Startseite > Comedy > Girlfriends Bewertung

Girlfriends

IMDB-Bewertung 7
Ausgezeichnet
3
Gut
1
Durchschnitt
1
Schlecht
0
Schrecklich
2
Datum der Überprüfung 02/20/2020
Isak Geiss
Die Sitcom ist eine aussterbende Kunst. Es gibt im Allgemeinen kaum noch narratives Fernsehen und es gibt weit weniger hochwertige Komödien als Dramen. Freundinnen verdienen viel mehr Aufmerksamkeit, und obwohl es gut ist, dass ihre Bewertungen mit den anderen "urbanen" Komödien auf UPN in Einklang gebracht werden, denke ich, dass sie allen anderen Shows überlegen sind. Tatsächlich und keine Beleidigung für Fans anderer UPN-Tarife, denke ich, dass diese Show auf allen Seiten von einfach schrecklichen Programmen umgeben ist - das Schreiben auf den anderen Shows ist eine Stufe höher als Saved by the Bell. (Vielleicht ist das ein bisschen zu hart).

Der Dialog und das Handeln bei Girlfriends sind raffiniert und natürlich zugleich. Die fünf Leads haben eine großartige Chemie und ein gutes Timing. Ich denke, es hat ein paar Saisons gedauert (und die kluge Entscheidung, Joans lahme Voice-Over-Fantasiebisse loszuwerden), bis die Komödie weniger breit geworden ist und die Charaktere vergangene "Typen" entwickelt haben, aber das ist immer dann der Fall, wenn Sie dies getan haben eine Sitcom-Welt einrichten. Jede Sitcom, an die ich denken kann, beginnt mit Stereotypen und baut im Laufe der Jahreszeiten Charaktertiefe auf.

Selbst in meiner Position als weißes Mädchen (vielleicht ein bisschen mehr auf die afroamerikanische Kultur eingestellt als der Durchschnitt) kann ich sagen, dass die meisten Shows über bürgerliche Schwarze Angst haben, "zu schwarz" zu wirken Cosbyitus. Freundinnen scheinen eher im Insider-Bereich zu sein.

Vielleicht ist die Show nicht repräsentativ für jede Frau in der schwarzen Community oder für jede schwarze Frau, aber wer sagt, dass es so sein muss? Sex in der Stadt war verdammt noch mal nicht repräsentativ für etwas Weißes in New York. Wir wollen ein wenig Flucht, und Girlfriends bietet all die hübschen Leute und die hübschen Häuser und die hübsche Kleidung (die mit Abstand BEST-DRESSED-Show im Fernsehen! Wer ist ihr Stylist?), * Und * das polierte Schreiben und die Aufführungen.

Oh ja, und es ist verdammt lustig.
Datum der Überprüfung 02/20/2020
Ethban Dusseault
Ich kann nicht genug gute Dinge über diese Show sagen.

Es ist so lustig, aber gleichzeitig so realistisch. Seit Living Single gibt es keine Show mehr, die das Leben der schwarzen Mittelklasse und der Freundinnen einfängt.

Einige sagen, diese Show sei stereotyp, aber um sympathische Charaktere zu entwickeln, muss man manchmal mit einem Framework beginnen, das jeder leicht verstehen kann. Der Handlungsbogen hat diese grundlegenden Stereotypen aufgegriffen und vollständige Charaktere geschaffen, die eingefleischte Zuschauer wirklich lieben gelernt haben. Es war uns wirklich wichtig, als William seinen Job in der Firma kündigte, wie wir es taten, als Joan feststeckte und versuchte, sich zwischen ihrem Schauspielerfreund und seinem Agenten zu entscheiden.

Jeder aufgeschlossene Mensch, der Frasier schätzt, würde diese Show lieben.

