Startseite > Biography > Drama > Music > Cornelis Bewertung

Cornelis (2010)

IMDB-Bewertung 6.3
Ausgezeichnet
1
Gut
3
Durchschnitt
0
Schlecht
0
Schrecklich
0
Datum der Überprüfung 02/20/2020
Tamer

Es könnte mehr oder weniger unvermeidlich erscheinen, dass das Leben von Cornelis Vreeswijk es endlich zu einer Dramatisierung des Films geschafft hat, wenn man bedenkt, welche Auswirkungen sein großes Talent und sein unruhiger Lebensstil zusammen auf die Populärkultur in Skandinavien haben. Das heißt, es ist ebenso offensichtlich, dass es eine Aufgabe ist, den Singer-Songwriter durch die Interpretation eines Schauspielers auf die Leinwand zu bringen, die mit Sensibilität behandelt werden muss. Vreeswijk ist zu einem Phänomen geworden, bei dem es für einen Schauspieler, der sich als er ausgibt, allzu leicht wäre, eine peinliche Halbparodie zu machen. Schauen Sie sich einfach die Fernsehfilme an, die über Elvis Presley im Laufe der Jahre gedreht wurden, in denen die meisten Imitatoren zu dem Schluss gekommen sind, dass man, um den König erfolgreich zu erfassen, jedes Wort aussprechen muss, als würde er gähnen. Vreeswijk würde von einer solchen Behandlung kaum profitieren.

Es ist nicht weniger erfreulich zu bestätigen, dass Hans-Erik Dyvik Husby (besser bekannt als Hank von Helvete) als CORNELIS eine berührende und überzeugende Leistung erbringt. Es ist eine magische Erfahrung, ihn die Klassiker von Vreeswijk aufführen zu sehen. Zumindest hat es mich dazu gebracht, den Staub von meinen alten Vreeswijk-Platten zu wischen und sie noch einmal abzuspielen, wobei ich sie mehr genoss als jemals zuvor. In seiner privaten Darstellung von Vreeswijk gelingt es ihm, die Komplexität des Mannes überzeugend zu vermitteln; Sowohl Vreeswijks gelegentliche Zärtlichkeit als auch gelegentliche dunkle Stimmungen werden fokussiert und leiten die Geschichte. Und falls Sie sich fragen, Husby spricht verdammt gut Schwedisch, obwohl er Norweger ist.

Wenn ich ein Problem mit der Darstellung von Vreeswijk habe, hat das nicht mit Husby zu tun, sondern damit, dass dem Schauspieler nicht genügend Raum gegeben wird, um seine Interpretation so weit zu erweitern, wie er es zu tun scheint. Ich bezweifle nicht, dass Vreeswijks traumatische Erfahrung, als Kind von deutschen Bewohnern in den Niederlanden aufgrund eines Tuberkulose-Falls in ein Krankenhaus gebracht zu werden, später seinen oft schwierigen Lebensstil teilweise erklären kann, aber es muss andere Dinge gegeben haben, die hat dieses bemerkenswerte Talent sowohl auf gute als auch auf schlechte Weise mitgeprägt, und der Film scheint nicht wirklich daran interessiert zu sein, diese "anderen Dinge" zu erforschen. Die Szene, in der der junge Cornelis gewaltsam weggebracht wird, ist sehr kraftvoll (tatsächlich hat es mich fast zum Weinen gebracht), und der Vorfall spielte definitiv eine große Rolle in seinem Leben, aber Songs wie "Veronica" und "Somliga går med trasiga skor" waren offensichtlich Produkte eines Geistes, der auch mit anderen Gedanken und Erfahrungen beladen war. Ein Freund von mir sagte, dass er gerne gesehen hätte, wie einige von Vreeswijks Widmungen und Wünschen gründlicher untersucht wurden, außer Frauen, Drogen und Alkohol, und ich stimme dieser Aussage zu. Abgesehen von der Musik handelt der Film im Wesentlichen von den vielen Skandalen.

