfe ausgeschlossen, dass es einfach nicht sehr ansprechend ist.

Mit bemerkenswerten Ähnlichkeiten zu Van Dammes In Hell (gleiches Gefängnisset, ähnliche Themen und Szenen) gibt uns Undisputed 2 nicht genug Neues. US Seals 2 mit all seinen Fehlern liegt immer noch Kopf und Schultern darüber. Ein bunter und lustiger Film. Während die Leads hier beide exzellente Kampfkünstler sind, die Gelegenheit haben, ihre Fähigkeiten zu demonstrieren, ist es erstaunlich, dass dies so schwach ist.

Obwohl es zugegebenermaßen immer noch weitaus besser ist als die meisten anderen B-Martial-Arts-Filme, empfehle ich, dies wie jeden anderen DVD-Actioner anzugehen.
Datum der Überprüfung 02/20/2020
Kingston Biagini

Spoiler sind nicht über die Handlung.

Anscheinend ist es den Leuten auf egal, ob die Kampfszenen beschleunigt werden. Wie (Dacascos) Drive zischte dieser Film jedes Mal, wenn ein Kampf stattfand, aufgrund der beschleunigten Fotografie, bei der sich alles falsch anfühlt ... und komisch. Schauen Sie sich einfach die Menge im Hintergrund an - sie bewegen sich wie eine limitierte 70er-Jahre-Animation.

Die Erzählung funktioniert besser als ich erwartet hatte und hat ein paar berührende Momente, aber jede Kampfszene ist enttäuschend. Sprungschnitte verbergen verpasste Stöße. Zeitlupe und Unterdrehen verbergen die Geschwindigkeit der Live-Performance.

adkins ist ein erstaunlicher Kicker mit großartiger Form, aber in dem Moment, in dem ich ein paar beschleunigte Sachen sehe, würde ich lieber Buster Keaton oder Harold Lloyd sehen als einen Kampfkunstfilm.
Datum der Überprüfung 02/20/2020
Taite Yonemori

Michael White tritt 2002 in UNDISPUTED von Ving Rhames an, um einen ehemaligen Boxchampion, "Iceman" Chambers, zu spielen, der wegen falscher Anschuldigungen in einem russischen Gefängnis eingesperrt ist. Der Zweck ist es, Chambers dazu zu bringen, gegen den unbestrittenen Champion des Gefängnisses zu kämpfen, einen großen Mobber eines Typen namens Uri Boyka (beeindruckend gespielt von dem Briten Scott Adkins). Boyka kämpft mit beiden Händen und Füßen, daher muss Chambers lernen, auf die gleiche Weise zu kämpfen. Er nimmt Unterricht bei einem anderen Sträfling, einem alten russischen General (gespielt von Eli Danker), der an einen Rollstuhl gebunden ist, dessen Geist jedoch messerscharf bleibt. Dieser Film ist wie das Original stark mit sporadischen Kampfszenen und anderen geschäftlichen Dingen wie Chambers gefüllt, die allein mit Ratten für Zellengenossen enden und später im bitterkalten Gefängnishof abgesteckt werden. Die Ringmatches sind der beste Teil des Films und werden erstaunlich inszeniert und bearbeitet. Tatsächlich sind sie besser als die im ersten Film, obwohl sich UNDISPUTED 2 wie ein Fernsehfilm anfühlt. Ich stelle mir vor, es war ein STV, da es keine großen Namen gibt.
Datum der Überprüfung 02/20/2020
Mroz

Dieser Film ist so schrecklich und unrealistisch (ich liebe Tony Jaa und seinen Kickass-Filmstil). Dieser Film erinnerte mich an eine Sammlung aller miesen Van-Damme-Filme, die ich gesehen habe.

Van-Damme-Filme waren damals ein bisschen beschissen, daher ist es eine Schande für die Filmindustrie, sie 2006 zu kopieren. Alle Charaktere sind stereotyp und hölzerner als Pinnochio. Dieser Film ist im Grunde genommen Blutsport und Todesurteil, das heutzutage und sehr schlecht gemacht wurde . Du hast deinen netten Zellengenossen, dem der Gute hilft, den Kampf, in dem der Gute sein Wasser versetzt bekommt, damit er den Kampf verliert usw.

Abgründig würde zu viele gute Dinge über diesen Film sagen, die einzige Rettung ist die sinnlose Akrobatik des schlechten Kämpfers.