Ich hoffe nur, dass es a) ein viel längeres Leben mit der gleichen oder einer besseren Schreibqualität genießt und b) alte Episoden auf DVD verfügbar sind.
Datum der Überprüfung 02/20/2020
Rivy Strous
Diese Show ist meiner Meinung nach ein sehr lustiges, gut geschriebenes und gut gespieltes Programm. Ich finde es raffiniert und keine typische "urbane" Komödie. Die Chemie zwischen den vier Schauspielerinnen ist wunderbar und glaubwürdig. Ich muss zugeben, dass das Format der Show ein vertrautes Gefühl hat, aber was es so viele Sitcoms gibt, die "wie" andere Sitcoms sind, bedeutet nicht unbedingt, dass sie schlecht sind. Freundinnen bringen eine neue Herangehensweise an ein altes Format. Ich mag die Tatsache, dass sich alle Charaktere an verschiedenen Orten in ihrem Leben befinden und dass sie sich in ihrer Herangehensweise an das Leben unterscheiden. Ich finde die meisten Handlungsstränge sehr wahr und realistisch. Diese Show ist Ihre Zeit wert!
Datum der Überprüfung 02/20/2020
Linea
Ich liebe Freundinnen !! Ich hoffe es gibt es noch lange. Es ist gut, schwarze Frauen in guten Rollen zu sehen und nicht die "Shaniqua mit blauen Haaren The City" zu spielen, sondern mit etwas mehr Sassiness.
Datum der Überprüfung 02/20/2020
Caravette
Als ich diese Show zum ersten Mal sah, als sie im Herbst 2000 Premiere hatte, kam mir als erstes Folgendes in den Sinn: "Könnte dies eine weitere lebende Single sein?" und es kam mir so vor, als wäre es nicht so, aber um eine lange Rede kurz zu machen, dachte ich, es sei eine sehr gut geschriebene und gut gespielte Show. Es hat nicht das Sperma von "Living Single", sondern den vollen charmanten Charme und Witz von HBOs "Sex In The City" und es zeigt. In dem Moment, als ich diese Show sah, war ich sofort begeistert. "Die Show hatte in ihrer ersten Staffel einige Mängel, aber im Verlauf der zweiten Staffel verbesserte sie sich total. Dies betrifft drei gut ausgebildete Sistas, die in LA leben und arbeiten, während wir die Höhen und Tiefen von Beziehungen usw. untersuchen. Die Charaktere selbst sind eine Reise und jede Woche können sie nicht herausfinden, warum sie nicht in Gesellschaft bleiben können geschweige denn ihn in Stücke zerlegen. Zuallererst haben Sie Joan (Tracee Ellis Ross), die sich immer in die Anliegen anderer einmischt und einen Mann nicht in Schach halten kann. Insbesondere eine Episode zeigt, wie Joan hier einen Vorgeschmack auf ihre eigene Medizin bekommt, in der sie mit einem Mann spricht, den sie liebt, aber er geht auf sie los, nachdem sie etwas Pathetisches vor sich gesagt hat. Zweitens, die Golddiggerin Toni (Jill Jones), die immer pleite ist, aber immer hochklassig, aber immer einen Mann um Aufmerksamkeit bittet, besonders wenn es um Geld geht oder in anderen Fällen den Mann eines anderen für ihr eigenes gieriges Selbst stiehlt, aber es ist tot pleite und sie ist auch ein Teil des Landes. Drittens ist Miss Ghetto fabelhaft gleich Haltung Maya (Golden Brooks), die mit Darnell (Khalil Khan) verheiratet ist und eine 8-jährige hat und Kriegsprobleme hat, aber sie betrügt auch ihren Ehemann mit einem anderen Mann hinter seinem Rücken und ist manchmal die Anführerin der Mädchengruppe und der mit dem gesunder Menschenverstand manchmal. Schließlich will die Freeloaderin und manchmal höllisch faul Lynn (Persia White), die Lisa Bonet sehr ähnlich ist, die immer mit einem Kerl redet, aber mit jedem schläft, mit dem sie behauptet und der Toni mag, auch Aufmerksamkeit für ihre eigene egoistische Gier, aber auch Sie hat einen Hass auf Männer und ist der bisexuelle Teil der Gruppe (In einer Episode ging es darum, dass Lynn sich mit ihrer eigenen Sexualität auseinandersetzt, als eines der Mädchen sie mit einem anderen Liebhaber im Bett erwischt - einer Frau!) ... Lynn ist eine Vagabundin und wird ein Zuhause finden, wann immer sie passt. Diese Inkonsistenzen in ihren Persönlichkeiten lassen die Charaktere lebendig werden und machen die Show sehr gut sichtbar, wenn wir sehen, wie Mädchen jede Woche die Bewegungen durchlaufen. Das Casting ist hier exzellent und es fällt mir auf, dass der einzige Bruder in der Show (Reginald Hayes) nur ein Witz zwischen den Mädchen ist, aber er hilft ihnen in engen Situationen. Hoffen wir, dass UPN dieses für mehrere Spielzeiten behält, denn es ist eines der vielen, das die vielen Seiten von Frauen zeigt, die in guten wie in schlechten Zeiten zusammenarbeiten. Nicht zu vermissen.
Datum der Überprüfung 02/20/2020
Beal Hempel
Viele von euch nehmen diese Show viel zu kritisch. Ja, einige der Charaktere in dieser Show sind stereotyp, aber es ist eine ausgezeichnete Show. Es ist lustig und all dies passiert im Alltag sowohl mit Frauen als auch mit Männern und jetzt, wo es im Fernsehen reflektiert wird, wird dies zu einem Problem? Jede einzelne farbige Frau und vielleicht auch Frauen im Allgemeinen können sich an dem einen oder anderen Tag mit jeder dieser Figuren identifizieren. Ich würde lieber professionelle Frauen im Fernsehen sehen, die mich zum Lachen bringen als andere Shows, in denen Frauen miteinander schlafen und sich die ganze Zeit nicht respektieren, und ich bin nicht stereotyp, aber das ist Fernsehen. Joan ist eine exzellente Figur und obwohl sie in allem, was sie gut meint, anal ist, tun dies auch alle anderen Frauen. Ich denke, jeder sollte es mindestens einmal sehen.
Datum der Überprüfung 02/20/2020
Dominick Chisnall