Der etwas eingeschränkte Fokus von CORNELIS mindert jedoch nicht die Wirkung von Husbys kraftvoller Leistung, und das Gleiche gilt für die oft schöne Fotografie und die amüsanten Bemerkungen, die Vreeswijk selbst zugeschrieben werden. Der Film wird möglicherweise neue Generationen für den Singer-Songwriter sensibilisieren und sie dazu zwingen, die Vielseitigkeit seines Talents zu erkennen, und allein aus diesem Grund verdient CORNELIS Beifall.
Datum der Überprüfung 02/21/2020
Katt

Als großer Fan von Cornelis Vreeswijk hatte ich große Erwartungen an diesen Film. Ich muss sagen, dass ich mich sehr darüber gefreut habe, dass meine Erwartungen erfüllt wurden. Die Musik war (natürlich) brillant, die Schauspieler haben einen tollen Job gemacht (dazu später mehr) und die Geschichte war wirklich gut.

Die Musik stammte zum Teil von seiner (CS) eigenen Stimme und zum Teil von anderen Musikern, die Cornelis ihre Hommage erwiesen. Natürlich liebt ein Fan wie ich seine eigenen Songs, aber als Fan ist es wirklich leicht zu hassen, wenn andere versuchen, die Musik zu covern. Dies war nicht der Fall, ich denke, dass alle Cover wirklich gut waren. Der Regisseur des Films würdigte auch Vreeswijk-Songs, nicht mit Musik, sondern mit Kulissen (das Lied "Don Quijote").

Der ehemalige Sänger der Rockband Turbonegro, Hans Erik Dyvik Husby, hat Vreeswijks Leben wirklich großartig interpretiert. Husbys Porträt von Vreeswijs Abhängigkeit von Alkohol und Drogen und seine Probleme, damit umzugehen, gaben dem Betrachter nicht das Gefühl, dass dies eine Interpretation der dunklen Seiten des Ruhms war, sondern etwas, das Husby selbst persönlich bewusst war.

Ich gebe diesem eine 10/10 Obwohl ich persönlich es vorziehen würde, wenn der Film mindestens eine Stunde länger ist ...
Datum der Überprüfung 02/21/2020
Kayla Bergan

Als Niederländer mit großem Interesse an Schweden und Fan von Cornelis Vreeswijk freute ich mich sehr auf diesen Film. Viele von Cornelis 'Liedern halfen mir, allmählich die schwedische Sprache zu lernen. Zunächst muss ich dem Casting-Büro ein Kompliment machen, das es geschafft hat, Hans-Erik Dyvik Husby zu finden. Ein norwegischer Sänger aus einem Genre, das von dem, in dem Cornelis gesungen hat, ziemlich weit entfernt ist. Dennoch zeigt er eine großartige Leistung.

Der Film folgt den Karriereschritten von Vreeswijk in Schweden, von seinem Durchbruch 1964 neben Fred Åkerström bis zu seinem Tod 1987. Dabei sind viele der großartigen Songs von Cornelis zu hören. Ein Mitsingen für jeden Fan. Es zeigt auch die beiden Seiten, die Cornelis in sich hatte. Ein großartiger Darsteller, ein lustiger Typ, mit dem man rumhängen kann, ein Damenmann. Aber auch ein starker Trinker, ein übermäßig eifersüchtiger Ehemann und nicht der beste Vater seines Sohnes Jack. Es zeigt Ihnen ein sehr ehrliches Bild dieses Troubadours, der wie ein Rockstar lebte. Dies plädiert für den Regisseur und den Drehbuchautor.

