Startseite > Action > Crime > Sci-Fi > Deja Vu Bewertung

Deja Vu (2006)

IMDB-Bewertung 7
Ausgezeichnet
6
Gut
6
Durchschnitt
1
Schlecht
4
Schrecklich
7
Datum der Überprüfung 02/20/2020
Renny Stasinos

Ich würde sagen, dieser Film hat definitiv die Erwartungen erfüllt, die ich an die Werbetrailer hatte. Eine gute Mischung aus Science-Fiction und Cop-Drama mit gelegentlich guten Witzen. Sowohl meine Frau als auch ich haben es sehr genossen. Denzel unterhielt wie immer, ebenso wie Adam Goldberg. Lassen Sie sich nicht von professionellen Rezensenten ausschalten. Diese Jungs können niemals einen Film genießen, der sich damit begnügt, etwas unglaublich zu sein. Wenn ich immer glaubwürdig sein wollte, würde ich mich an Dokumentarfilme oder Nachrichten halten. Es werden keine Oscars dabei herauskommen, aber es war ein actionreicher Thriller, der mich bis zum Ende erraten ließ. Wenn Ihnen die Insel gefallen hat, ist dies genau Ihr Verbündeter.
Datum der Überprüfung 02/20/2020
Farand Cramm

Normalerweise mag ich Sci-Fi, wenn es reines Sci-Fi ist. Normalerweise mag ich das heutige Drama, wenn es glaubwürdig real ist. Zumindest für mich droht eine Katastrophe, wenn Science-Fiction auf ein echtes Drama trifft. Hier haben wir also einen heutigen Krimi, der mit Science-Fiction-Zeitreisen gekreuzt ist ... Und dieser Film tritt in den Hintern, funktioniert so gut, dass seine Nuancen in der Filmschule studiert werden sollten. Es ist originell genug, um überzeugend zu sein - wo wir uns nicht in einer fernen Zukunft befinden, sondern im Hier und Jetzt.

Die Geschichte, die Charaktere und die Effekte passen gut zusammen, um den Glauben so weit auszusetzen, dass Sie "an Bord gehen" und die Fahrt genießen. Dies ist der Weg, um Sci-Fi mit glaubwürdigen realen Situationen zu machen. Die Kinematographie, die Implementierung von Technologie und sogar eine schöne (aber derzeit tote) Frau in Not geben den Schauspielern, die einheitlich gut bis ausgezeichnet sind, den Schub, dies in ein verdünntes gutes Science-Fiction-Gebiet zu bringen. Genre-Fans sind Husch-Ins und diejenigen, die denken, dass sie Sci-Fi nicht mögen, sollten dieses auch genießen. 7.5 bis 8 von 10.
Datum der Überprüfung 02/20/2020
Ethelin

Ich war gestern Abend auch bei dieser Vorführung in Century City und ich war wahrscheinlich einer der Leute, die sagten, sie fanden diesen Film großartig. Ich habe es sehr genossen. Es wurde als Action-Abenteuer-Romantik-Science-Fiction-Bild beschrieben und es ist wirklich alles.

Zuallererst war die Kinematographie atemberaubend. Tony Scott und sein DOP, Paul Cameron, leisten fantastische Arbeit - jede Aufnahme ist wunderschön komponiert. Und das gesamte Filmmaterial, an dem Tausende beteiligt sind (dh die Crowd-Szenen), ist meisterhafte Arbeit.

Ich weiß nicht, warum ich angefangen habe, die Fotografie (auch die Bearbeitung) dieses Films zu kommentieren. Das liegt wahrscheinlich daran, dass mich das von Anfang an beeindruckt hat, besonders wenn in der Eröffnungssequenz so viel los ist. Trotzdem verlierst du dich nie. Vor allem die Aufführungen und die Geschichte sind großartig und ziehen dich wirklich in ihren Bann. Ja, dieser Film erfordert ein gutes Stück Ungläubigkeit. Ich würde sogar sagen, dass die Handlung weit hergeholt war, aber das Herz der Geschichte nimmt Sie einfach mit auf die Fahrt.

Ich hatte das Gefühl, dass Scotts jüngste Zusammenarbeit mit Denzel, Man on Fire, einer der besten Filme des Jahres 2004 war. Ich denke nicht, dass Deja Vu so gut ist wie Man on Fire, aber es ist genau das Richtige für mich Die unterhaltsamsten und aufregendsten Filme, die ich dieses Jahr gesehen habe.

Für reine Unterhaltung und eine faszinierende (wenn auch nicht makellose) Handlung haben Bruckheimer, Scott und Co. die Waren mit Sicherheit geliefert.

