Startseite > Horror > Thriller > Was Wir Werden Bewertung

Was Wir Werden (2015)

Originaler Titel: Sorgenfri
IMDB-Bewertung 5.6
Ausgezeichnet
3
Gut
8
Durchschnitt
4
Schlecht
4
Schrecklich
6
Datum der Überprüfung 02/20/2020
Gregor Kohout

Ernsthaft, wie kann jemand daran interessiert sein, es besser, originell, eine schöne Überraschung zu nennen? Es hat die gleichen Bewegungen, Gesten und sieht aus wie jeder andere Zombie-Film, der mit einem kleineren Budget gemacht wurde.

Ich langweilte mich und wartete darauf, dass etwas passierte, in der Hoffnung auf eine Wendung, ein besseres Ende, alles, was mich aus der Ferne besser fühlen würde, wenn ich Zeit vor What We Become verbringe, aber es kam nichts. Der Film ist so vorhersehbar wie möglich, von Kopf bis Fuß, bringt überhaupt nichts Neues und sagt mir nicht, dass er sich mehr auf die Reaktionen der Menschen und nicht so sehr auf Zombies konzentriert, denn das habe ich auch gesehen und so besser auch.

Ich werde dieses nicht empfehlen, obwohl ich normalerweise die Nicht-Hollywood-Produktionen mag, da ich sie mutig, grausam und roh finde. Aber hier wusste ich irgendwie, dass sich nichts entwickeln würde und alles, was Sie brauchen, sind ungefähr 30 Minuten, um es auch zu realisieren. Wenn Sie also ein Auge auf dieses werfen möchten, tun Sie es auf eigene Gefahr.

Prost!
Datum der Überprüfung 02/20/2020
Katerine Hyche

Ehrlich gesagt sind Zombiefilme nicht mein absoluter Favorit. Ich habe ein paar, die ich liebe, aber insgesamt tun sie nicht viel für mich. Vielleicht war es aufgrund dieser Tatsache mein höherer Standard, aber dieser Film hat mich einfach nicht gepackt. Es ist anscheinend der erste postapokalyptische Zombiefilm, der in Dänemark gedreht wurde. Vielleicht brauchen sie nur etwas mehr Übung.

Es nimmt die Perspektive ein, die frühen Tage der Ausbreitung des Zombie-Virus zu präsentieren. In vielerlei Hinsicht fühlt es sich fast wie eine Pilotfolge einer Zombie-TV-Show an, was zu seinem Nachteil bedeutet, dass es Sie auf großartige Action vorbereitet, aber nicht wirklich liefert.

Zuerst war ich fasziniert - das Konzept eines sich schnell ausbreitenden Virus macht mich immer zum Teufel, ob Zombie oder sonstwie -, aber bevor Sie es wissen, werden Sie in die stereotype Routine katapultiert: Menschen werden unter Quarantäne gestellt, ohne viele Informationen zu erhalten, Militärpersonal Wenn man in der Nachbarschaft patrouilliert, wird den Leuten gesagt, sie sollen nicht ins Krankenhaus gehen, wenn sie krank sind. Es gibt einen schnellen Übergang von "etwas könnte falsch sein?" zu "oh Mist, etwas ist WIRKLICH FALSCH" und doch ?? Meiner Meinung nach immer noch kein wirklich intensiver Höhepunkt.

Wie üblich ist Mitgefühl (und vielleicht etwas Unwissenheit) der Untergang der Gruppe (Sonjas offensichtlich kranke und fiebrige Mutter bleiben zu lassen?), Und von dort aus eskalieren die Dinge ziemlich schnell.

Ich mochte die paar Szenen, die die Faszination der Zombies für Licht zeigten - einmal, als sie von einer Straßenlaterne abgelenkt wurden (alle starrten darauf, als würden sie Sternschnuppen beobachten) und einmal, als sie von einem Feuer fasziniert wurden. Mir hat auch gefallen, dass sie schnell waren. Die Kanincheneintopfszene war auch ein unerwartetes Stück dunklen Humors. Als Sonja mit ihrer Mutter aufwacht, bekam ich einige echte Schüttelfrost, sowohl aufgrund der Tatsache, dass es höllisch gruselig war, als auch überraschend zart (in dem Sinne, dass ihre Mutter sie vor ihrem Tod löffeln wollte).