Ich habe Freundinnen geliebt, bis zwei Dinge passiert sind - 2) ich habe einen DVR bekommen 1) ich habe angefangen, Sex zu beobachten, die Leute um sie herum) schrecklich, sie waren alle unglaublich in sich selbst versunken. Im Gegensatz dazu bewegte der Sex Joan so egoistisch, dass sie Mayas Fürsorge zwischen dem Sex &; Die Stadtmädchen, die mit den Freundinnen fehlten. Der Höhepunkt war das letztjährige Finale, bei dem alle Freundinnen Joan den Rücken gekehrt haben, nachdem sie einen Fehler gemacht hatte.
Datum der Überprüfung 02/20/2020
Aggi Pernesky
Ich bin eine schwarze Frau und ich denke, alle Frauen sind anständig. Ich würde jeden von ihnen als hässlich bezeichnen, aber ich werde sagen, dass sie alle positive und negative Dinge über die haben. Und dem Preson, der über ihre Lippen spricht (Golden Brooks und Jill Jones), wird das Leben schwarz. Warum müssen große Dinge an unserem Körper uns immer hässlich machen? Ich bin sicher, sie umarmen ihre großen, schönen Lippen, wie alle schwarzen Frauen, die wir tun müssen. Umfassen Sie, was auch immer an unserem Körper groß ist. Warum waren schwarze Frauenarschen seit Anbeginn der Zeit GROSS, aber plötzlich geht JoLo los ??? Was für ein Durcheinander ist das? Alle diese nicht schwarzen Frauen, die "Brazilian Butt Lifts und Lip Enhancement" bekommen und sich bräunen wie wir schwarze Frau, haben es noch nicht. Das ist nicht neu, um ein Leben zu bekommen.
Datum der Überprüfung 02/20/2020
Skiest Jeff
Das ist eine gute Show. Ich bin mir nicht sicher, was die Rache des anderen Benutzers ist. Es befasst sich mit realen Problemen und beschönigt nichts. Sicher, diese Prämisse wurde immer wieder gespielt, aber gibt es ALLES Original in Hollywood?
Datum der Überprüfung 02/20/2020
Athiste

Es ist unklar, wer die Formation von Girlfriends angeführt hat, ob Kelsey Grammar eine Reihe von afroamerikanischen Schwergewichten zusammengetrieben hat, um eine Show aufzubauen, oder ob die Schwergewichte den Erfolg von Grammar nutzten, um ihre Show zu verbreiten. In jedem Fall arbeitet Girlfriends auf dem Höhepunkt der Hollywood-Produktion mit einem SEHR talentierten Team aus Schauspielern, Schriftstellern, Produzenten usw.

Das Ergebnis scheint Frasier sehr ähnlich zu sein und Stereotyp, Karikatur und "Comedy of Manieren" -Humor mit fein gewebten Geschichten über Herausforderungen zu verbinden, die das zeitgenössische Publikum als "real" und relevant ansehen wird. Das ist eine Gratwanderung. Der Humor ist eine etablierte Kunst in vollendeten Händen; Aber der richtige Kompromiss zwischen Humor und Realismus ist selbst für eine so qualifizierte Gruppe weit weniger sicher.

Obwohl ich es persönlich vorziehen könnte, den Kompromiss ein bisschen mehr in Richtung Realismus zu optimieren, würde dies eine andere Show machen. Ich mag Frasier sehr - vertraute Exzentrizitäten / Karikaturen und alles. Aber ich finde Martin Lawrence, Tyler Perry und Eddie Murphy viel zu albern / campy / ghetto. Mir ist jedoch aufgefallen, dass sie weiterhin mehr Geld verdienen und mehr Ruhm verdienen als bestimmte andere. Die sehr versierte, aber nicht so berühmte Crew hinter Girlfriends bemerkt das sicherlich auch.

Die Schöpfer von HBO und ich finden beide Shows unterhaltsam.

Die Konstruktion männlicher Charaktere in Girlfriends ist eine interessante Randnotiz. William wird die Stadt oder das L-Wort weiterentwickelt und dient nicht nur als Folie in der Interaktion, sondern auch in seinen parallelen Handlungssträngen. Bei der Geschichte über die Freundinnen haben die Autoren wunderbar keinen Drang gezeigt, den Standardsatz negativer schwarzer männlicher Stereotypen wieder zu erbrechen. Noch mehr als bei Sex &; In der Stadt untersuchen Girlfriends hauptsächlich die "Probleme" der Hauptdarsteller, indem sie sich von der Normalität ihrer männlichen Schauspieler abheben.
Datum der Überprüfung 02/20/2020
Deni

Girlfriends ist eine AUSGEZEICHNETE Show, die zum Ausdruck bringt, wie einige Freunde wirklich dazu beitragen können, Ihr Leben positiv zu verändern. Die Hauptfiguren sind Joan Clayton, eine 30-jährige Unternehmerin, Maya Wilkes, eine freche Autorin und Mutter, Lynn Searcy, eine freigeistige Frau, die viele Leidenschaften teilt, und Toni Childs, eine alleinerziehende Mutter, die ihre bösen Wege geändert hat für das neue Baby in ihrem Leben.