Ich empfehle Ihnen, Deja Vu auf der großen Leinwand mit einem großen, lauten Publikum zu sehen, um maximale Freude zu haben. Ein Teil des Appells letzte Nacht war genau das; Hören Sie das Publikum - als eine Person - lachen, applaudieren und seufzen Sie zusammen mit diesem Film und lassen Sie sich von dieser gemeinsamen Erfahrung mitreißen.

post scriptum - Alle Fans von Otto Premingers wundervollem Klassiker Laura aus dem Jahr 1994 können sich über die Echos dieser Geschichte in Deja Vu freuen.
Datum der Überprüfung 02/20/2020
Cullen

Es ist schon eine Weile her, dass ich einen Film gesehen habe, der so schön verarbeitet und fast makellos war. Das Schauspiel ist sehr überzeugend und die Handlung folgt ziemlich genau einem Michael Criton-Esquire-Roman. Ich war ziemlich überrascht über die Bewertung von 6.8, die dieser Film bisher erhalten hat, und ich hoffe, dass weitere positive Bewertungen kommen werden, damit die Punktzahl mindestens bis Mitte der 7er Jahre erreicht wird. Ich kann Ihnen garantieren, dass Sie von diesem Film nicht enttäuscht werden. Zum einen spielen Denzel Washington und Jim Cavizel die Hauptrolle, die meiner Meinung nach hervorragende Arbeit geleistet haben, um den Antagonisten Val Kilmer und Bruce Greenwood zu spielen. Mit diesen vier Schauspielern können Sie normalerweise nichts falsch machen. Ich stelle fest, dass diese vier auch nie in den Boulevardzeitungen stehen und nicht in den typischen Hollywood-Kutteln verwickelt sind, der heute so verbreitet ist. Sie haben rohes Talent, kommen nicht nur mit ihrem Aussehen zurecht, und ihre Leistung, insbesondere in diesem Film, zeigt es. "Deja Vu" ist einer dieser seltenen Filme, die Sie von Anfang an packen und Sie erst am Ende loslassen. Die Leute klatschten sogar nach dem Ende des Films und dieser Applaus war verdient. Wenn Sie an diesem Thanksgiving-Wochenende überhaupt etwas unternehmen, sollten Sie auf jeden Fall "Deja Vu" auf Ihre Einkaufsliste setzen. Ich kann Ihnen versprechen, dass sowohl Sie als auch Ihre Familie / bedeutende andere durch die Rückwand des Theaters blasen werden.
Datum der Überprüfung 02/20/2020
Hyps Stanojevic

Ich habe meine Hoffnungen auf diesen mittelmäßigen Zeitmaschinenfilm niedrig gehalten und meine Erwartungen wurden nicht übertroffen! Mir ist klar, dass die Filmemacher nur für das Geld dabei sind. Film ist heute größtenteils eine Ware wie Zahnpasta und Papierhandtücher - und das zeigt es! Es würde mich nicht einmal wundern, wenn Hollywood sich so tief bückte, dass es PR-Firmen beauftragte, gefälschte positive Bewertungen auf Internetseiten wie dieser zu schreiben!

Während ich mich nicht über die Schauspielerei beschwere, ist die Handlung einfach absolut lächerlich und langweilig wie Tränen. Ich denke nicht, dass es zu viel verlangt, dass eine Geschichte einen Sinn ergibt, anstatt den Film, der an die Öffentlichkeit geht, wie ein Haufen Teenager zu behandeln, die nach billigem Nervenkitzel suchen!

Wo soll ich anfangen? Dieser hochprofessionelle Terrorist hat kein Motiv für seinen Wahnsinn. Er taucht aus heiterem Himmel auf, gehört keiner Organisation oder Bewegung an und hat keine Ideologie, keine Verbündeten und niemanden, der ihm hilft. Unser gemeiner Terrorist zitiert Thomas Jefferson und behauptet, er töte keine Menschen, weil das US-Militär seine Gefühle verletzt habe, als sie ihn als "zu viel" eines Patrioten zurückwiesen (ich mache dir nichts vor), und alles, was er will, wenn er gefangen genommen wird, ist zu gestehen, wie Er spricht mit einem Priester. (Und natürlich eine Zigarette - rauchen heutzutage nicht alle Bösen?) Oh, bitte, gib mir eine Pause! Wie hygienisch kann eine Geschichte sein? Die Filmemacher und Drehbuchautoren von Deja Vu haben absolut keinen Mut, irgendeine andere Aussage zu machen, als dass Terroristen verrückt sind und verletzte Gefühle bekommen! Beeindruckend! Was für ein interessanter Einblick!

Als nächstes hat die US-Regierung eine Zeitmaschine, die so viel Energie verbraucht, dass sie den letzten Stromausfall zwischen Kanada und New York verursachte, während sie Experimente mit nur kleinen Tieren durchführte, die wiederum alle in einen Herzstillstand geraten und sterben. Aber wenn unser furchtloser Held Denzel Washington in die Vergangenheit zurückkehrt, verschwindet das Energieproblem auf wundersame Weise. Denken Sie daran, dass ein paar Tage zuvor ein einzelnes Stück Papier durch die Zeit geschickt wurde und die Macht einer ganzen Stadt außer Kraft gesetzt hat!

Das Sterbeproblem ist ebenfalls gelöst, da eine vollständige Genesung weniger als einen Tag dauert. Denken Sie daran, wenn sich die meisten Menschen von einem Herzstillstand erholen, sind sie normalerweise nicht stark genug, um ein paar Stunden später aus dem Krankenhaus zu walzen! Aber Denzel ist etwas Besonderes und er hat nicht einmal Superkräfte!