Aber wirklich, ich fühlte mich keinem der Charaktere verbunden. Sie erinnern sich kaum daran, dass die jüngste Tochter Teil der Gruppe ist, abgesehen davon, dass sie gelegentlich vorbeikommt, um nach ihrem Kaninchen zu fragen. Der Sohn ist in ärgerlichem Maße rebellisch. Und das Hauptpaar ist höllisch peinlich, selbst während ihres Abschiedskusses (wenn sie wissen, dass der Ehemann möglicherweise nicht lebend zurückkommt). Die Momente der Verzweiflung - die Frau für ihre Vorratskiste zu bedrohen, Sonja muss ihre Mutter erneut töten, Dino weiß, dass er die Tochter töten muss - sind schmerzhaft zu beobachten, da sie sich in jeder Situation wie dieser befinden, wie Sie sehen Ein Blick darauf, wie eine solche postapokalyptische Welt aussehen könnte. Aber letztendlich habe ich das Gefühl, dass dieser Film einfach nicht genug rohe Emotionen und einzigartige Situationen liefert, um aufzufallen.
Datum der Überprüfung 02/20/2020
Fates Mccalip

Für einige mag dies etwas übertrieben gewesen sein. Und ich bekomme das mit großen Erwartungen, kommt große Enttäuschung. Wenn Sie jedoch bedenken, dass dies eine Low-Budget-Produktion ist und das Rad nicht neu erfunden wird, können Sie sich vielleicht wirklich gut damit beschäftigen. Weil es Spannungen gibt, gibt es Drama, es gibt Horror, aber es gibt auch Komödie, die hier zu finden ist.

Die Charaktere werden von den Schauspielern sehr schön gezeichnet und dargestellt. Du bekommst immer noch Klischees und du wirst Dinge kommen sehen. Obwohl dies alles andere als perfekt ist, kann es eine schöne / anständige Nacht im Film sein. Erwarten Sie nichts mehr und Sie werden auch unterhalten
Datum der Überprüfung 02/20/2020
Andeee Sobe

Sorgenfri hat mich überrascht - bestmöglich. Ich kam mit relativ geringen Erwartungen herein, dachte aber, dass dies DER Zombie-Film sein könnte, auf den ich immer gewartet habe. Es könnte mein bisheriger Favorit sein.

Es ist definitiv in vielerlei Hinsicht mit The Walking Dead vergleichbar, nur aufregender und schrecklicher. Es ging mir wirklich unter die Haut und ich fühlte mich sehr ... lebendig!

Die Spezialeffekte waren großartig. Die Orte, Einstellungen und Stimmungen fühlten sich sehr realistisch an. Charakterentwicklung und Dialog waren zufriedenstellend. Die Geräusche waren ach so gruselig.

Alles in allem ist dies ein sehr gut gemachter Film. Das ist zufällig ein Zombiefilm, der in einer kleinen Stadt in Dänemark spielt. Ich hätte nie in meinem Leben gedacht, dass ich diese beiden Sätze im selben Absatz sehen würde, aber hier sind wir.

Ein großes Lob für die Vision und den Willen, dies zu erreichen. Ich begrüße das Team hinter dieser Anstrengung sehr und empfehle es allen Zombie-Fans. Zählen Sie mich für Sorgenfri 2.
Datum der Überprüfung 02/20/2020
Rick

Inzwischen kennen Sie wahrscheinlich die Verschwörung: Eine vierköpfige Familie wird in ihrer Nachbarschaft unter Quarantäne gestellt, als sich ein mysteriöses grippeähnliches Virus zu verbreiten beginnt.

Das Gute: Der Film ist gut gedreht und hat nicht die Billigkeit eines Low-Budgets. Das Schauspiel war sehr gut und die Charaktere (größtenteils) waren keine Stereotypen.