Die einzige Schwäche dieses Films ist, dass er sich ausschließlich auf Schweden konzentriert. Das niederländische Erbe von Vreeswijks wird fast vollständig vernachlässigt. Der einzige Weg, wie ein mit ihm nicht vertrauter Zuschauer vermuten würde, dass er Holländer ist, ist sein Nachname und die ersten 5 Minuten des Films. Der Direktor weist ironischerweise darauf hin, dass der schwedische Staat Vreeswijk nie offiziell als schwedischen Staatsbürger anerkannt und daher nie einmal Schwede geworden ist. Tatsächlich hatte Cornelis auch hier in den Niederlanden eine anständige Karriere, wo noch einige Leute sein niederländisches Repertoire kennen. Er reiste auch regelmäßig ins Ausland, um in den Niederlanden aufzutreten. Offensichtlich ist dieser Teil seines Lebens ein praktisches Problem, da ihn ein norwegischer Schauspieler porträtiert. Amir Chamdin hätte jedoch zumindest einige Hinweise auf die Niederlande geben können. Er beschließt, dies nicht zu tun. vielleicht aus finanziellen oder praktischen Gründen. Leider ist es dieses lose Ende, das diesen Film zu einem unvollständigen, aber schönen Film über das Leben von Cornelis Vreeswijk macht.
Datum der Überprüfung 02/23/2020
Teerell Portor

Er war erst 50 Jahre alt, als er starb, nachdem er ein echtes Rockstar-Leben geführt hatte. Vielleicht nicht bewusst sein. Cornelis Vreeswijk hat inzwischen einen Legendenstatus erreicht, den er von Zeit zu Zeit bereits während seiner Karriere hatte. Aber es war sicherlich eine Karriere mit Downs.

Hank von Helvete ist eine Überraschung im Titelteil, die nicht ein bisschen übertrieben wird, was natürlich verlockend gewesen wäre. Wir folgen Cornelis durch ein verstorbenes Stockholm aus den 60er Jahren, wobei Busse und Autos nach links fahren. Wir verfolgen seinen frühen Erfolg, seine mehr oder weniger katastrophalen Ehen, seine Unsicherheit, seine Haftzeiten und seine Steuerprobleme. Alles Dinge, die Schlagzeilen machten.

Klingt nach einer anderen langweiligen Hard-Life-Geschichte, aber diese ist so schwedisch, dass Sie nicht anders können, als sie sich ein wenig zu Herzen zu nehmen. Wie Cornelis, der Mann und die Legende.
Datum der Überprüfung 02/23/2020
Charmian
Seit vielen Jahren ist dieser Film geplant, aber bis jetzt hat es niemand gewagt, ihn zu machen. Hauptsächlich, weil Cornelis im Leben war und immer noch im Tod ein sehr geliebter Musiker ist und auf seine eigene Art Charakter. Ich bin mit seiner Musik aufgewachsen und habe sie immer geliebt. Meine beiden Schwestern sind in seinen Liedern nach Charakteren benannt.

Gestern hatte der Film seine Gala-Premiere in Trollhättan, wobei sowohl der Regisseur Amir Chamdin als auch der Hauptdarsteller des Films, Hans-Erik Dyvik Husby, anwesend waren. Ich und meine Freundin hatten beide Einladungen erhalten, und es gab uns die Möglichkeit, jeweils eine Person mitzunehmen, also nahmen wir meine Eltern mit.

Nun zum Film ... Ich hatte zuerst ein bisschen Angst, vielleicht würden sie ihn zerstören und gleichzeitig Cornelis. aber ich muss sagen ... sie haben es nicht getan. Der Film ist fantastisch geworden. Hans-Erik Dyvik Husby hat eine fantastische Rolle gespielt, besonders wenn man daran denkt, dass er aus Norwegen stammt und zuerst Schwedisch lernen musste. In diesem Film kann man Cornelis Vreeswijk von kurz vor seinem Einstieg in das Musikgeschäft bis zu seinem tragischen Tod fast 30 Jahre später folgen.

Es gibt nicht viel anderes zu sagen, ohne zu viel zu erzählen. Gehen Sie einfach und sehen Sie es sich an, wenn Sie können! Es ist ein fantastischer Film ...

Hinterlassen Sie eine Bewertung zu Cornelis


Nützliche Links