Wenn Denzel von einer ziemlich großkalibrigen Kugel getroffen wird, beginnt er schnell Blut zu verlieren. In der Tat so schnell, dass es für jeden offensichtlich ist, dass er einen Ausflug in die Notaufnahme machen muss, pronto! Stattdessen geht er aus Zeitgründen zu seinen Frauen nach Hause. Dort waschen sie seine Wunde mit Wasser und trocknen sie mit Papiertüchern. Er hört auf wundersame Weise auf zu bluten, weil er seine Wunde gewaschen hat. Keine Notwendigkeit für Stiche oder Kompressen, nur Seife und Wasser hören auf, aus Schusswunden zu bluten. Stellen Sie sich vor, welche anderen Wunder geschehen wären, wenn er die Zeit gehabt hätte, den Rest seines Körpers zu waschen!

Ich denke du bekommst das Bild. Das ist so ein blöder Film, weil die Dummheit ununterbrochen ist! Es ist eine Schande, dass Filme nicht nach Klugheit und Intelligenz bewertet werden. Wenn sie es wären, würden Filmemacher vielleicht anfangen, interessantere Filme zu machen!
Datum der Überprüfung 02/20/2020
Alvina

die Eröffnungskredite. und sie versuchen klug zu sein. es funktioniert nicht

Unsere Besetzung: Agent Doug Carlin wird von Denzel Washington gespielt, der scheinbar durch diesen Film schläft und gelegentlich plötzlich unerklärliche Abweichungen des Charakters aufweist. Val Kilmer ist nicht gut gealtert als Special FBI Agent Pryzwarra, eine dick gewürfelte Darstellung des eindimensionalen G-Mannes aus Pappe. Adam Goldberg versucht (und scheitert wirklich, wirklich ... ich meine ... oh Junge), den Superhirn-Physikprofessor "Denny" herauszuholen. Paula Patton macht eine tolle Augenweide, die in Not war, und lässt uns eine Brustwarze aufblitzen. der Rest der Besetzung? meh ... wen interessiert das?

Wie ist der Film? eh. ein 5/10 und das ist großzügig.

Hier waren die großen Probleme:

* Die Wissenschaft war ... na ja ... völliger Mist UND inkonsistent. Warum konnten sie nur im Radius von New Orleans sehen und wie genau funktionierte das tragbare Rig außerhalb dieses Gebiets? Warum konnte ein Laserpointer durch den Hauptbildschirm gehen, aber sie brauchten diesen großartigen Atom-Toaster, um dieses Blatt Papier zurückzusenden? Und oh, das Papier war das absolute Maximum, das wir zurückschicken konnten, aber wir haben unsere Meinung geändert und Jetzt können wir Denzel zurückschicken, aber er muss in Unterwäsche sein, weil seine Schuhe zu viel wiegen würden. Und wenn Sie betonen möchten, dass das Senden der Laserbohne, des Blattes Papier und von Denzil RIESIGE Mengen an Energie verbraucht, tun Sie es nicht. Verwenden Sie nicht alle drei blutigen Male dieselbe "Luftaufnahme der Stadt, die verdunkelt".

* In diesem Film gibt es KEINE Charakterentwicklung. keiner. Nada. zilch. und Denzils Charakter hat diese beispiellosen Veränderungen der Emotionen und Charakter- "Macken", die es fast unmöglich machen, sich auf ihn zu beziehen.

* Denzil schafft ungestraft Chaos und Gemetzel auf den Straßen von New Orleans mit einem ausgetricksten Hummer (mit genügend Produktplatzierungsaufklebern, damit der Werbeagent des Films unkontrolliert vor logolistischer Ekstase schaudert). Er tötet mehrere Dutzend unschuldige Zuschauer und erhält nicht einmal eine Reduzierung seines Spesenabrechnungskontos. und es ist langweilig! Tony Scott hat jedes Atom "Nervenkitzel" aus der gesamten Sequenz herausgesaugt. oooh ... hier kommt ein Sattelschlepper, frontal. wird Denzil sterben? verdammt nein ... UND der Hummer wird danach noch fahrbar sein !!!

* Im letzten Höhepunkt, wo der HECK den Bösen die Kelvar-Weste, automatische Waffen und Munition bekam? er hatte es nicht, als er zurück auf die Fähre rannte.

* und während wir über magische Waffen sprechen, und warum sollte das Personal der Marine auf dem Weg zum Karneval zufällig die volle Kampfausrüstung tragen und M-15 tragen?
Datum der Überprüfung 02/20/2020
Elodie

Dieser Krimi-Reisefilm war auf dem ganzen Weg interessant, aber ich kann nicht anders, als zu glauben, dass er viel besser hätte sein können. Es gab einfach zu viele Löcher in dieser Geschichte, zu viele Klischees und unplausible Dinge, die es weniger angenehm machten, als es hätte sein können.

Es war keine intelligente Zeitreisegeschichte, nicht wie "Frequenz" oder "Irgendwo in der Zeit" oder eine Reihe anderer. Wenn der Mörder zum Beispiel seine beiden Gegner direkt vor sich hat und weggeht, ohne zu überprüfen, ob sie tot sind, ist das nicht klug geschrieben. Wenn alles Wichtige buchstäblich in der letztmöglichen Sekunde passiert, dann ist es zu erfunden. Der Film ist voller Erfindungen, und es ist schade, weil es gut war, ein ausgezeichneter Film zu sein.

Hey, ich mag auch Happy Ends, aber das ist zu viel und eine Beleidigung für die Intelligenz eines jeden Zuschauers.