Das Schlechte: Der Film ist nicht wirklich beängstigend. Viele der angeblich beängstigenden Szenen wurden am helllichten Tag bei strahlendem Sonnenschein gedreht, was mich wirklich nicht erschreckte. Obwohl der Film nicht sehr beängstigend war, war das, was den Film für mich wirklich ruinierte, dieser ...

Leider wurde der Film für mich durch eine monumental dumme Entscheidung einer der Figuren ruiniert, die so ziemlich die gesamte Zombie-Apokalypse in Bewegung setzte.

Ich werde nicht verderben, was diese Entscheidung war oder wann sie passiert ist, aber wenn Charaktere wahnsinnig dumme Dinge in einem Film tun, nimmt es mich wirklich aus dem Film heraus und ruiniert ihn. Wäre die Zombie-Apokalypse auf andere Weise passiert, hätte das viel besser funktioniert.

Alles in allem eine anständige Anstrengung, die viel besser gewesen wäre, wenn nicht die Dummheit einer der Hauptfiguren gewesen wäre.
Datum der Überprüfung 02/20/2020
Tonia

In Sorgenfri beginnt ein Virus, ungefähr zu der Zeit, als Gustav das Nachbarmädchen vernichtet. Das nächste, was wir haben, ist eine massive Quarantäne mit dem Militär in Schutzausrüstung der Stufe A, die infizierte Menschen erschießt. Wir können für eine Stunde im Film nicht sehen, was "wir geworden sind". Wenn Sie es nicht auf dem DVD-Cover oder der Filmbeschreibung erkennen können, beginnt es mit dem Buchstaben "Z".

Das Make-up war ziemlich anständig für das Wenige, das es gab. Der Film verbrachte die meiste Zeit damit, Charakter zu entwickeln, als wir sahen, wie eine übermäßig beschützende Mutter alles für ihr kleines Mädchen tat. Fühlen Sie sich frei, durch die erste langweilige Stunde vorzuspulen.

Anleitung: 1 F-Wort am Anfang. Impliziter Sex. Keine Nacktheit. Englische Untertitel.
Datum der Überprüfung 02/20/2020
Snook Zipse

Sehen Sie, jetzt ist dies ein Film, der mich stolz macht, ein Däne zu sein! Dies ist der dritte Zombie-Film, den ich gesehen habe, aber die beiden vorherigen waren Low-Budget-Filme von Amateuren, während "Sorgenfri" (auch bekannt als "What We Become") ein Film mit angemessenem Budget und angemessenen Schauspieltalenten ist.

Ich bin froh, dass Dänemark es endlich mit einem Film auf die Zombie-Weltkarte geschafft hat, an den es sich wirklich zu erinnern lohnt. Und Regisseur Bo Mikkelsen hat es mit seinem Umgang mit "Sorgenfri" wirklich geschafft, sich eine gute Position auf der Karte zu sichern.

Was als ziemlich langsamer Film beginnt, erwies sich tatsächlich als ziemlich interessant und aufregend. Bleiben Sie also dabei, auch durch das langsame und halb langweilige erste Drittel des Films oder so. Es ist alles Teil des Plans des Regisseurs, den Film aufzubauen. Persönlich denke ich, dass der Film etwas zu lange gedauert hat, um einen Gang einzulegen. Aber sobald es geschah, war es das Warten wert.

Eine kleine ländliche Gemeinde wird von einer mysteriösen Krankheit geplagt, die sich wie ein Lauffeuer auszubreiten scheint. Während das Militär einzieht und die Stadt unter schwere Quarantäne stellt, werden die Bürger zu Gefangenen in ihren eigenen Häusern. Und während der Haft können sie nur die Newsfeeds anhören, um Informationen über die Krankheit zu erhalten, die ihre Stadt heimgesucht hat. Die Dinge werden jedoch im Dunkeln gehalten, aber die Dinge können nicht für immer begraben bleiben ...

Die Geschichte in "Sorgenfri" war gut, als der Film schneller wurde. Und es ist ein geschichten- und charakterbasierter Film, obwohl er mit gelegentlichen Aktionen aufgepeppt wird. Es gibt nicht wirklich viel Gore- und Zombie-Effekte. Doch Regisseur Bo Mikkelsen hat dies durch cleveres Geschichtenerzählen und visuelle Darstellung der Geschichte mehr als wettgemacht.

