Startseite > Action > Adventure > Drama > Game Of Thrones Bewertung

Game Of Thrones

IMDB-Bewertung 9.3
Ausgezeichnet
5
Gut
7
Durchschnitt
2
Schlecht
0
Schrecklich
0
Datum der Überprüfung 02/20/2020
Braasch

Angenommen, Sie lesen diese Bewertungen und haben GoT noch nicht gesehen, aber jetzt, da es fertig ist, erwägen Sie den Marathon. Was ist der Konsens? In diesem Fall ist der Konsens korrekt, und das heißt:

Staffeln 1-6: hervorragend. Tiefer Aufbau der Welt, intelligenter Dialog, epische Versatzstücke, die Hollywood würdig sind, fachmännisches Handeln, detaillierte Handlung, echte Überraschungen, großartiger Soundtrack, der sparsam eingesetzt wird. GoT ist auf jeden Fall für diese Jahreszeiten sehenswert.

Staffel 7: Sie bemerken plötzlich, dass das Schreiben und Plotten in der Qualität stark nach unten gefallen ist. Es gibt unerklärliche Ideen, inkonsistente Charakterisierung und Seifenoper-Dramen. Aber zumindest ist der Unterhaltungswert immer noch sehr hoch, so dass es einen Pass bekommt.

Staffel 8: Dieser Tropfen steigt in Tiefen ab, die Sie nicht für möglich gehalten haben. Das Schreiben ist so amateurhaft geworden, dass die immer noch fantastischen Produktionswerte nicht mehr ausreichen, um es zu retten. Wenn Sie Lost jemals genossen haben, aber erstaunt waren, wie schlecht die letzte Saison war, sind Sie hier auf einem vertrauten Gebiet.

Das größte Problem in der letzten Staffel war, dass wir aus der Geschichte herausgekommen sind und über die vielen Schwächen nachgedacht haben. Wir haben unsere Suspendierung des Unglaubens verloren. Tödlich für Fiktion. Es ruinierte auch die Serienbögen bis zu dem Punkt, an dem eine erneute Beobachtung der gesamten Serie sinnlos ist.

Kann ich Neulingen einen GoT-Marathon empfehlen? Ja, die ersten 6 Spielzeiten sind die Enttäuschungen später wert. Aber die beste Serie aller Zeiten ist es nicht. Es hätte sein können, aber wenn Sie den Ball auf der letzten Strecke fallen lassen, steht er hinter der folgenden überlegenen Serie, die Ihren Marathon mehr verdient:

  • Battlestar Galactica (2003-2008)
  • Twin Peaks (alle 3 Staffeln plus Film)
  • Wandlung zum Bösen
Datum der Überprüfung 02/20/2020
Semmes

Es war ein Meisterwerk. Es wurde perfekt geschrieben. Es war faszinierend. Es war packend. Es war so schockierend, dass jemand, der diese Show sieht, zwischendurch eine Pause braucht, um sich mit den Dingen auseinanderzusetzen und eine durcheinandergebrachte, aber umwerfende Entwicklung zu akzeptieren.

Aber ich kann es nach der letzten Saison nicht genug hassen. Es ist, als hättest du erfahren, dass du die ganze Zeit in den Falschen verliebt warst. Es war, als würde man eine ganz andere Person anschauen. Es war, als würden deine eigenen Träume und Erwartungen zerstört. Es war keine Enttäuschung, es war ein BETRAYAL!
Datum der Überprüfung 02/20/2020
Farrel

Begann als die größte Serie aller Zeiten, hatte aber das schlechteste Ende aller Zeiten.
Datum der Überprüfung 02/20/2020
Canter

Ich würde dies leicht 10/10 geben .. wenn Staffel 8 nicht existieren würde. Aber leider schon.

Staffel 1-6 10/10 Erstaunlicher, komplexer Dialog und faszinierende logische Handlungsstränge mit starken Charakterentwicklungen und schockierenden emotionalen Momenten. Oben auf den verrückten Actionszenen. Ein paar kleinere Fehler in s5 / 6

Staffel 7-8 / 10 - immer noch sehr gut, schien aber etwas gehetzt und hatte einige unlogische Momente, die keinen Sinn machten.