Zur puren Unterhaltung empfehle ich dies. Sie werden unterhalten. Aber wundern Sie sich nicht, wenn Ihre Intelligenz mehrmals beleidigt wird.
Datum der Überprüfung 02/20/2020
Xavier Sigala

Nachdem ich "Man on Fire" gesehen hatte, freute ich mich auf einen Film von Tony Scott und Denzel. Das Warten auf den Film hat sich gelohnt. Ich habe diesen Film in einem Theater ohne freie Plätze gesehen. Die Geschichte ist großartig, das Schauspiel ist ziemlich gut. Es gab einige Momente, in denen die Geschichte gebrochen wurde, aber kein großes Problem in der gesamten Geschichte war. Die Geschichte handelt von einem Terroristen, der ein Schiff bläst, auf dem die Marine gefeiert wird. Denzel untersucht das Verbrechen und findet einige Hinweise, die keinen Sinn ergeben. Er ist eingeladen, mit einer speziellen Untersuchungseinheit zusammenzuarbeiten, da er ein Einheimischer (und ein kluger Detektiv) ist. Es gibt ziemlich originelle Actionszenen, die klar aufgenommen wurden (im Gegensatz zu "Domino", wo die Kamera die ganze Zeit wackelig und verschwommen war). Wenn Sie einen Actionfilm mit einer guten Geschichte mögen, ist dies der richtige Film für Sie. TRIVIA: Das Wort "Dejavu" wird im Film nicht einmal erwähnt.
Datum der Überprüfung 02/20/2020
Miranda

Obwohl mäßig unterhaltsam, gibt es zu viele Dinge, die Sie übersehen müssen, um daraus einen zusammenhängenden Film zu machen. Also fangen wir an.

Lassen Sie uns zunächst die Tatsache übersehen, dass der Film Physik schlachtet - Sie würden denken, sie würden zumindest jemanden mitbringen, der ETWAS über Wurmlöcher usw. weiß, um zumindest zu versuchen, diesen Film in der Wissenschaft zu verankern. Sie haben es nicht getan. Da es sich um einen fiktiven Film handelt - das ist verzeihlich -, werden wir übersehen, dass es unmöglich sein kann (Wurmlöcher zu produzieren) und die Wissenschaft dahinter lächerlich ist. Zweitens erklären sie nie wirklich, warum es zwei von ihm gibt - ist das eine Art "The Prestige" Abzocke? Mein Gedanke ist, wenn Sie jemanden in die Vergangenheit schicken - das verändert die Vergangenheit und es gibt nur einen von der Person - Sie klonen niemanden -, verwenden sie all dieses gefälschte Wissenschafts-Hokuspokus, um Sie dazu zu bringen, Ihre eigene Frage zu beantworten oder Ignoriere einfach die Tatsache, dass es zwei von ihm gibt. Geben Sie mir eine konkrete Antwort darauf, warum es zwei von ihm gibt (und wie er es zurück in die Zukunft schafft, wenn es vorher nicht funktioniert hat - warum diesmal? Weil es Denzel ist?). Es scheint auch, dass sie die Tatsache, dass er es ist, einfach ignorieren höchstwahrscheinlich tötete er seinen Partner, wahrscheinlich 40-50 Menschen auf der Autobahn, indem er rücksichtslos fuhr (wenn nicht getötet, gelähmt), um das Mädchen zu retten, in das er verknallt war (wirklich romantisch). Lassen Sie uns auch alle Szenen übersehen, in denen sie das Mädchen unter der Dusche ausspioniert und sich umgezogen haben - weil sie dafür verhaftet werden sollten, da dies ziemlich illegal und unangemessen ist. Ich werde anfangen zu streifen, also nimm es mit mir - sie zieht eine Waffe auf ihn - und er macht einen Witz, von dem er nicht wusste, dass das passieren würde - aber er hätte es wirklich tun sollen, sie geben es als Witz aus, weil Sie können diese Szene nicht erklären. Das Ende, an dem sie den Lastwagen vom Boot fahren - in einem göttlichen Eingriff -, krachen sie durch alle unbeweglichen Autos - mit der Entfernung, die sie hatten - maximal könnten sie 15 MPH fahren -, aber sie pflügen durch und schaffen es nicht nur Fahren Sie den LKW vom Schiff weg, aber heben Sie ihn hoch in die Luft, um herumzudrehen. Das ist beeindruckend! Mein letztes großes Problem mit dem Film ist - wenn er am Ende in Richtung Bayou geht, hat er es so eilig - und doch - im Haus des Mädchens verbringen sie so viel Zeit damit, ihn zu verbinden und haben es nicht eilig. Dieser Szene würde JEDE Spannung fehlen, wenn sie zu ihrem Haus eilten und nicht direkt vor dem Bayou parkten.

Meiner Meinung nach wäre es besser gewesen, diesen Film zu haben, wenn Denzel gestorben wäre - das Mädchen wird in den Schiffspropeller gesaugt (um sich die Finger abschneiden zu lassen) und am Meeresufer zu waschen, um zu zeigen, dass man nicht mit der Vergangenheit herumspielen kann oder um mehr über die "Menschenopfer" -Linie des Films zu erfahren.
Datum der Überprüfung 02/20/2020
Ringler Luco

Lasst uns anfangen.

Was mich an dem Film anfangs faszinierte, war, dass das Zeitmaschinen-Gizmo nur zum Betrachten der Vergangenheit verwendet werden konnte. Dies ist neu, da die meisten Zeitmaschinenfilme das Zurückgehen in die Vergangenheit beinhalten, um Dinge zu ändern, was ich sehr ärgerlich finde.