Alle vier haben unterschiedliche Persönlichkeiten, aber das macht auch ihre Bindung so stark. Diese Show drückt die Liebe aus, die sie alle teilen. Die vier heben sich gegenseitig an, wenn sie unten sind, und sind immer bereit, sich gegenseitig im Leben zu helfen, um es ein bisschen besser zu machen. Diese Show ist definitiv eine, an die man sich erinnern wird. Diese Show zeigt, was die wahre Bedeutung von Freunden ist!
Datum der Überprüfung 02/20/2020
Charlena Hathorne
Nun, in der zweiten Staffel mag ich eigentlich "Girlfriends". Die Witze sind besser geworden, und diese Bourgouis-Mädchen in LA haben es tatsächlich schlimmer, als es scheint. Toni ist erstklassig, aber pleite. Joan kann keinen Mann behalten. Lynn ist wie Lisa Bonet als Denise in ihrem Vagabundenstadium, nur dass sie einfach so bleibt. Professioneller Student, 5 Grad, weißt du? Maya ist verheiratet, 8 Jahre alt und hat Eheprobleme. Diese Inkonsistenzen in ihrer Persönlichkeit machen die Charaktere tatsächlich liebenswert. Vielleicht für eine weitere Saison zurück, wer weiß?
Datum der Überprüfung 02/20/2020
Brenna
Girlfriends ist eine lustige Komödie über vier afroamerikanische Frauen, die beste Freundinnen sind. Es ist nichts wie Sec in the City. Eine der Frauen hat ein Kind, eine andere erwartet eines und sie konzentrieren sich nicht auf Sex. Dieses Programm zeigt die Realität, eine Frau (nicht nur eine einzelne Frau) in diesem Jahrtausend zu sein. Und zu sagen, dass Tracee hässlich ist, ist deine Sache, aber wenn du mich fragst, sieht sie genauso aus wie ihre Mutter. Und ich kenne nicht allzu viele Leute, die Diana Ross für hässlich halten. Wenn Sie die Show nicht mögen, ist das in Ordnung, aber sprechen Sie nicht darüber, wenn Sie sie offensichtlich nicht verstehen. Sieh es dir nur nicht an, wenn du so denkst. Ich bin sicher, dass es am Montagabend noch viel mehr Dinge auf dem Kabel gibt, die du sehen könntest, weil niemand deine bösen, abfälligen Kommentare zu einer der wenigen schwarzen Shows hören will FERNSEHER.
Datum der Überprüfung 02/20/2020
Ladonna

Dies war eine brillante Geschichte über erfolgreiche afroamerikanische Freundinnen. Die Autoren führten uns durch ihre Täler und ihre Feierlichkeiten. Jeder Charakter hatte eine andere Persönlichkeit. Es wurde von Fachleuten gut aufgenommen. Es wäre keine Show ohne einen männlichen Freund. Big Willie war die Stimme der Vernunft für diese Freundinnen. Sein Weiß, seine Logik und sein großer Erfolg sorgten für ein Gleichgewicht in der Show.

Jede Freundin hatte ihre eigene Erfolgsform. Aber schließlich fanden sie alle ihre wahre Berufung / ihren wahren Erfolg. Sie waren alle glücklich.

Leider wurde die Show während des Streiks des Schriftstellers abgesagt. Diese Show zu verlieren war definitiv ein Verlust. Ich wünschte, jemand würde das aufgreifen oder uns eine Reunion-Show geben.
Datum der Überprüfung 02/20/2020
Huei Knocke

Anfangs war ich gegen die Show resistent, weil ich von Shows wie Moesha, den Parkers, überwältigt war und mir die Art und Weise, wie sie schwarze Menschen darstellten, nicht gefiel. Aber diese Show ist anders. Diese Frauen und insbesondere Reggie Hayes zeigen starke erfolgreiche Schwarze, die sich bis zu ihren Positionen hochgearbeitet haben. Sie können in allen Charakteren ein bisschen von sich selbst sehen, und William ist als mama-liebender, republikanischer, erfolgsorientierter Anwalt ununterbrochen lustig.

Es gibt andere Charaktere, die Sie genießen lernen, aber die Freundschaften zwischen diesen Frauen sind stärker als alles, was auf sie geworfen wird. einschließlich Menschenprobleme.
Datum der Überprüfung 02/21/2020
Rivard Brakstad
Lynn, Joan, Tony und Mya und manchmal William. Ich kann nur sagen, dass die Chemie großartig ist, das Schauspiel großartig ist und die Show auch großartig ist. Es ist, als ob jede Episode lustiger ist als die vorherige. Die Produzenten machen wirklich gute Arbeit. In der Tat, wenn ich es mit den Parkern und Soul Food vergleiche, von denen ich glaube, dass sie auch großartig waren. Ich denke, das scheint sie bei weitem. Ich hoffe nur, dass das Ende ... wenn es ein Ende geben soll ... nicht überstürzt und durcheinander gebracht wird ... genau wie das von Soulfood und Parkern.

Mann, das ist eine Komödie für jede Rasse. Verpassen Sie es nicht. Als in Afrika lebender Ghanaer habe ich keine Probleme mit den Themen, die in dieser Komödie diskutiert werden Daher bin ich in der besten Position, um dieses Programm zu beurteilen ... und wie die Mehrheit der Rezensenten schrieb ... ist dies definitiv ein "Muss". Ich hoffe auch, dass es bald auf DVD herauskommt, damit ich meine eigene Kopie haben kann. Ich denke, es ist eine der besten Komödien aller Zeiten ... und es hat gute Handlungen und die Charaktere sind gut definiert.