Staffel 8- 3/10 Ich weiß eigentlich nicht wo oder fange an. Staffel 8 ist wirklich ein Witz. Schreckliches Schreiben. Nichts macht Sinn. Die Autoren haben die Entwicklungen vieler Charaktere abgeschlachtet und kaum zufriedenstellende Schlussfolgerungen zu ihren Handlungssträngen gezogen. Brans Geschichte zahlte sich überhaupt nicht aus und seine ganze Rolle als dreiäugiger Rabe erwies sich gegen den Nachtkönig als sinnlos. Jaimes Erlösungsbogen wurde ohne Grund sofort abgeschnitten. Der Tod der Nachtkönige war überwältigend. Tatsächlich war die gesamte dritte Episode schlecht, ohne wirkliche Struktur und mit einem schlecht geschriebenen Ende der Hauptgeschichte der Serie. Keine Konfrontation von Sansa und Cersei, wie ich sie gerne gesehen hätte. Unglaubliche unrealistische Handlungsrüstung. Rhaegal wurde von den ersten drei Schüssen besiegt, doch Drogon weicht bei Kings Landing einer eisernen Flotte von Skorpionen aus, die nicht einmal schossen, nur um der Verschwörung zu dienen. Ich denke, Euron hat Danys Drachen und ihre Streitkräfte vergessen. Jon tut die ganze Saison nichts (warum wurde er auferweckt?) Ich mag es, wenn Danaerys verrückt wird, aber es brauchte viel mehr Zeit und Gedanken - es ging zu schnell, ohne wesentliche Entwicklung, um zu rechtfertigen, dass sie Tausende von Unschuldigen getötet hat. Es war eigentlich lächerlich. Nach Danys Tod sprang es einfach zu Tyrions Prozess und niemand schien darüber hinwegzukommen. Alles, was von den Autoren bedacht werden musste, wurde außerhalb des Bildschirms erledigt. Große Enttäuschungen und schlechte Dialoge. Es gibt einige gute Momente, aber nur sehr wenige. Ich muss die Anstrengungen der Besetzung, der Regie und der Musikcrew sowie die wenigen anständigen Szenen als Ganzes schätzen. Auch Cersei, der meiner Meinung nach der interessanteste Charakter ist, hat die ganze Saison über 3 Minuten Bildschirmzeit und erwartet keinen Blick aus dem Fenster.

Insgesamt 8/10 rein auf S1-7
Datum der Überprüfung 02/20/2020
Horner Messan

Für eine Serie mit solch einer Komplexität, vielschichtigen Charakteren, machten widersprüchliche Emotionen die Wiederspielbarkeit fast unmöglich. Selbst die schlimmsten Pessimisten hätten sich niemals eine Serie vorgestellt, die all diese glorreiche, komplizierte Struktur in einen blassen Zustand versetzt, der die frühere Komplexität der Welt verrät.

Wenn Sie neu in der Serie sind, tun Sie sich selbst einen Gefallen &; Hör auf nach Staffel 6 zu schauen.
Datum der Überprüfung 02/20/2020
Fowler Fontneau

Stellen Sie sich vor, Sie gehen in eine Eisdiele und bestellen einen Eisbecher. Sie haben alle möglichen netten Sachen im Gange, wunderschönes leckeres Softeis-Vanilleeis, etwas heißen Fudge, frisch geknackte Erdnüsse, woah was ist das? Ein Brownie?, Köstliche hausgemachte Schlagsahne ... Mann, dieser Eisbecher wird spektakulär. Wow, was willst du mehr? Kirsche oben drauf? Her damit!!

Und dann legten sie plötzlich eine Sardelle darauf und dann noch eine und dann noch ein paar mehr.

Sie wollen nicht einmal mehr den Eisbecher, sondern können nicht einmal mehr zurückblicken, wie schön dieser Eisbecher früher war, ohne an die Sardellen zu denken.