Der Film wäre viel besser gewesen, wenn das alles wäre, was die Zeitmaschine tun könnte. Und selbst als festgestellt wurde, dass man sich in die Vergangenheit einmischen könnte, untersuchte der Film das Thema, dass man die Vergangenheit nicht ändern kann, was auch angemessen gewesen wäre, aber wir alle wissen, dass dies Hollywood ist. Sie müssen die Welt retten, also haben sie im Grunde genommen einen großartigen Film durcheinander gebracht.

Und der Terrorist schien auch auf das Thema hinzuweisen, die Vergangenheit nicht ändern zu können, aber aus irgendeinem Grund ging die Geschichte mittelmäßig, unkreativ und langweilig vor.

Sehr enttäuschender Film, er ist zu sehen, aber ich gebe ihm eine 1, weil er am Anfang so aussah, als könnte er ein Klassiker sein, aber in Mittelmäßigkeit entartet ist. Ich denke, das ist eine Tragödie.

Schau dir diesen Film nicht an.
Datum der Überprüfung 02/20/2020
Bell

Dieser Film war so ziemlich das, was ich erwartet hatte. Nichts allzu ernstes, nur eine lustige Fahrt von Anfang bis Ende. Die Handlung hat diese gute Wendung, die den Film interessant macht und insgesamt ziemlich genau die richtige Menge an Science-Fiction und Thriller miteinander vermischt.

Was kann man von einem Film von Jerry Bruckheimer erwarten? Explosionen, Schießereien, Verfolgungsjagden und übertriebene dramatisierte Szenen. Das bekommen Sie so ziemlich von Déjà Vu. Der Film macht Spaß, aber wie gesagt, es ist nichts zu ernstes. Denzel Washington ist wie immer unterhaltsam, ein richtiger Mann für die Rolle. Erwarten Sie nicht, dass dieser Film phänomenale Rollenleistungen enthält, da dies bei Filmen wie diesem wirklich nicht der Fall ist. Dies ist nur ein weiteres perfektes Beispiel für einen Film, der nur zu Unterhaltungszwecken gedreht wurde. Wenn du das sehen willst und du das siehst, ist es das, was du erwartest, nicht mehr oder nicht weniger. Du beendest den Film mit dem üblichen Lächeln auf deinem Gesicht. Ihr Unterhaltungsniveau ist zufrieden.

Der Film ist insgesamt ein großes Klischee, das mich auf das zitiert, was vorher gesagt wurde; Übertrieben dramatisierte Szenen. Ich meine, es ist so vorhersehbar. Die Kinematographie erledigt das fast alles für Sie; Schneller Vorlauf, langsame Bewegungen, Schütteln der Kamera, der Bildschirm blinkt ab und zu weiß. Ich könnte weiter und weiter machen, aber na ja, Sie verstehen. Das ist leider ziemlich genau das, was die Kinematographie heutzutage in solchen Filmen immer macht. Es ist, als ob jede mögliche Art der Kinematographie bereits zuvor verwendet wurde und niemand mehr versucht, etwas Einzigartiges zu schaffen. Sie könnten immer einfach die Klischees (ish) abschneiden und es einfach und normal halten. Nun, dann wären solche Filme eigentlich keine Filme wie diese, also macht die Kamera das, was sie eigentlich tun soll. Darüber können Sie sich nicht beschweren, oder? Die Musik wird auch verwendet, um es übertrieben zu machen, und es sind nur ein paar abgedroschene Kompositionen, die zusammengestellt wurden, um den Film emotionaler zu machen, aber für mich ist es eher ein schlechter Witz. Insgesamt ist die Musik auch so vorhersehbar und gibt ein zufälliges Beispiel dafür; "Jetzt sieht er einen Toten, jetzt frieren seine Augen, jetzt geht er neben dem Körper, Nahaufnahme des Körpers, abgedroschene Klaviermusik beginnt zu spielen, Nahaufnahme der Augen der Hauptfigur, jetzt ein Tropfen, oh wie traurig "Yup, habe es wieder richtig gemacht. So vorhersehbar. Nun, Sie können sich nicht beschweren, denn Sie bekommen, was Sie bestellen.

Wie ich bereits erwähnt habe, hat die Handlung diese gute Wendung und macht den Film interessant. Es ist auch ein bisschen einzigartig auf seine eigene Weise. Obwohl es zunächst überraschend ist, geht es danach nur noch bergab, da es dann diese berühmte Vorhersehbarkeit einfängt. Nun, es ist nicht so schlimm, wie Sie vielleicht aus dem letzten Satz denken, es ist einfach so, wie es ist. Trotz all dieser negativen Rückmeldungen würde ich den Film immer noch empfehlen, wenn Sie nach einer actiongeladenen Fahrt mit einem Hauptdarsteller suchen.
Datum der Überprüfung 02/20/2020
Rutherfurd

Ich hatte noch nie von diesem Film gehört, aber er erschien auf Kabel und als ich die Besetzung sah, dachte ich: "Wie schlimm könnte es sein?". Ich fand es großartig. Natürlich nichts von großer dramatischer oder historischer Bedeutung, aber wen interessiert das? Denzel ist sein übliches unendlich beobachtbares Ich, Val Kilmer ist schrullig mit einem weiteren interessanten Dialekt und Adam Goldberg ist fantastisch. Alle drei sind glatt, sicher und unterhaltsam. Viele Plakate und Rezensenten sprachen darüber, wie "unglaublich" der Science-Fiction-Aspekt der Handlung war, aber das stört mich nie. Sobald ich herausgefunden habe, worüber ich meinen Unglauben aussetzen soll, mache ich es einfach und genieße, was die Filmemacher tun. Ich fand diese spezielle Science-Fiction-Handlung tatsächlich ziemlich faszinierend und mochte es wirklich, versuchen zu müssen, ihren Wendungen durch die Handlung zu folgen.