Dalai ... Ghana - Westafrika
Datum der Überprüfung 02/21/2020
Avera
Ich genieße es wirklich, diese Show zu sehen. Die Besetzung ist exzellent und sie haben in jeder Folge viele lustige Dialoge. Ich hoffe, dass diese Show noch viele Jahre andauert. Sogar weiße Leute wie ich können diese Show genießen, weil sie keine antiweißen, rassistischen Themen hat (im Gegensatz zu "The Hughleys"). Es macht viel Spaß und die Beziehungen, die von den Darstellern dargestellt werden, sind äußerst unterhaltsam. Schau es dir an!
Datum der Überprüfung 02/22/2020
Nur
Diese Show ist wirklich lustig, aber leider unterschätzt. Die Hauptdarsteller sind gut, obwohl die wechselnde Nebenbesetzung nicht fantastisch ist. Ich werde sehr traurig sein, wenn diese Show abgesagt wird, weil ich bis spät aufbleibe, um sie mir anzusehen, und es lohnt sich auf jeden Fall.

Die Show dauert ungefähr 20 Minuten abzüglich Werbeunterbrechungen und befasst sich mit einigen realen Problemen wie Kindern, Heirat, Karrierezielen und Therapie. Ich würde es nicht mit Sex and the City vergleichen, obwohl so das Konzept für die Show begonnen haben könnte.

Ich warte auf den Wechsel von der Late-Night-TV-Show zur Prime-Time-Sitcom, bezweifle jedoch, dass dies zu früh geschehen wird. Alle vier weiblichen Hauptdarsteller sind sehr schön ... im Gegensatz zu früheren Kommentaren.
Datum der Überprüfung 02/22/2020
Atalie
Diese Show begann gut und ist im Laufe ihres Laufs besser und sicherer geworden. Vergleiche mit "Sex and the City" und "Living Single" sind fair, erzählen aber nur die Hälfte der Geschichte. Während sich die Show entwickelt hat, hat sie solche Vergleiche notwendigerweise reduzierend gemacht: "Girlfriends" kombiniert das Beste dieser beiden Vorgänger und wirft andere Elemente ein, um eine Serie zu schaffen, die sowohl zum Nachdenken anregt als auch eines der witzigsten Projekte im Fernsehen ist heute. Seine Lage im "Ghetto" von UPN am Montagabend ist sowohl ein Segen als auch ein Fluch: Es gibt "Girlfriends" eine feste Grundlage innerhalb des afroamerikanischen Zielpublikums, schränkt jedoch die Fähigkeit der Show ein, andere Zielgruppen zu erreichen. Ich wünschte, mehr Menschen würden es suchen. Ich bin mir ziemlich sicher, dass sie es genauso lieben würden wie ich. Während der dritten Staffel haben sich die Drehbücher weiterhin mit immer größerem Erfolg mit ernsten Themen befasst und gleichzeitig die Anzahl der Lacher so hoch wie nie zuvor gehalten (viel mehr als 90% der ausgestrahlten Komödien). Die Leistungen bleiben stark, da die Charaktere viel mehr als übliche Sitcom-Schritte durchlaufen. Diese Show hat tatsächlich den Nerv, echte Geschichten zu erzählen, anstatt aus Angst vor Veränderungen abgestanden zu werden. Die Produzenten haben es geschafft, die Zuschauer zum Lachen zu bringen, während sie zum führenden fiktiven Forum für Rassenfragen wurden und gleichzeitig ihre feministische Glaubwürdigkeit erlangten (einschließlich eines A + -Ratings von NOW).
Datum der Überprüfung 02/22/2020
Hoy