Das ist im Wesentlichen Game of Thrones.
Datum der Überprüfung 02/20/2020
Toma Kores

Als GoT anfing, waren die ersten vier Spielzeiten wahnsinnig großartig. Die Geschichte, die Charaktere, die reifen Handlungspunkte. Alles war einfach perfekt. Es war damals 11/10 für mich. Aber als die Jahreszeiten vergingen und die Episoden zunahmen, wurde die Show dümmer und dümmer und dümmer. Die Geschichte wurde kindisch und die Prämisse verschlechterte sich. Und jetzt, in Staffel 8, scheint es, als hätten ein paar Kindergartenkinder die Aufgabe, die Handlung für diese Show zu schreiben.
Datum der Überprüfung 02/20/2020
Leggett Salazar

Das Ende dieser Serie ist ein schlechter Dienst für die Öffentlichkeit!

Die ersten Staffeln sind großartig, da sie auf dem Quellenmaterial der Bücher basieren und die Autoren anscheinend gut genug darin sind, die Ideen anderer Leute anzupassen. Nach der vierten Staffel gibt es einen Rückgang, der zunächst nicht so offensichtlich ist, da die Güte des Ausgangsmaterials immer noch besteht. Es ist eher eine langsame Verschlechterung, eine Spirale in flache Schrift, die in einer letzten Staffel ohne Inhalt und Wert ihren Höhepunkt erreicht. Während zunächst groß angelegte Entwicklungen, gesellschaftliche Probleme und weltumspannende Intrigen die Erzählung dominierten, wobei Charaktere die Spielfiguren der wahren übergreifenden Geschichte waren, betreten später in den Staffeln Charaktere und stereotype Interaktionen die Bühne und die interessanten, sich lange entwickelnden Themen, die die Geschichte ausmachten fesselnde werden auf möglichst unbelohnende Weise gelöst. Es ist inkohärentes, distanziertes, nicht inspiriertes Schreiben. Es ist alles, was in den Mainstream-Medien schlecht ist.

All dies, weil die Autoren entschieden, dass sie genug mit der Show hatten und sich langweilen. Also wollten sie es so schnell wie möglich einpacken, um das Star Wars-Franchise zu ruinieren (mehr als es bereits ist). Vielen Dank für Ihren schlechten Service!

Es muss erwähnt werden, dass die Gesamtproduktion, das Sounddesign, das Schauspiel und die Kinematographie allesamt außergewöhnlich sind und die Show einiges anheben, selbst wenn das Schreiben abnimmt. Die Qualität ist unglaublich. Es ist wahrscheinlich immer noch sehenswert für seinen Unterhaltungswert. Es zahlt sich einfach nicht aus. Die Endsaison ruiniert buchstäblich alles.
Datum der Überprüfung 02/20/2020
Weidman Whish

Leser, die später in der Reihe zu dieser Rezension kommen, müssen beachten, dass ich zum Zeitpunkt dieses Schreibens nur die erste Folge gesehen habe.

Es ist wahrscheinlich sicher zu sagen, dass bei einer Reihe von Romanen, die so beliebt sind wie The Song of Ice and Fire, der am meisten untersuchte Aspekt der TV-Adaption sein wird, wie gut sie mit dem Quellmaterial übereinstimmt. Ich bin hier, um als leidenschaftlicher Anhänger der Bücher zu bestätigen, dass wir nichts zu befürchten haben.

Während bestimmte Szenen in der Ausführung unterschiedlich ablaufen, bleibt die Handlung (bis jetzt) ​​vollkommen intakt. Die Charaktere wurden von Seite zu Seite gut transplantiert, und die Schauspieler (insbesondere Peter Dinklage) haben ihre Persönlichkeit ziemlich gut getroffen. Jedoch; Es ist nur fair, darauf hinzuweisen, dass einige der Darsteller manchmal etwas hölzern wirkten.

Spezialeffekte waren gut gemacht, obwohl nichts umwerfend, aber die Szenerie und die Requisiten haben das Gefühl der Romane perfekt eingefangen (zumindest in meinen Gedanken). Es muss auch angemerkt werden, dass es genau die richtige Menge an Nacktheit, Gewalt und Vulgarität gab, um das Publikum wissen zu lassen, dass sie eine Geschichte sahen, die für reife Zuschauer gewebt wurde, ohne diese Nacktheit, Gewalt und Vulgarität als Krücke zu benutzen.