Sie hatten einige gute Schauspieler auf der Besetzungsliste, und ich muss zugeben, dass ich mehr als überrascht war, Troels Lyby in einem Film wie diesem zu sehen. Aber er hat mich wirklich überrascht und mich mit seiner Leistung in einem Zombie-Film überrascht.

"Sorgenfri" ist ein Film, der es wert ist, gesehen zu werden, wenn Sie Zombiefilme mögen und es Ihnen nichts ausmacht, kein Film mit einem englischen Standard-Audio zu sein. "Sorgenfri" war eine Überraschung für mich und ich bin froh, dass ich es zufällig gefunden habe und die Gelegenheit hatte, es mir anzusehen.

Hoffentlich wird es eine Fortsetzung geben, denn das Publikum hat das Gefühl, dass noch etwas kommen wird.
Datum der Überprüfung 02/20/2020
Kendal

Es ist schrecklich. Lass dich von niemandem täuschen, der etwas anderes sagt. Ja, es fängt wirklich gut an, die Verwendung von Licht und der Beginn des Films haben meine Aufmerksamkeit erregt, aber dann wird es plötzlich unglaublich dumm, absurd und klischeehaft.

Zum Beispiel gibt es diese Szene, in der die Mutter eines Mädchens stirbt, und Sekunden nachdem sie fast Sex mit einem Mann hat, trifft sie den Tag zuvor! Ernsthaft? Wer hat das geschrieben? Dieselbe Mutter verwandelt sich in einen Zombie, aber sie war seit mindestens einem Tag infiziert, während zwei andere Mädchen gebissen werden und sich wie fünf Minuten drehen. Komm schon!

Einige Zombies jagen zwei Charaktere, indem sie rennen, entscheiden sich aber bequemerweise, zu Fuß zu gehen, um einige andere Charaktere zu jagen, damit sie sicher nach Hause kommen und die Türen abschließen können. Ein Mann stiehlt einer zufälligen Frau eine Schachtel mit Lebensmitteln, um sie wenige Minuten später wegzuwerfen!

Dieser Film ist ein schlechter Witz. Versteh mich nicht falsch, ich wollte es mögen und ich dachte tatsächlich, es würde großartig werden, nur weil dies kein amerikanischer Film ist. Aber es ist schrecklich und das Ende ist nur beleidigend für das, was in Filmen akzeptabel realistisch ist ...
Datum der Überprüfung 02/20/2020
Peterec Leep

All diese großartigen Bewertungen müssen von oder aus Dänemark bezahlt werden. Keine Verschwörung, verdammt zufällig. Nicht ohne Grund bewertet. Zombiefilm ohne Zombies wtf? Entwickle überhaupt keine Charaktere! So traurig, dass ich in dieser Rezension weiter schreiben musste, weil mindestens 5 Textzeilen benötigt. Ich habe nicht mehr viel über diesen Film zu sagen, also sage ich nur, dass ich zwei Hunde habe. Einer ist eine Mischung aus Labor und Grube und der andere ist ein Yorkshire-Terrier. Das Labor kackt weit weg von der Terrasse, was gut ist, aber aus irgendeinem Grund kann ich den Terrier nicht dazu bringen, so nahe an der Terrasse aufzuhören zu kacken. Es ist nervig.
Datum der Überprüfung 02/20/2020
Verbenia

Nichts verraten. Ich werde sagen, es war ein ziemlich anständiger kleiner Film ... Der Clip vom Höhepunkt, der während des Vorspanns abgespielt wird, war mir egal. Verstehe nicht, warum der Regisseur das Bedürfnis verspürte, diese 50 Sekunden mit dem Publikum zu teilen. Vielleicht eine dänische Sache.