Wie bereits gesagt, ist dies definitiv ein Sci Fi / Film Noir / Action / Romance. Wie viele davon sind Ihnen begegnet? Sehr empfehlenswert. Großer Spaß und klug außerdem.
Datum der Überprüfung 02/20/2020
Charlotte

Es tut mir leid zu schreiben, dass dies ein sehr, sehr schrecklicher Film war, voller Stereotypen und Selbstwidersprüche. Es war eine echte Enttäuschung für mich. Warum lässt ein Regisseur und / oder der Drehbuchautor Dinge in einem Film so geschehen wie in diesem Film: inkonsistent, unlogisch? Warum ist das so, wenn jemand mit dem Zeitfluss spielen will, so unvorbereitet ist? Dieser Film ist einer der schlechtesten Filme, die mit der Zeit gespielt werden. Vielleicht hätte der Regisseur zB 12 Affen (mindestens einmal) sehen sollen, um zu lernen, wie man beim Ändern der Zeitachse eine gute und konsistente Geschichte macht.

Ich empfehle diesen Film nur für diejenigen, die einen (unter) durchschnittlichen B-Film sehen möchten, aber nicht für diejenigen, die durch große Fehler in Skripten irritiert sind.

SPOILER SPOILER SPOILER SPOILER SPOILER

Nur ein paar Fragen, die während des Films in meinem Kopf auftauchten, aber nicht auf logische, lebensechte, realistische Weise beantwortet werden können:

1. Ich möchte nicht erwähnen, dass die Hauptachse des Films (dh die Zeitvisions- oder eher Vergangenheitsvisionsmaschine) gegen die Gesetze der Physik selbst verstößt. Nicht in diesem Film, OK. Aber darüber hinaus ist unklar: Wenn Sie nichts in die Vergangenheit zurückschicken können (sagten die Experten), wie war es möglich, diesen Zettel mit den Notizen zurückzusenden? OK, die Crew hat es endlich geschafft: Sie hat das Papier in die entsprechende Kammer gelegt und es zurücktransportiert. Dann wollte unser Held Doug in der Zeit zurückspringen. Er stieg in die Kammer (er durfte Kleidung tragen, das heißt, die Maschine transportiert nicht nur den Körper, sondern auch andere Materialien, aber natürlich nicht die Waffe!) Und sprang in der Zeit zurück. Natürlich hat er es geschafft! Aber wie konnte er die Vergangenheit ändern, indem er einfach mit seinem Laserpointer auf einen einfachen Bildschirm zeigte (dh nicht durch die Kammer!) ??? Wie war es möglich

2. Die mobile Nachsichtmaschine war so kompliziert, dass nur ein Besatzungsmitglied damit umgehen konnte. Vielleicht war er der einzige, der Auto fahren oder einen einfachen Knopf ein- und ausschalten konnte! (Das war das einzige, was Doug damit zu tun hatte!)

3. Dann nahm Doug den Krankenwagen und stürzte mit Claire und dem Bösen darin in das Gebäude. Er hatte das Glück, Claire nicht zu überfahren, die völlig gefesselt auf dem Boden lag und mit Benzin übergossen war. Dann nahm er ihren Körper und sprang erfolgreich aus dem Gebäude, selbst nachdem das ganze Gebäude explodiert war. Es war egal, dass Claires Kleidung völlig nass war und sie hätte vom kleinsten Funken (oder den bezaubernden Augen von Doug) Feuer fangen und höllisch brennen sollen.

4. Nachdem sie in ihre Wohnung zurückgekehrt war, hätte sie sehr wahrscheinlich nach einer Tankstelle riechen sollen, aber das war nicht störend, weil sie nicht einmal geduscht hatte und sich nicht umziehen wollte.

5. Natürlich war dies die einfachste Möglichkeit für Doug (der erschossen wurde), zur Fähre zu fahren und das Verbrechen selbst zu verhindern, anstatt 911 zu wählen und zwei einfache Dinge zu melden: Auf einer Fähre befindet sich ein Auto voller Sprengstoff, und das Der Täter beobachtet es von einer Brücke in der Nähe.

6. Frauen, die von einem Terroristen entführt und dann von einem fremden Polizisten befreit wurden (der einen Krankenwagen anstelle eines Autos fährt), wollen den Polizisten immer küssen, nachdem sie ihn nur 2 Stunden lang gekannt haben.

7. Die zuvor erwähnten verwirrten Frauen, die aus einem versunkenen Auto entkommen (und einen Polizisten zurücklassen), sind nicht einmal ein bisschen überrascht, wenn der lächelnde Doppelgänger des Gefährten vor ihnen erscheint.