Alles in allem bin ich sehr, sehr zufrieden mit dieser Anpassung und habe darauf gerechnet, enttäuscht zu werden. Wenn ich mich über irgendetwas beschweren würde, wäre es so, dass Neulinge, die die Bücher nicht gelesen haben, möglicherweise nicht wissen, was sie von dieser Fantasy-Geschichte für Erwachsene halten sollen. Einige mögen es als Futter für Geeks abschütteln, während andere das beleidigen, was sie als eine Verunreinigung eines Genres ansehen, das normalerweise für Kinder gedacht ist.

UPDATE

Nachdem ich die gesamte erste Staffel gesehen habe, kann ich mit Sicherheit sagen, dass dies vielleicht die BESTE Adaption eines Buches in Film / Fernsehen ist. Während viele Momente in der Show nicht mit den Momenten im Buch Action for Action und Wort für Wort übereinstimmen, wird die Handlung dabei nie geopfert, und die Änderungen machen die Geschichte einfach besser für ein einstündiges Fernsehzeitfenster geeignet.

Darüber hinaus fügen sich neue Szenen (womit ich Szenen meine, die in dem Buch überhaupt nicht vorgekommen sind) nahtlos in die größere Handlung ein und helfen dem Publikum mit Informationen, die es sonst nur über die Erzählung des Romans erhalten würde (EG: Nebenbemerkungen, die erklären Charakter / Weltgeschichte).

Topform, HBO. Topform.
Datum der Überprüfung 02/20/2020
Celtic Guevara

Glauben Sie keiner dieser negativen Bewertungen. Ich kann ehrlich gesagt nicht verstehen, warum einige Rezensenten dies so niedrig bewertet haben. Ich denke, einige Leute lieben den Klang ihrer eigenen Stimme und denken, dass ihre Meinung etwas wert ist und einfach deswegen unangenehm sein wird.

Trotzdem ist diese Show atemberaubend. Ich habe die Bücher nie gelesen und jetzt möchte ich. Es gibt so viel Mist im Fernsehen, der Jahr für Jahr erneuert wird (CSI, House usw.), der billige Gags, sinnlose und manchmal lächerliche Handlungen, unglaubliche und oft eindimensionale Charaktere verwendet und dennoch alle wirklich großartigen Shows abgesagt werden.

Es gibt genug hirntotes Fernsehen. Aber hin und wieder kommt eine Show, die Sie in eine andere Welt entführt und Sie wieder an die Magie des Fernsehens glauben lässt. Game of Thrones ist eine solche Show.

Es ist komplex, vielschichtig, surreal, lebendig, einfallsreich und zieht Ihren Blick auf die überraschende Detailgenauigkeit, von den weiten Ausblicken über die engen Kerker, von den wunderschönen Burgen und prächtigen Bäumen bis zu den kontrastierenden Landschaften. Es lohnt sich, nur die Landschaft zu beobachten.

Ja, das Schauspiel wirkt manchmal etwas kalt und manchmal sogar aus Holz, aber das passt perfekt zum mittelalterlichen Erscheinungsbild der Show. Ja, es ist dunkel und düster, aber wieder im Einklang mit der Erzählung.

Das Drehbuch ist intelligent und wird von kompetentem Schauspiel unter der Leitung von Sean Bean, der perfekt als Lord Edard besetzt ist, gut geliefert. Obwohl Sean Bean besser dafür bekannt ist, Bösewichte zu brüten, schafft er die perfekte Balance zwischen Vater, Ehemann und Lord und Soldat. Er wird von anderen bekannten Schauspielern und vielen Neulingen in der Szene gut unterstützt.

Nachdem man Camelot gesehen und manchmal genossen hat, sieht diese Show im Vergleich eher wie "Merlin" aus. Und wo es Camelot an Tiefe und Drehbuch mangelt, schafft Game of Thrones die perfekte Balance zwischen brütender mittelalterlicher Angst und wunderbarem Fantasy-Geschichtenerzählen.