Ich gebe zu, dass Girlfriends in den ersten 5 Folgen nicht so schlecht ausgesehen hat. Ich bin mir nicht sicher, warum ich diesen Junk mindestens 3 Staffeln lang gesehen habe, aber ich glaube, ich war nur optimistisch, dass diese Show im Laufe der Zeit besser geworden sein könnte, aber es war nicht so. Es gibt Zeiten, in denen diese Show Elemente von Sex and The City krass abreißt. In dieser Rezension werde ich alles angeben, was mich dazu gebracht hat, diese Show zu verachten. Die Charaktere sind ziemlich widerlich und im Verlauf der Show ist es schwer, sie zu mögen, weil sie einige ziemlich dumme Dinge tun, um ihr Leben zu gefährden. Joan Clayton (Tracee Ellis Ross) kann keine feste Beziehung zu einem Mann aufrechterhalten, um ihr Leben zu retten. Maya Wilkes (Golden Brooks) weiß nicht, ob sie mit Darnell zusammen sein will oder nicht, und sie treibt ihn und die Zuschauer dieser Show mit ihren hochgesteckten Possen in den Wahnsinn. Lynn Seacy (Persia White) ist die sympathischste Figur in dieser Show, aber sie ist nicht ohne Fehler. Sie weiß nicht, ob sie mit Männern oder Frauen zusammen sein will (und sie macht sie beide wahnsinnig). Sie ist sehr zerstreut und wenn die Leute von ihr abhängig sind, wird sie sie wahrscheinlich im Stich lassen. Außerdem fand ich es sehr typisch, dass der sympathischste Charakter von allen der des gemischten Erbes ist. Toni Childs (Jill Marie Jones) ist die verwerflichste aller Figuren. Tatsächlich ist sie wahrscheinlich die unerträglichste Figur in der Sitcom-Geschichte. Sie ist eine erstklassige Goldgräberin, die den armen Todd Garrett (Jason Pace) durch die Hölle bringt. So sehr, dass ich begeistert war, als er sie vor Gericht brachte, dass ich begeistert war, aber leider musste der Idiot Sympathie für diesen abscheulichen Tramp empfinden und ließ den Fall fallen. William Dent (Reginald C Hayes) wäre ein sympathischer Charakter, aber seine schwachsinnigen Hornhundeweisen machen es praktisch unmöglich, ihn zu mögen. Er ruiniert eine anständige Beziehung zu seiner Chefin (gespielt von Anne Marie Johnson), um ein Schwein zu sein, und rennt ständig zu dieser goldgrabenden egozentrischen Trollop Monica (Keesha Sharpe) zurück, obwohl ihre Liebe zu ihm war nur auf finanzieller Ebene. Pluss Episode für Episode wird verschwendet, wenn er Donna Williams (Jill Scott) nachjagt, und wir alle wissen, dass das überhaupt nicht geklappt hätte. Darnell Wilkes (Khalil Khan) scheint etwas klug zu sein, bis Sie erkennen, dass nur ein Dummkopf Maya so lange ertragen würde. Es gibt viele Episoden, die mich von dieser Show angewidert machen, aber es gibt eine Episode, die mir ewig in Erinnerung bleibt. Die Episode, in der William vergisst, als Weihnachtsmann (oder Satans Klauen) für Jabari zu posieren, und die Mädchen waren sauer auf ihn, was mich krank machte. Zuallererst wissen wir alle, dass der Weihnachtsmann eine imaginäre Figur ist, also wirst du wütend auf William, weil er einem kleinen Jungen, der mit der Wahrheit gefüttert werden muss, um geistig erwachsen zu werden, keine Märchen erzählt stabiler Erwachsener? Wie verrückt ist das? Und wir fragen uns, warum diese Kinder so selbstzerstörerisch werden. Wenn sie ihr ganzes Leben lang mit diesen giftigen Märchen gefüttert werden, wie können sie dann mit der Realität umgehen? Jeder schwarze Elternteil, der seine Kinder mit diesen schädlichen Geschichten füttert, muss für den Rest seines natürlichen Lebens eingesperrt werden.

Abschließend wird Girlfriends wild überbewertet und symbolisiert alles, was mit modernen schwarzen Sitcoms nicht stimmt. Früher kritisierten Idioten der Bourgeoisie Shows wie Frank's Place, Different World, Roc, The Cosby Show und Parent Hood als unrealistisch und predigend, aber diese Shows waren weit über ihren hochnäsigen Köpfen und sprangen über den Müll, der jetzt als Sitcoms gilt . Was die Vergleiche mit Living Single angeht, bring mich nicht zum Lachen. Living Single mag nicht tief sein, aber es hatte Klasse und man verachtet die Charaktere dieser Show nicht. Sicher, sie waren ziemlich doof, aber sie waren sympathische Charaktere. Die Charaktere von Girlfriends sind so abstoßend, dass man nur möchte, dass sie von einem Ansturm mit Füßen getreten werden, der aus der Startaufstellung jedes Teams in der NFL besteht. Sie Kurbeln, die unterhalten werden wollen, anstatt "gepredigt" zu werden, haben Ihr sinnloses Junk Food gefunden. Genießen Sie es und genießen Sie jeden Bissen. Bald wird es eine Black Michael Bay geben, die Ihren Appetit auf sinnlose Actionfilme ohne Substanz stillt. Ich werde nicht in die Nähe einer anderen schwarzen Sitcom gehen. Ich bin immer gespannt darauf, schwarze Menschen auf dem Fernsehbildschirm zu sehen, aber wenn ich nur Chittlin Circuit Trash wie Girlfriends, Eve, Cuts, The Game und Half and Half bekomme, verliere ich allmählich die Hoffnung auf hochwertige schwarze Shows, weil jede Show das zeigt war cool wie All Of Us wird von Dreck kontert wie die Shows, die ich gerade erwähnt habe.
Datum der Überprüfung 02/22/2020
Cheslie
Es ist eine bedauerliche Tatsache, dass Shows mit größtenteils schwarzen Darstellern zumindest im ersten Durchgang nicht viele weiße Zuschauer anziehen. Natürlich war "Cosby" eine Ausnahme, aber viele gute Shows haben unter dem Mangel an erweitertem Publikum gelitten. Der exzellente "Homicide" mit seinen vielfältigen Darstellern, aber schwarzen Leads (Andre 'Braugher, Clark Johnson, Yaphett Kotto) veranlasst viele kleine Leute, ihn zu ignorieren und nicht zuzuschauen. "The Wire" hat es möglicherweise auch mit einer ähnlichen Einstellung zu tun.