Es ist nur ein Bruchteil der Fragen, die ich den Filmemachern stellen möchte (die dieses schreckliche Ding namens Film gemacht haben). Es ist möglich, dass ich der einzige bin, der einen Actionfilm mit einem echten, lebensechten Helden sehen möchte.
Datum der Überprüfung 02/21/2020
Manfred

Ich beginne damit, dass ich diesen Film nur ungern sehen wollte, aber nach einigem Beharren der Familie saß ich da und schaute ihn in purem Vergnügen an.

Artikel, Rezensionen, Trailer, TV-Spots, werden diesem Film NICHT gerecht. Denzel Washington holt eine weitere großartige Leistung sowie einen alten Val Kilmer heraus. Während einige darauf hinweisen werden, dass die Handlung schwer zu schlucken ist, spielt es keine Rolle, weil sie in reine Unterhaltung verpackt ist. Du fühlst für diese Charaktere. Weder in der Handlung noch in den Wendungen sind Löcher zu finden. Es ist glaubwürdig und gleichzeitig unglaublich. Wenn Sie die mittleren 20 Minuten oder so überwinden können, während sie erklären, was das Team tun kann, werden Sie eine großartige Fahrt erleben.

Ich kann in drei Absätzen kein Bild wie Deja Vu malen. Von den vielen Filmen, die Mr.Washington in den letzten 4 Jahren gedreht hat, ist dies bei weitem sein bester, wenn nicht einer der besten des Jahres.

Sehr empfehlenswert für Aufgeschlossene.
Datum der Überprüfung 02/21/2020
Ackley Sings

Dies war ein großartiger Film, schlicht und einfach. Sie haben darüber nachgedacht und geraten, was wirklich vor sich ging, und am Ende haben sich alle Löcher geschlossen. Das ist ungewöhnlich für jede Art von "Spiel mit der Zeit" -Film, und alle Beteiligten verdienen Anerkennung dafür, dass sie es richtig gemacht haben. Während die ganze Prämisse der beteiligten Wissenschaft einen tiefen Fehler aufweist, ist es nicht die Art von Fehler, die die Aufhebung des Unglaubens ausschließt. Denzel Washington, Jim Caviziel und Adam Goldberg geben unvergessliche Leistungen. Natürlich gibt es niemanden, der besser ist als Tony Scott, wenn es darum geht, eine Geschichte mit Bildern zu erzählen, und er ist hier genauso gut, wenn nicht besser als in Enemy of the State.

10/10, weil ich mein Popcorn fertig hatte, bevor ich überhaupt bemerkte, dass es zur Neige ging.
Datum der Überprüfung 02/21/2020
Moffitt

..und ich sage das nach langem Nachdenken - es ist nicht nur eine Knie-Ruck-Reaktion.

Ich bin ein Science-Fiction- und Actionfilm-Fan. OK? Und ich habe kein Problem damit, meinen Unglauben auszusetzen, wenn die Geschichte gut ist. Aber das war völliger Müll. Die Handlung ist so schwach und es gibt riesige klaffende Handlungslöcher in diesem Truthahn. Nachdem die "Technologie" erklärt worden war (nicht sehr gut, könnte ich hinzufügen, von Adam Goldbergs angeblich komischer Relief-Technik), dachte ich: "Warum nicht einfach eine Nachricht an die Polizei zurückschicken, die sie vor der Explosion warnt? Oder den Fährkapitän?" Und was ist mit der Schauspielerei passiert? Denzel geht im Schlaf spazieren, Val Kilmer hat so wenige Zeilen, aber er schafft es, sie mit all den Emotionen eines Kohls zu versehen. Und wer waren wieder die anderen ...? Entschuldigung, sie scheinen mir durch den Kopf gegangen zu sein.

Oh, und es sah nicht so gut aus.

Alles in allem eine Verschwendung von £ 10.
Datum der Überprüfung 02/22/2020
Jemie Zapata

Dieser Film war peinlich anzusehen. Was mich am meisten geärgert hat, war die fantastische Zeitmaschine. Richtig, ein Video in HD-Qualität mit Ton, der in jedem möglichen Winkel fixiert und sogar vergrößert werden kann, damit Sie die Ziffern auf einem Telefondisplay sehen können. In einem Haus! Und wenn Sie etwas so Dummes in einen Film stecken; Versuchen Sie nicht, es mit realer Physik zu erklären. Es macht die Sache nur noch schlimmer; vor allem, wenn Sie Physik kennen. Und dieses Videosystem aus der Vergangenheit war etwas, das ein paar Leute in ein paar Tagen zusammengestellt hatten. Ganz zu schweigen davon, dass diese Typen die typischen übermächtigen Idioten waren, die man in jedem Science-Fiction-B-Film sieht.

Ich habe versucht, darüber hinaus zu schauen und den Film zu genießen, aber es war schwer. Die Auftritte von Denzel und Val Kilmer sind in Ordnung, aber der Rest der Schauspieler liegt irgendwo zwischen schlecht und schrecklich. Die Geschichte hat so viele Pannen, dass Sie die Zählung verlieren. Aber gegen Ende scheint die Moral zu sein, dass das Endergebnis das gleiche ist, egal was Sie tun, um die Vergangenheit zu ändern. eigentlich eine kluge Idee (obwohl keine originelle). Aber dann schickt er sich in die Vergangenheit zurück (ja, wahrscheinlich) und rettet den Tag und das Mädchen (ganz zu schweigen von sich selbst). Ernsthaft; Das Ende war eine völlige Katastrophe. Am Ende macht überhaupt nichts Sinn.