Auch wenn Sie noch nie eine Fantasy-Show gesehen haben, sollten Sie dies nicht verpassen.
Datum der Überprüfung 02/20/2020
Gosnell

Als begeisterter Leser bin ich oft enttäuscht von dem, was die Leinwand darstellt. Ich freue mich zunächst darauf, eine meiner Lieblingsserien auf der großen Leinwand zu sehen, und gehe schließlich angewidert davon. Aus irgendeinem Grund schlachten die meisten Shows und Filme, die auf epischen Buchreihen basieren, den Originalinhalt.

Als ich die Vorschau für "Game of Thrones" auf HBO sah, war ich sofort skeptisch. Oh, ich wollte es sehen, aber ich hatte keine hohen Erwartungen. Ich hatte ein wenig Hoffnung, weil HBO für ihre hochwertigen Shows bekannt ist.

Ich war absolut schockiert, den Piloten zu beobachten und festzustellen, dass er dem Buch fast perfekt folgte. Die Sprache, die von den Schauspielern verwendet wird, ist der Art und Weise, wie sie im Buch geschrieben wurde, sehr ähnlich, und Ereignisse wurden nicht übersprungen. Es blieb der Geschichte sehr treu, ohne sie zu ergänzen oder zu entfernen.

Das Schauspiel ist hervorragend und ich hatte tatsächlich das Gefühl, zum ersten Mal in Winterfell zu schauen. Ich habe das Gefühl, dass ich tatsächlich Gesichter habe, die ich zu den Charakteren hinzufügen kann, über die ich schon lange gelesen habe.

Wenn Sie die Bücher nicht gelesen haben, haben Sie möglicherweise das Gefühl, dass die offensichtliche Sexualität eine Ergänzung von HBO ist, um der Serie etwas Würze zu verleihen. Dies ist überhaupt nicht der Fall. Die Bücher enthielten die gesamte Sexualität, die im Piloten gezeigt wird. Ich bin sehr stolz auf HBO für die Herstellung eines erstaunlich genauen Produkts. Ich werde sicher jede Woche zuschauen.

Wenn Ihnen das, was Sie im Piloten gesehen haben, gefallen hat, wissen Sie, dass es noch viele andere Wendungen und actionreiche Abende geben wird. "Game of Thrones" hat eine Menge Potenzial, eine der größten Serien zu sein, die jemals produziert wurden. Ich kann es Fans der Serie und Neulingen gleichermaßen empfehlen.

AKTUALISIEREN:

Ich habe jetzt 3 Folgen gesehen und wollte zurückkommen und noch mehr berichten. Auch nach 3 Folgen bleibt die Serie der geschriebenen Geschichte treu. Insgesamt ist das Schauspiel immer noch sehr gut. Ich hasse es, eine Show zu sehen, bei der es so aussieht, als würden die Schauspieler ein Drehbuch lesen. Diesen Eindruck bekomme ich bei dieser HBO-Adaption nicht.

Jede Folge dieser Serie juckt mich für das nächste Wochenende. Ich hasse es wirklich, Shows in Echtzeit zu sehen, weil ich es genieße, mehrere Stunden einer Show gleichzeitig aufzunehmen. Aber eine gute Show wird Sie die ganze Woche darauf freuen.

Ein besonderer Hinweis für Zuschauer, die die Bücher noch nicht gelesen haben ... Beobachten Sie weiter! Diese Serie hat zahlreiche Wendungen und ist voller epischer Schlachten und Action. Es mag scheinen, als würde die Entwicklung eine Weile dauern, aber das Warten auf die Belohnung lohnt sich.

Selbst nach 3 Folgen würde ich dies jedem empfehlen.
Datum der Überprüfung 02/20/2020
Barbour Zane