Da ich dachte, dass "Girlfriends" größtenteils Flaum oder, schlimmer noch, eine verwässerte Version von "Sex In The City" (kein Favorit) sein würde, fing ich erst an zu schauen, als es in die Syndizierung ging.

Obwohl die Show immer noch keine erste Wahl ist, fand ich sie überraschend gut zu sehen und manchmal sogar sehr unterhaltsam. Die Besetzung, mit Ausnahme des eher steifen und unattraktiven Persia White, ist ziemlich komödiantisch und auch sehr sympathisch. Obwohl Tracee Ross-Ellis immer so aussieht, als würde sie gänsehaut, ist sie genauso gut, wenn nicht sogar besser als jede andere Comic-Schauspielerin in jüngster Zeit. Sie vermittelt auch Intelligenz und schafft es manchmal sogar, etwas sexy zu sein. Der wahre Sexappeal in dieser Show kommt von Golden Brooks und Jill Marie Jones, deren skurrile Charakterisierungen trotz der darin geschriebenen Mängel und Eigennutz ansprechend sind. Reginald C. Hayes schafft es, seine Rolle als Hauptdarsteller der Serie mit Humor und Sympathie zu übernehmen. Diese Rolle könnte ein traditionellerer "Eunuch im Harem" -Teil gewesen sein, außer dass Hayes mit jeder der weiblichen Figuren in der Serie geschlafen zu haben scheint.

"Girlfriends" ist viel schlauer und erwachsener als man erwarten würde und die Airwaves und Kabelleitungen sind mit vielen viel weniger unterhaltsamen Shows gefüllt. Es ist auf jeden Fall einen Blick wert.
Datum der Überprüfung 02/22/2020
Letreece
Ich bin mit dem letzten Kommentar überhaupt nicht einverstanden. Wenn ich Girlfriends sehe, sehe ich vier schwarze Frauen in Rollen, von denen mehr gespielt wurden. Diese Show ist kein lebender Einzelschlag. Lynn, Joan, Toni und Mya haben komplexere Persönlichkeiten und Hintergründe als die Damen der lebenden Single, und die Komödie ist nur ein bisschen zerebraler - kein Slapstick als lebende Single. Versteh mich nicht falsch, ich liebe LS, aber diese Autoren haben den einfachen Ausweg genommen. Ich denke, Tracy Ross und Persia White sind wundervolle Schauspielerinnen und sie passen zu ihren Charakteren wie Handschuhe. Golden Brooks ist großartig, aber sie wird typisiert, wenn sie einen anderen Charakter annimmt, der in ihrer Persönlichkeit bei Link's fast genau identisch ist. Und ich möchte Jill Jones heiraten, also werde ich ihre Arbeit nicht kommentieren, weil sie extrem voreingenommen sein wird. Viele Leute sagen, diese Show sei unrealistisch, aber was ist so unrealistisch an vier (ok 3, weil ich nicht glaube, dass Lynn einen Job hat) professionellen Sistas mit unterschiedlichem Hintergrund, guter Ausbildung, knallharten Körpern und völlig unterschiedlichen Persönlichkeiten, die für einander schlecht sind und leben Leben in vollen Zügen. Ich liebe diese Show. Sie ist meiner Meinung nach ähnlich, aber besser als Freunde, aber nicht ganz so gut wie Sex in der Stadt. Aber um diese beiden Shows erzählen zu lassen, wäre es schwierig, schwarze Leute in NYC zu finden. Nun, dessen unrealistisch ist. Jeder bitte überprüfen Sie Freundinnen. UPN Montagabend zur Hauptsendezeit (10 Uhr EST).
Datum der Überprüfung 02/23/2020
Hegarty Auman
okay. Lassen Sie mich zunächst sagen, dass ich eine 19-jährige weiße Frau bin. Ich stehe normalerweise nicht auf die sogenannten "Made for African-American" -Fernsehshows und -Filme, mit Ausnahme eines Paares ... aber ich liebe diese Show !! Hier oben in Kanada haben wir eine Verzögerung in der Show (um ein Jahr oder so), also sehe ich das nur zum ersten Mal. Ich wusste nicht einmal, dass es so alt ist und war enttäuscht, dass ich so viel vermisst habe. aber ich bin beeindruckt. Ich liebe die Handlungsstränge, die Schauspieler, die Realität in Bezug auf die Situationen, in die sie sich geraten, und die Art, wie sie mit ihnen umgehen. Ich muss sagen, mein Favorit ist Persien weiß als "lynn". Sie ist großartig!!! Ihre Haltung rockt. Ich war ein wenig verärgert zu sehen, dass viele Leute die Show nicht oder nicht genossen haben, aber es ist definitiv nicht für jedermann ... alles was ich sagen wollte ist, dass ich es großartig finde zu sehen, wenn du weiblich bist und es satt hast, keine Männer zu haben in deinem Leben, und du kannst eine Nacht damit verbringen, es mit deinen eigenen "Freundinnen" zu sehen !!!
Datum der Überprüfung 02/23/2020
Ingra Pesicka
Als schwarze Kanadierin bin ich von Girlfriends beeindruckt, weil es in meinem Land Kanada praktisch keine Darstellung schwarzer Frauen im Fernsehen gibt. Zur Hölle, es gibt keine Darstellung der Zeit der Schwarzen im kanadischen Fernsehen, es sei denn, es handelt sich um einen stereotypen Mist. Ich war überrascht, als ich herausfand, dass ein weißer Mann, Kelsey Grammar von Frasier, einer der ausführenden Produzenten hinter dieser Show war. Ich bin beeindruckt, dass diese Show NICHT typisiert ist! Einige Leute, die diese Show mit Sex and the City vergleichen, haben alles falsch verstanden. In der Tat ist Girlfriends viel besser, weil es realistischer und realer ist. Freundinnen erschließen das Leben, das ich über erfolgreiche fleißige schwarze Frauen kenne, und eines der Dinge, die ich an dieser Show liebe, ist, dass sie sich nicht vor Rassenproblemen versteckt. Eines der Dinge, die ich an bestimmten aktuellen Sitcoms im Fernsehen nicht mag, ist, dass sie sich bemühen, nicht "echt" zu sein. Und diese Show ist sehr real. Ich wünsche mir, dass Freundinnen den RESPEKT bekommen, den sie verdienen. Es zeigt nur, wie rassistisch Amerika ist, dass diese ERSTAUNLICHE Show nur auf UPN läuft, weil es wahrscheinlich das einzige amerikanische Netzwerk ist, das einer Show wie dieser eine Chance gibt. Freundinnen sollten viel mehr Presse bekommen. Warum wurde keine der Schauspielerinnen über Freundinnen für einen Emmy Award, einen Golden Globe Award oder einen People's Choice Award nominiert? Ist die Regel, dass eine Show über schwarze Frauen nicht bedeutet, dass sie von der Kritik gefeiert wird. Diese Art des Denkens ist unfair. Ich werde diese Show weiterhin unterstützen, weil sie in vielerlei Hinsicht GROUNDBREAKING ist ... und ich hoffe, dass Girlfriends eines Tages die PRESSE bekommt, die sie so reichlich verdient ...
Datum der Überprüfung 02/23/2020
Oribel Derringer