Ich habe oft über den Film gelacht, wie arm er war, und jedes Mal, wenn ich den Trümmern vor mir nicht glauben konnte, vermeiden Sie, dass Sie eine gefährliche Nachbarschaft wären !!!
Datum der Überprüfung 02/20/2020
Bliss Poczobut

Der erste "unbestrittene" Film spielte Wesley Snipes und war ein direkter Boxfilm. "Undisputed II" ist eher ein Mixed Martial Arts-Film, obwohl Michael Jai White einen amerikanischen Boxchampion spielt. Da dieser Film schon eine Weile nicht mehr erhältlich ist, werde ich Ihnen die Details der Handlung ersparen und Ihnen nur sagen, dass Scott Adkins großartig ist. Sie werden nicht glauben, dass einige der Tritte, die er in dieser Sache macht. Michael Jai White ist großartig; einer der am meisten unterschätzten Kampfkünstler im Film heute. Und "Undisputed II" ist einer der besten Kampfkunstfilme, die ich in den letzten Jahren gesehen habe. Die Kampfszenen sind sehr gut gemacht und es ist offensichtlich, dass ein Kampfkünstler diesen Film inszeniert hat. Davon abgesehen gibt es auch überraschend gutes Schauspiel, eine gute Geschichte und großartige Musik, die mich dazu brachte, mit dem Training zu beginnen, als ich es hörte. Wenn Sie ein Fan von Kampfkunstfilmen sind, ist dies ein Muss.
Datum der Überprüfung 02/20/2020
Stagg Colyer

Großartiger Kampfkunstfilm. Alle Kämpfe im Ring sind großartig. Der Boxchampion wurde zum MMA-Kämpfer. Großartiger Film als Ganzes.
Datum der Überprüfung 02/21/2020
Ciri

Das ist besser als das erste, obwohl ich das erste auch mag ... aber dieses tritt wirklich in den Arsch. Die Ausführung der Kampfszenen, die Action- und Stuntsequenzen sind choreografisch sehr schön und hart.

Die Geschichte ist für Filmzuschauer nicht so neu, obwohl es eine Wendung gibt, aber es ist immer noch eine Art stereotype Geschichte ...

Aber wenn Sie harte, knochenbrechende Action-Unterhaltung wollen, ist dies ein Muss!

Die Besetzung vor allem Schauspieler Michael Jai White und Scott Adkins Kicks Ass! Isaac Florentine und der Action-Kameramann haben sehr gute Arbeit geleistet!
Datum der Überprüfung 02/21/2020
Bland Tricoli

Unbestritten 2 war eine große Überraschung für mich. Ich habe es wirklich genossen. Ich mag Fortsetzungen nicht besonders und ich habe nicht viel damit gerechnet, sondern auf der großen Leinwand gebrüllt und gebrüllt. Ich habe das erste Unbestrittene genossen, aber dieses war viel besser. Obwohl beide auf der gleichen Idee basieren, fand ich, dass U2 sehr unterschiedlich und eine Klasse für sich ist.

Die Kampfszenen waren sehr gut gemacht und soweit ich weiß, wurden keine Drähte verwendet, was angesichts der Anzahl der durchgeführten Lufttritte wirklich beeindruckend ist.

Ich kann es nur wärmstens empfehlen.
Datum der Überprüfung 02/21/2020
Amabelle Paterson

Florentiner ist ein absolutes Genie.

Dies ist der beste Film, den er jemals gemacht hat, und wenn Sie diesen Film verpassen, werden Sie sich 1000 Mal umwerfen. Hoffen wir nur, dass Sie sich nicht so treten wie dieses Kind, das Scott Adkins Michael Jay White antut.

Wenn Sie Kämpfe mögen, die völlig außer Kontrolle geraten und großartig sind, ist dies der Film für Sie.

Aber Moment mal, meine Damen, das ist auch für dich. Warten Sie nur, bis Sie das Ende sehen. Sie waren kein trockenes Auge im Theater, als wir die Vorführung dieses Films sahen.