Hat die Kameraführung und die Auswahl der Aufnahmen, die der Regisseur verwendet hat, sehr gut gefallen, fühlte sich ziemlich genau dort in der Szene an. Fühlte mich persönlich, funktionierte ziemlich gut. Und sie verbringen die ersten 10 Minuten damit, die Charaktere ein wenig kennenzulernen. Ist es gut genug, um auf ihre Charakterfehler hinzuweisen, ohne dass Sie sich die Nase reiben müssen? Es zeigte echte Geduld, da es sich nur um einen 90-minütigen Film und kein CGI handelt. Sie konzentrierten sich also auf ihre Charaktere und die Geschichte, die funktionierte. Dachte auch, sie hätten die Beleuchtung gemacht. Meistens drinnen und nachts gedreht, so dunkel, hätte besser funktioniert.

Während die Geschichte fortschreitet und das Tempo zunimmt, bleiben die Darsteller jedoch zurück. Die Charaktere sind etwas zu gedämpft / lethargisch, da ihre Welt mit zunehmendem Zweifel an ihrem Überleben aus dem Gleichgewicht gerät. Sie hätten verkabelt werden sollen, wenn sie stattdessen etwas bekifft aussahen und handelten. Für Menschen am Rande des Abgrunds fehlte es sicherlich an nervösen Gesprächen. Denken Sie, wirklich ängstliche Menschen hätten mehr geredet.

Wie so oft in diesem Genre glaubt der Autor fälschlicherweise, dass die Charaktere schlechte / dumme Entscheidungen treffen müssen, damit etwas passiert. Ich selbst mag es nie, dumme Leute zu beobachten. Lieber, wenn die Situation die Charaktere zwingt zu antworten, als umgekehrt. Haben Sie einige von jedem hier. Kümmerte sich nicht viel um den Höhepunkt oder das Ende, erwartete mehr, Charaktere verdienten ein besseres Ende.

Alle sagten, kein schlechter kleiner Film, eigentlich ziemlich gut. Natürlich ein kleines Budget, aber ich denke, es hat zu ihren Gunsten funktioniert und ist eine Uhr wert
Datum der Überprüfung 02/20/2020
Teak Bailard

Ich bin mit geringen Erwartungen in diesen Film gegangen, weil ich wusste, dass dies ein Low-Budget-Film ist. Aber ich war immer noch überrascht, wie schlecht dieser Film war. Erstens hat der Film eine Menge schlechtes Schauspiel von einigen Schauspielern in Dänemark, die normalerweise beliebte Schauspieler sind.

Der Film eskalierte in 1 Minuten von 1000 auf 5. Ohne Geschichte. Sogar die Geschichte in diesen 5 Minuten war schrecklich und ergab keinen Sinn.

Wenn ich etwas Gutes über diesen Film sagen muss, wäre es, dass die Zombie-Schauspieler es gut gemacht haben. Sie hätten ohne Probleme in The Walking Dead starren können.

Also, ein Film mit einer schlechten Geschichte, schrecklichem Schauspiel, und das eskaliert von 1 auf 1000 in 5 Minuten ohne und Geschichte. Bitte verschwenden Sie keine Zeit mit diesem Film.
Datum der Überprüfung 02/20/2020
Geoffry Megia

Werden Sie nicht müde von den Stereotypen in Zombiefilmen: Sie können fast sofort erkennen, wer der Held ist. Die Hauptfiguren treffen dumme Entscheidungen, als würden sie abwandern. Am Ende ist es nur eine Reihe von Schlachten, oh, noch eine beängstigende Zombie?

Dieser entgeht diesen Stereotypen.

Es gibt keine klassischen Helden. Jeder macht Fehler, ist ein Idiot, stellt sich als Feigling heraus oder stirbt durch "realistische" Faktoren wie die bloße Überzahl.

Die Hauptfiguren bleiben im Allgemeinen fast ruhig und wandern nicht einfach nacheinander davon. Die einzige Ausnahme, um es in Panik zu tun, macht es wieder lebendig. Die irrationalen Entscheidungen werden meist aus Liebe zu Familienmitgliedern getroffen.

Es ist nie nur "eine Reihe von Schlachten", da die meisten Kills völlig unsichtbar sind, diejenigen, die meistens etwas außerhalb der Kamera sind oder nur hörbar sind usw.

