Startseite > Action > Crime > Drama > Fahrer San Francisco Bewertung

Fahrer San Francisco (2011)

IMDB-Bewertung 7.6
Ausgezeichnet
1
Gut
1
Durchschnitt
1
Schlecht
0
Schrecklich
0
Datum der Überprüfung 02/20/2020
Hetti

Jedes Spiel, das einen 70er Dodge Challenger auf dem Cover hat, ist in meinem Buch in Ordnung. Und "Driver: San Francisco" erwies sich als ein Kickass-bisschen Spaß.

Das Verkaufsargument des Spiels ist die Fähigkeit, in jedes Auto auf der Straße zu "schalten". Und während die Prämisse absurd ist (all dies geschieht in den fieberhaften Träumen unseres komatösen Heldenpolizisten), ist diese Fähigkeit der Schlüssel zu der ganzen Sache und kann die Art und Weise ändern, wie das Spiel zu einem bestimmten Zeitpunkt gespielt wird. Einen Verdächtigen verfolgen? Steigen Sie in ein entgegenkommendes Auto und pflügen Sie direkt in ihn hinein. Müssen Sie auf die gegenüberliegende Seite der Stadt gelangen? Verschiebe dich über Meilen Landmasse für einen schnellen Teleport.

Und das Herz des Spiels ist am richtigen Ort, da es Muscle-Cars und Stil der 70er Jahre mit modernen Fahrzeugen und Umgebungen verbindet. Was mich wirklich gekitzelt hat, war die Reihe von filmbasierten Herausforderungen. Sie können Faksimiles der Verfolgungsjagden aller Größen spielen: "Fluchtpunkt", "Smokey and the Bandit", "Bullitt", "Die Herzöge von Hazzard", "Cannonball Run", "The Driver" und sogar "The Blues" Brüder" . . . Das ist ein verdammt gutes Sahnehäubchen.

All dies sorgt für ein unglaublich lustiges Spiel und bringt die fantastische Spielbarkeit des ursprünglichen "Treibers" zurück. Die Verfolgungsjagden machen Spaß, die Autos sind cool und die Bullen sind immer noch wahnsinnig destruktiv.

9 / 10
Datum der Überprüfung 02/21/2020
Rhynd Rosenfeldt

Ich fand San Francisco eine kleine Enttäuschung für die Driver-Serie, um ganz ehrlich zu sein. Die Geschichte war nicht so weit fortgeschritten, wie ich zuerst erwartet hatte. Bis jetzt wurde jedes Fahrerspiel immer raffinierter. Der Sprung von eins zu zwei war, dass man aus dem Auto steigen konnte. Der Sprung von zwei auf drei war ein Konsolenwechsel. (Play Station 1 auf PS 2 und Xbox) Der Sprung von Treiber 3 zu parallelen Leitungen war, dass Ihnen jetzt eine Garage offen stand. Parallele Linien waren auch das erste Mal in der Treiberserie, dass Sie den Charakter geändert haben. Für die letzten drei waren Sie John Tanner, ein Polizist, der Charles Jericho verfolgte. Parallele Linien waren auch der erste Treiber, der in nur einer Stadt eingestellt wurde, was ich für etwas realistischer hielt. Dann kam San Francisco ... zurück zu John Tanner, der immer noch versuchte, Jericho zu fangen. Es ist fast so, als hätten sie einen Schritt zurück gemacht.

Die Steuerung ist einfach ... wahrscheinlich zu einfach. Sie können in fast jedem Auto perfekte Drifts erzielen. Und das ist nicht realistisch. Nicht mit der Kraft, die einige Autos haben. Das macht es zu einem großartigen Spiel für Leute, die noch keine Erfahrung mit Fahrspielen haben, aber nicht so gut für diejenigen, die Erfahrung haben und sich gerne selbst herausfordern.

Eine andere Sache ist, dass die Fahrzeugauswahl viel zu klein war, nur etwa 100 Autos. Nach einer Weile wurde es langweilig, dass man immer wieder dieselben Autos sehen und bekommen muss. Wenn Sie ein anderes Auto wollen, müssen Sie in die Karte gehen und nach einem suchen, das Sie wirklich wollen, oder Sie können in eine Garage gehen und von dort eines bekommen. Vorausgesetzt, Sie haben das Auto entsperrt und müssen es beim ersten Mal bezahlen. Auch wenn Sie es vorher in die Garage gebracht haben.