Ich mochte Staffel 1 und einen Teil von Staffel 2 etwas besser. Lassen Sie mich nur einige Teile der Show nennen, die dazu geführt haben, dass sie viele coole Punkte verloren hat.

Joans Verhalten war William gegenüber völlig faul, als sie aus New York zurückkehrten, und sie war etwas unreif, versuchte Spiele zu spielen und stellte ihn sowohl mit Monica als auch mit dem anderen Mädchen zusammen. Diejenigen, die die Show sahen, sahen eifrig ihr Verhalten ihm gegenüber.

Sie war tatsächlich eifersüchtig auf Toni, als Toni heiraten wollte. Worum ging es? Ich dachte, sie wären wahre Freunde. Sie nahm ihre Wut auf Ellis heraus und betrog ihn später und log ihn an. Sie war eine extrem stinkende Freundin. Ein lügnerischer, betrügerischer, eifersüchtiger, unreifer Dummkopf. Ellis war sowieso nie so toll. Ihre Vereinigung hätte, wie viele andere Gewerkschaften in dieser Show, niemals stattfinden dürfen.

Mayas Verhalten war ähnlich, besonders als sie Williams Assistentin war und selbst nachdem sie zu Recht entlassen worden war. Die Episode, in der Reverend Al Sharpton als Gast auftrat, ließ mich fluchen. William bat sie, eine Sache zu tun, sie tat etwas anderes und machte vor dem Reverend ein Spektakel aus sich. Sie erinnerte sich nicht daran, dass sie diejenige war, die unhöflich und ineffizient war, und versuchte, William zum Bösen zu machen. Sie war sowohl William als auch Joan ein Ingrate. Die ganze freche Handlung im Ghetto war nicht süß und nicht cool. Sie hatte immer das Gefühl, tun zu können, was sie wollte, wann sie wollte, wo sie wollte.

Sie wollte Darnell auch unglücklich machen, nachdem sie sich getrennt hatten, und ihn anrufen, um mit ihm zu streiten. War sie nicht diejenige, die betrogen hat?

Ihre Freundin verhielt sich auch wie ein totaler Trottel gegenüber dem Vater ihrer eigenen Kinder, als er kam, um die Kinder abzuholen.

Hat Lynn gesagt, sie wollte Joans Haus niederbrennen, nachdem sie rausgeschmissen wurde? Wollte sie das auch, nachdem Toni sie als ihre Assistentin in ihrem neuen Immobilienbüro entlassen hatte? Das sollte lustig sein? Lass mich nicht mal mit Toni Chlamydia Childs und Monica the Control Freak anfangen.

Es gibt so wenig Respekt voreinander, dass ich manchmal die Freundschaften in Frage stelle. Der Autor dieser Show ist ein weiterer Autor, von dem ich wünschte, ich könnte von Angesicht zu Angesicht sprechen. Wenn ich etwas nicht verstehe, kann sie es mir zeigen. Ich möchte Episode für Episode durchgehen und sie bohren.

Hinterlassen Sie eine Bewertung zu Girlfriends


Nützliche Links