Und das Beste ist, dass nicht wirklich die Zombies die Antagonisten für den größten Teil des Films sind. Es ist die schwer bewaffnete und zynische Wohlfahrtsgesellschaft! Zivilisten werden unter Quarantäne gestellt und erzählen fast nichts. Wer nicht drinnen bleibt, wird erschossen. Mit einer Ausnahme gibt es im Film seit einiger Zeit keine Zombies mehr.

Hat mir sehr gut gefallen.
Datum der Überprüfung 02/20/2020
Linn

"What We Become" (2016) ist ein kompetenter, brauchbarer dänischer Horrorfilm, der dennoch besser hätte sein können. (Der ursprüngliche Titel des Films war "Sorgenfri".) Er ist gekonnt geschrieben, gut gefilmt und wird von seinen Schauspielern gut aufgeführt, und es gibt echte Spannung, wenn seine Zombies Amok laufen dürfen.

Das Problem ist, dass das viel zu lange dauert. Wie Amerikas "Viral" (2016) ist dies ein Zombie-Film, der so viel Aufwand für seine Einrichtung aufbringt, dass nur noch wenig Zeit für eine ausreichende Auszahlung bleibt.

Dies ist ein weiterer nachdenklicher apokalyptischer Monsterfilm, der den Medien und der militärischen Reaktion auf die aufkommende Krise große Aufmerksamkeit schenkt. (Und es ist gruselig effektiv, wie dies ausschließlich aus der Sicht der Bewohner eines dänischen Vorortes erzählt wird.) Es wird Ihre Aufmerksamkeit als eine Art "Slow Burn" -Horrorfilm auf sich ziehen - es erinnerte mich ein wenig an die erste Staffel von AMC "Fürchte den wandelnden Tod." Letztendlich bekommen die Zombies jedoch zu wenig Bildschirmzeit. Und das ist eine Schande, denn was wir als schrecklichen, tragischen Höhepunkt ansehen, ist tatsächlich sehr gut ausgeführt.

Insgesamt würde ich dies mit 7 von 10 Punkten bewerten.
Datum der Überprüfung 02/20/2020
Donnelly

Sorgenfri ist ein Vorort in Dänemark, in dem seine Bewohner ein ruhiges Leben führen, bis sich ein hoch ansteckendes und tödliches Virus ausbreitet und die Armee aufgefordert wird, durch die Verhängung einer Quarantäne in der gesamten Region einzugreifen. Den Bewohnern ist es verboten, ihre Häuser unter Androhung des Todes zu verlassen. Dann trifft ein dummer Teenager (wie in fast jedem Zombiefilm) eine dumme Entscheidung, die am Ende das Ende ist, die Infizierten befreit und die Epidemie in großem Umfang auslöst.

Dieser Film bringt nichts Neues in das Genre, aber er ist sehr gut gefilmt und geschnitten, die Schauspieler sind glaubwürdig und haben eine Atmosphäre, die beim Zuschauer wirklich Spannung verursacht. 5/10
Datum der Überprüfung 02/20/2020
Dreyer

Ich schreibe nie Rezensionen, aber dieses Mal musste ich wirklich etwas schreiben. Halte dich von diesem Stück Müll fern. Ein absolut schrecklicher Film voller Fehler, Idioten und Zufälligkeiten.
Datum der Überprüfung 02/20/2020
Erlina

Ich bin ein großer Fan des Z-Genres, bestenfalls mittelmäßig. Aber seien Sie ehrlich, nichts Neues für das Genre. Die Geschichte (gab es überhaupt eine Geschichte)? fehlt aufbauen. Einige Entscheidungen, die einfach nicht logisch waren. Es war jedoch nicht verrückt schlecht. Ich empfehle das Anschauen, erwarte nur keinen aufschlussreichen Zombiefilm.
Datum der Überprüfung 02/20/2020
Ofori

Das verdient nicht einmal meine Zeit, dies zu schreiben. Ich musste nur warnen, dass andere Zuschauer dies trotz einiger der eindeutig voreingenommenen Kritiken passieren lassen würden. Diese wurden offensichtlich von den Darstellern oder Familienmitgliedern der Produzenten geschrieben.