NICHT VERPASSEN !!!! DW
Datum der Überprüfung 02/21/2020
Raouf Vedia

Ich liebe jeden Film, in dem Scott Adkins eine wichtige Rolle spielt, und ich fand, dass Micheal Jai White als Spawn fantastisch war, also war ich definitiv zufrieden mit diesem gut gemachten Low-Budget-Kampfkunstfilm. Wo viele glauben, waren die Kampfkunstfilme der 1970er und 1980er Jahre Im besten Zeitalter der Karate-Filme bin ich anderer Meinung und glaube, dass die neueren Kampfkunstfilme weitaus besser sind. Schauen Sie sich Ong-Bak, Fearless, The Protector, Unleashed, Kung Fu Hustle, The Transporter, Transporter 2 und diesen Film an. Unbestritten: Last Man Standing Obwohl ich kein großer Fan von Kampfkunstfilmen bin, schaue ich sie mir aufgrund meines von Karate besessenen Freundes oft an. Heute haben er und ich Unbestritten gesehen: Last Man Standing und ich bin überrascht über die Qualitätsarbeit, die in dieses niedrige Budget gesteckt wird Die Handlung lässt Sie für Micheal Jai White Wurzeln schlagen, als er gerahmt und in ein russisches Gefängnis gesteckt wird. Dort ist er gezwungen, gegen einen gefährlichen Mann in einer von einer Mafia geführten UFC für Gefängnisinsassen zu kämpfen. Dieser Film konzentriert sich auf die Moral, selbstlos anderen zu helfen brauche auch ohne ga Alles andere als das Gefühl, dass Sie Gutes getan haben, ist insgesamt ein sehr erhebender Film, der mehr als sinnlose Gewalt darstellt. Die Kampfsequenzen sind erstaunlich, da Scott Adkins seine Stuntman-Fähigkeiten mit rasanten Auseinandersetzungen, Schlägen und natürlich seiner Unterschrift unter Beweis stellt Spin Kick. Die eigentlichen Kampfszenen werden mit normaler Geschwindigkeit gedreht, aber wenn ein Schlag oder Tritt sie verbindet, werden Frames eingefroren, genau wie der Schuss sich verbindet und zur normalen Geschwindigkeit zurückkehrt. Dies ist eine sehr aufregende Filmtechnik, die einige großartige Karate-Bewegungen zeigt Die Zeilen, die für die Comic-Erleichterung gedacht sind, sind eigentlich lustig (eine Seltenheit bei jedem Film von heute), ganz zu schweigen von dem sehr britischen Scott Adkins, der einen sehr glaubwürdigen russischen Akzent setzt und seinen Charakter perfekt spielt, in Fett alle Schauspieler, die dort Charaktere spielten Perfektion.Wenn unbestritten: Last Man Standing eine Kinoveröffentlichung erhalten hat, könnte es sich wahrscheinlich gegen Kampfkunstfilme mit großem Budget wie The Transporter oder Dead Or Alive behaupten. Die Mängel liegen in der Tempo und einige von Micheal Jai Whites kämpfen Szenen ohne Scott Adkins, da seine Angriffe sehr falsch aussehen und die Reaktionen viel zu übertrieben sind, aber insgesamt ist dies ein weiterer guter Kampfkunstfilm, den das Jahr 2006 zu bieten hat. Ich warte jetzt auf den nächsten Kampf Kunstfilm Rogue.
Datum der Überprüfung 02/21/2020
Gregrory Sehjal

Alles wurde bereits über die Handlung geschrieben. Allein die Tatsache, dass es in diesem Film um das Kämpfen und Überleben geht, fasst alles zusammen, und doch ist es mehr. Michael Jai White und Scott Adkins sind wirklich gut. Adkins als Boyka macht sogar eine echte Beule, seine Bewegungen sind Kunst für sich. Ich liebe es und warte auf mehr, sei es als Boyka oder sonst. Wenn Sie sich wirklich für Kritik interessieren, dann schreiben Sie nicht, ich bin schon süchtig nach diesem Film.
Datum der Überprüfung 02/22/2020
Duffy

Ich fand diesen Film ziemlich lustig. Es war sicherlich nach Zahlen, aber es hat nicht wirklich enttäuscht. Die Charaktere waren alle ziemlich gut, einige übertrieben, aber immer noch engagiert. Michael Jai White war ziemlich gut als Protagonist (verwendet sicherlich oft den Ausdruck "F you"), der Bösewicht war ziemlich normal, aber lustig, und die russischen Insassen waren mehr als nur Pappausschnitte. Ich fand die Kampfszenen großartig, gut choreografiert, aufregend und erfinderisch. Als Fortsetzung ist es irgendwie interessant, dass der Bösewicht aus dem ersten Film der Held in diesem Film ist, aber Sie müssen nicht unbedingt den ersten sehen, um diesen Film zu genießen. Man muss sicherlich ihr Gehirn ein bisschen ausschalten, aber als Actionfilm würde ich es definitiv Fans des Genres empfehlen.
Datum der Überprüfung 02/22/2020
Valenka