Diese Show begann langsam, aber sie ist auf dich gewachsen. Während der gesamten Serie werden Sie in die Geschichte investiert und haben einige explosive (buchstäblich) Momente, die aufregend sind! Diese großen Momente waren unerwartet und es war jedes Mal ein Vergnügen, wenn sie auftraten. Als die Show in Richtung Staffel 7 ging, merkte man, dass die Regie ein bisschen faul wurde, aber es hat trotzdem Spaß gemacht, sie zu sehen. Dann passierte Staffel 8. Kinematographie? Groß. Geschichte? Meh. Es gibt einige Momente, die Sie verwirrt haben. Zum Beispiel: Dany hat die Flotte von Euron vergessen? Grauer Wurm teleportiert sich dorthin, wo Dany ist? Die Burg fällt auf Jamie und Cersei, was sie tötet, doch Tyrion kann zu ihren Körpern gehen? Das Licht der langen Nacht? Letztendlich ist Game of Thrones immer noch eine fantastische Show. Es ist eine Schande, dass die letzte Staffel nur sechs Folgen hatte und gehetzt wurde.
Datum der Überprüfung 02/20/2020
Minna

Zunächst einmal hatte ich eine 10/10 für die Show, aber nachdem ich Staffel 8, Folge 3 gesehen habe, kann ich sie nicht mehr als Meisterwerk betrachten. Das Schreiben war grausam, kein Abstand zwischen wichtigen Momenten. Staffel 8 wird definitiv die schlechteste Staffel in der GOT-Geschichte sein, auch wenn die letzten beiden Eps brillant sind, was ich für höchst unwahrscheinlich halte. Allerdings gebe ich immer noch GOT als Ganzes 8/10 wegen dem, was die Show einmal war, aber Staffel 8 hat es ruiniert. Ihre beste Hoffnung ist es jetzt, einige neue Autoren einzustellen und die achte Staffel mit 10 Folgen zu wiederholen, damit die Schlüsselmomente verteilt sind und sich nicht wie derzeit durcheinander geraten, und dem Nachtkönig mehr Gerechtigkeit zu geben, damit GOT ausgehen kann ein Knall und in Erinnerung bleiben als die größte Show, die es je gab, wie es sein sollte.
Datum der Überprüfung 02/20/2020
Lopez Yokota

Als ich eine Rezension sah, in der dieser brillante Titel mit Lord of the Rings verglichen wurde, machte ich hier einen Account und veröffentlichte meine allererste Rezension.

Ich hatte sehr hohe Erwartungen an diese Serie und ich glaubte, dass sie (wie die meisten TV-Serien) das Buch absolut ruinieren wird. Und ich hätte nicht falscher liegen können! Wo soll ich anfangen...

Die Besetzung ist großartig, aber mit einer Ausnahme nicht erstaunlich - Sean Bean ist perfekt für die Rolle des kalten Meisters des Nordens, Eddard Stark. Die Umgebung, die Atmosphäre ist perfekt und überhaupt nicht langweilig! Einige Szenen sind einfach unglaublich und genau so, wie es im Buch geschrieben steht - zum Beispiel die Szene, in der sie die Wölfe finden, die Natur und die Dialoge sind genau so, wie sie sein sollten. Nun zu dem Teil, an dem die meisten Menschen interessiert sind: Was ist das? Was kann ich von der Serie erwarten?

Dies ist nicht Herr der Ringe. Jetzt, wo ich das herausbekommen habe, kann ich weitermachen. Die Idee hinter der Serie ist ganz anders. Es basiert auf großartigen Familien auf verschiedenen Seiten der Welt, den Geschichten, die ihre Mitglieder erzählen müssen, und den Geheimnissen, die sie verbergen. Und es gibt viele Geheimnisse. Sie werden die Chance haben, einen kleinen Teil davon in der ersten Folge zu sehen. Wenn Sie die Geschichte noch nicht verfolgen können, machen Sie sich keine Sorgen! Es soll so sein, dass Sie irgendwann alle Charaktere kennenlernen und sich so sehr auf die Geschichte einlassen, dass Sie für die nächste Folge BEGINNEN, nur um zu sehen, was passiert.

Was zu erwarten ist? Handlungen, Liebe, Action, Krieg, Hass, einige Überraschungen und vieles mehr ... All das nach der ersten Folge. Ich hoffe wirklich, dass sie es im Verlauf der Serie nicht ruinieren werden.

Fazit: Verpassen Sie das nicht! Ja, SIE beschweren sich, dass das Buch besser ist. Und alle anderen.

Hinterlassen Sie eine Bewertung zu Game of Thrones


Nützliche Links