Es ist soooo schlecht und unoriginal bis zu einem Punkt, an dem Sie Ihre eigenen Augen aus den Sockeln reißen möchten. Das Schauspiel war in Ordnung, aber die Geschichte und Regie waren einfach umwerfend schlecht und nervig!

Halten Sie sich von diesem preisgünstigen Nachahmer-Stinker fern!
Datum der Überprüfung 02/20/2020
Timothy

Dieser hat mich überrascht. Ich ging mit geringen Erwartungen hinein, weil ich nie eine Herde dieses Films hatte, ich habe tatsächlich den falschen Film auf Netflix angeklickt und es war dieser 'was für ein glücklicher Zufall. Es begann eine Prise langsam, aber das ist Teil eines langsamen Builds. Wenn die Aktion beginnt, wird es nur von dort aus besser. Wenn du Zombie-Filme magst, schau dir diesen an. Es wird es wert sein.

Ich wusste nicht, dass die Dänen Zombiefilme gemacht haben. Das Schauspiel war ziemlich gut und es wird definitiv ein wenig intensiv. Einige Kopfschüsse, andere Gesichtsbisse. Niemals eine Herde des Regisseurs, aber er hat Talent, wenn Sie mich fragen. Es ist ein bisschen billig, aber es hat keinen Einfluss auf die Filmqualität. Schau es dir an!
Datum der Überprüfung 02/20/2020
Liam

Das ist ein anständiger Zombie-Film. Nicht besonders ehrgeizig, aber sicherlich sehr effektiv.
Datum der Überprüfung 02/20/2020
Arvie

Ich hatte das Gefühl, diesen Film schon einmal gesehen zu haben, außer dass er in Episoden wie in Fear the Walking Dead analysiert wurde. Wirklich ... sie sollten klagen. Ich mochte den Film und empfehle ihn jedem, der das Zombie-Genre erkunden möchte.
Datum der Überprüfung 02/20/2020
Pittel Woiwode

Ich habe Zombie-Filme geliebt, seit ich klein war. Dieser enttäuscht nicht. Jetzt wirst du natürlich denken "WTH? Warum würdest du das tun?" "Was für ein Idiot" ABER es ist glaubwürdig. Menschen würden / werden / haben dumme, idiotische Fehler gemacht / gemacht, die andere und sich selbst umbringen. Versuch es einmal. Wenn Sie das klassische Genre wirklich lieben. Du wirst es lieben.
Datum der Überprüfung 02/21/2020
Jandel Hollands

War nicht schrecklich, hatte aber keinen Kick drauf.
Datum der Überprüfung 02/21/2020
Flore Sabeena

Ja, der Film beginnt gut, aber dann lässt der dumme Teenager den Zombie in der Nachbarschaft los und alles wird wild dumm. Ich kann niemandem empfehlen, sich einen so lächerlichen Film anzuschauen!
Datum der Überprüfung 02/21/2020
Gerdy Tinley

Ich war so überrascht von diesem Film. Das tiefe Ambiente wird langsam aufgebaut und verwandelt sich wirklich in Angst. Einige entzückende Schreckenssprünge. Liebte die Musik und die Soundeffekte. Es wird genug gezeigt, was mir gefällt. Es ist kein Vollblutfilm; Sie sehen nicht alles, was meiner Meinung nach dazu beiträgt, ein ausgeflipptes Ambiente und das Gefühl zu schaffen, mit der Familie zusammen zu sein. Sehr intelligent entwickelt und erstaunlich realistisch. Ich habe noch nie gesehen, dass sich Charaktere in einem Zombie-Film so stark entwickelt haben. (Und die kleine Kirsche auf dem Kuchen für meinen persönlichen Geschmack, alles auf Dänisch! Klingt toll für mich)

Riesiger Schwarm !! Sehr zu empfehlen 3
Datum der Überprüfung 02/23/2020
Hardy

Der Typ Gustav versucht, edel zu sein, und besiegelt das Schicksal aller. Ich warte buchstäblich darauf, diesem Kind wegen seiner Dummheit ins Gesicht zu schlagen!

Hinterlassen Sie eine Bewertung zu Was wir werden


Nützliche Links