Der frühere Schwergewichts-Champion George 'The Iceman' Chambers (Micheal Jai White, der für Ving Rhames übernimmt) wird unter erfundenen Anklagen zu einem russischen Gulag geschickt, wo er kämpfen muss. Sobald Sie darüber hinweg sind, dass dieser Film weniger eine Fortsetzung als ein Remake ist (eines, das den ganzen Kern des Originals verfehlt, das ich hinzufügen könnte). Sobald Sie sich der Tatsache ergeben, dass Walter Hill der unbestrittene Gewinner der Regie ist. Sie werden feststellen, dass dieser Film direkt auf DVD in einer Art hirnlosen Actionfilm ziemlich gut ist. Weiß tut das Beste mit dem, was ihm gegeben wurde, und die Kampfszenen sind gut inszeniert. Man könnte schlechtere Wege finden, um ungefähr anderthalb Stunden zu verbringen, kann aber nicht dafür bürgen, dass der Film sehr unvergesslich ist. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass es mehr mit den Gefängnisfilmen vergangener Tage zu tun hat als mit einer Fortsetzung von Undisputed, aber es ist immer noch solide.

Meine Note: C +
Datum der Überprüfung 02/22/2020
Martinelli

Ich habe "Unbestritten II, letzter Mann im Stehen" mit 10 bewertet, hauptsächlich aufgrund der Tatsache, dass es eine dieser seltenen Fortsetzungen war, die besser war als der Vorgänger. Es fehlt die Starrkraft von "Undisputed", aber die Geschichte ist genauso kraftvoll, obwohl sie weitgehend der Handlung des Originals ähnelt, und die Kampfsequenzen geben Ihnen den Ansturm der ursprünglichen "rockigen" Filme. Dies ist der Film, den das Original hätte sein sollen. Sowohl Michael Jai White als auch Scott Adkins haben gezeigt, dass sie ihren Kampfkunsthintergrund in sehr glaubwürdige choreografierte Kampfszenen umwandeln können. Jede Szene liefert nicht nur und hält den Betrachter in Erwartung; Sie haben auch eine kraftvolle Charakterentwicklung und -entwicklung aufgebaut. Manchmal wollte ich mehr von dem Film und im Gegenzug ging der Film manchmal über seine Glaubwürdigkeit hinaus, aber insgesamt hat mir "Undisputed II" sehr gut gefallen und ich freue mich darauf, mehr von Michael Jai White und Scott Adkins zu sehen.
Datum der Überprüfung 02/22/2020
Barfuss

Dieser Film zeigt, dass es in den 2000er Jahren immer noch möglich ist, einen anständigen Actionfilm zu machen. Solche Kampfkunstfilme hatten in den späten 80ern und 90ern ihren Ruhm, mit Tonnen von Titeln von großartiger, guter, mittelmäßiger, schlechter und schrecklicher Qualität. In den 2000er Jahren wurden Actionfilme im Allgemeinen und das Subgenre der Kampfkunstfilme immer seltener, besonders die guten.

Dieser Film ist eine Ausnahme. Es ist wirklich Hardcore und die Kampfszenen sind großartig. Ich hatte noch nie etwas Ähnliches gesehen, das vielen Bewegungen und Aktionen in diesem Film ähnelte. Je. Es ist wirklich so toll. Michael Jai White wurde geboren, um so etwas zu tun, und Scott Adkins war auch großartig. Ein russisches Gefängnis war die perfekte Kulisse für diese Art von Film. Tolles Zeug, jetzt bring Undisputed 3!
Datum der Überprüfung 02/23/2020
Viquelia Lindelof

Als Fan der (TV-) Kampfkunstfähigkeiten von Wesley Snipes in seinen früheren Rollen war die erste Folge dieser Franchise gut, aber nicht großartig.

Fügen Sie Scott Adkins mit seinen (echten) Kampfkunstfähigkeiten und seiner (echten) beängstigenden Persönlichkeit hinzu, und Sie haben eine großartige zweite Rate für dieses Franchise!

Alles an diesem Film war erstklassig, die Action, Spannung, Regie, das Schreiben und natürlich die herausragende Kampfkunst-Choreografie.

Undisputed 2 hat einen neuen modernen Standard für Kampfkunstfilme gesetzt!

Ein perfekter 10/10!

Hinterlassen Sie eine Bewertung zu Unbestritten 2: Last Man Standing


Nützliche Links