Eine andere Sache, die mir an diesem Spiel nicht gefallen hat, ist die Art und Weise, wie Sie Autos außerhalb der Garage wechseln. Sie drücken die A-Taste (X für PS) und verkleinern die Ansicht von oben nach unten in San Francisco. Sie schweben dann über dem gewünschten Auto, drücken den Knopf erneut und whoosh! Du bist plötzlich der Fahrer davon. Nicht nur das, aber alle Passagiere im Auto denken immer noch, dass Sie dieselbe Person sind, die immer neben ihnen war. Das kann zunächst Spaß machen, aber nach einer Weile wiederholt sich der Dialog und Sie treffen alle Passagiere, die viel zu schnell im Spiel sind.

Ich weiß, dass ich viele Punkte angesprochen habe, die mir nicht gefallen, und es gibt noch einen weiteren. Unsichtbare Barrieren. Sie sind überall. Für mich ist dies kein echtes Sandbox-Spiel. Damit es diesen Titel von mir bekommt, muss es eher wie Test Drive Unlimited 2 sein, überhaupt keine unsichtbaren Barrieren. Völlige Freiheit.

Achtung, der nächste Absatz enthält einen Spoiler. Überspringen Sie ihn, wenn Sie meine Rezension lesen möchten, aber keinen Spoiler lesen möchten. Alles was es sagt ist, dass ich mag, wie einzigartig die Geschichte ist. (Ein Spoiler für einen Spoiler) Was mir an diesem Spiel jetzt gefallen hat, ist die Tatsache, dass es eine einzigartige Geschichte war. Der Held John Tanner liegt im Koma, in das er nach einem Unfall mit Jericho gerät, als er versuchte, aus dem Gefängniskonvoi zu fliehen, der ihn in ein Hochsicherheitsgefängnis verlegte.

Dieses Spiel kannst du wieder spielen? aber mit genau den gleichen erfahrungen. Für die meisten Leute würden sie es also nur einmal spielen.

Aufgrund all der negativen Punkte und des einen guten Punktes, den ich aufgelistet habe, habe ich diese 5 von 10 bewertet.

Vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, meine Bewertung zu lesen.
Datum der Überprüfung 02/22/2020
Chenay Lahr

Dieses Spiel ist einzigartig, da Sie sich außerhalb Ihres Fahrzeugs bewegen und sich mit einer Augapfel-Kamera in der Luft bewegen. Auf diese Weise können Sie jetzt die Kontrolle über jedes Auto auf der Straße übernehmen. Ich habe so etwas noch nie gesehen, aber ich mag es, es ist schnell und bequem. Wenn Sie weit durch die Stadt fahren müssen, gehen Sie einfach in die Himmelsansicht und bewegen Sie den Cursor dorthin, wo Sie hin müssen. Nehmen Sie dann ein Auto in der Nähe. Einfacher geht es nicht. Die Grafiken sind absolut atemberaubend und die Schnittszenen sind noch besser. Wenn Sie 20 Fuß von Ihrem Fernseher entfernt stehen, können Sie nicht erkennen, ob die Leute während einer Schnittszene tatsächlich real waren oder nicht. Online-Gameplay ist ein bisschen langweilig, aber der Einzelspieler ist großartig ist großartig, auch wenn Sie nichts anderes tun, als Multiplayer-Spiele zu spielen (wie ich). Wenn Sie keinen Einzelspieler mögen, wird Ihnen das gefallen, das verspreche ich. Wenn Ihr Spiel nicht mit dem Online-Pass geliefert wird, geben Sie keine Microsoft-Punkte aus, um es zu kaufen. Es lohnt sich nicht. Aber ich kann dieses Spiel trotzdem jedem empfehlen, der Rennspiele mag, denn es hat nichts als Autos aus dem wirklichen Leben und die Grafik ist episch. Ich würde dies über das Bedürfnis nach Geschwindigkeit oder ein anderes Rennspiel mit echten Autos kaufen, einfach weil Sie jederzeit frei herumlaufen können, wenn Sie etwas nicht tun. In der Stadt gibt es viele Herausforderungen zu bewältigen. Sie werden für eine Weile beschäftigt sein. und eine letzte Sache, dies ist auch ein guter Fahrsimulator, da er die WAHRE Ansicht der ersten Person hat. Ich fahre immer damit, es ist wie wirklich fahren.

Hinterlassen Sie eine Bewertung zu Fahrer San Francisco


Nützliche Links