Schließlich; Wer zum Teufel war überhaupt der Bomber und was waren seine Motive? Ich habe diesen Film 3/10 gegeben, weil er teilweise unterhaltsam war. Aber es war meistens nervig. Sehen Sie diesen Film nur, wenn Sie einen 13-stündigen Flug haben und nichts anderes zu sehen haben. Oder Sie können einen Wettbewerb veranstalten und sehen, wer die meisten Pannen in der Geschichte findet.
Datum der Überprüfung 02/22/2020
Kessia

Ich halte Zeitreisefilme die meiste Zeit für besonders interessant. Ich mag die Idee einer Brücke zwischen Vergangenheit und Gegenwart, die Kommunikation und Verzweigung der Zeitachse ermöglicht. Ich kann mich an "Frequency" erinnern, dass ich einen erstaunlichen Film gefunden und denjenigen empfohlen habe, die dieses Thema genießen. Über diesen Film gibt es einige Dinge, die ich besonders nicht mag. Es ist besonders ärgerlich, wenn Charaktere dumm gemacht werden, damit der Drehbuchautor die Geschichte so bekommt, wie er es wollte. Warum wurde dieses Papier an einen Ort geschickt, an dem Denzel gerade in diesem Moment sein würde? Warum haben sie nach diesem "erzwungenen Scheitern" nicht versucht, das Papier noch einmal an einen Ort zu schicken, an dem er es sicher sehen konnte ... sein Zuhause zum Beispiel ... ist er nie schlafen gegangen? Dann, um alle Probleme zu lösen ... es wurde möglich gemacht, ihn in die Vergangenheit zu schicken ... nun, ich kann das nicht kommentieren, ich werde es einfach als eine Möglichkeit in der Realität des Films annehmen, obwohl es irgendwie unmöglich wäre sich das nach so viel Mühe vorzustellen, die Masse eines kleinen Blattes Papier zu schicken. Aber selbst als er in die Vergangenheit geschickt wurde, sorgte der Drehbuchautor nach der Rettung des Mädchens für Spannung, indem er die Charaktere erneut dumm machte und alles komplizierte. Warum hat Denzel nicht versucht, ATF zu kontaktieren und nur zu warnen, diese Fährfahrt abzubrechen, damit sie die Bombe sicher zerlegen können, ohne das ganze Leben dieser Leute zu riskieren ... Nun, ich werde das beantworten, weil der Drehbuchautor danach das Herz der Leute brechen wollte sein Tod, gerade als die Liebe zwischen ihm und "Claire" (Paula Patton) eingestellt worden war. Und natürlich war es noch wichtiger, ihn wieder erscheinen zu lassen, damit alle Menschen wieder glücklich werden ... Ich kann keine Filme mögen, die ihre Spannung oder irgendeine andere Art von Emotionen bekommen, indem man Charaktere dumm macht, das wird normalerweise gemacht in schlechten Horrorfilmen. Diese und viele andere Gründe machen diesen Film nicht zu einem guten Grund, ins Kino zu gehen. Dies ist ein Film am Sonntagnachmittag, den Sie mit der Familie sehen können, während das Bild abgespielt wird, damit wir den Film nicht zu ernst nehmen.
Datum der Überprüfung 02/22/2020
Lorien Dahnke

Es tut mir wirklich leid, wenn ich einige der Geschmäcker der Kommentatoren beleidige, aber für mich war dieser Film eine völlige Katastrophe.

Tony Scott, Denzel Washington, diese Namen bedeuten für mich Ruf und Garantie für eine anständige, solide Unterhaltung. Ich hatte nichts Tiefes oder Denkanstoß erwartet, sondern reine, perfekte Unterhaltung. Wie enttäuschend! Eine Zeitmaschine?! Fähigkeit, die Vergangenheit zu beobachten?! Durch die Wände?! Plus Audio?! Die Szene, in der Denzel mit seinem Laserpointer die Wahrheit über die wahre Funktion der Maschine enthüllt und dann in einer so dramatischen Tonalität "Kann mir jemand sagen, was hier los ist" ausruft, war einfach ... lustig und gemacht Ich falle buchstäblich von meinem Stuhl ... Bitte sehen Sie diesen Film nicht, um Ihr Wohlbefinden zu fördern. Erinnern Sie sich an "The Village" aus dem Jahr 2004 und an die Enttäuschung, dass es kein faszinierender Horrorfilm ist, sondern ein Stück über einen abgelegenen Ort im Nationalpark ...? Nachdem Sie "Deja vu" gesehen haben, werden Sie einen ähnlichen Nachgeschmack von Enttäuschung, Lächerlichkeit des Inhalts und Verschwendung Ihres Geldes sowie Zeit genießen.
Datum der Überprüfung 02/22/2020
Danaher

Deja Vu ist ein High-Action-, Krimi-, Science-Fiction- und Thriller-Thriller, genau das, was Sie von Jerry Bruckheimer erwarten würden, der Action-Abenteuer wie "Con Air", "Enemy of the State" und "National Treasure" produziert , "Fluch der Karibik" und ein weiterer Favorit von Denzel Washington, "Remember the Titans".

Die Geschichte beginnt mit einer Explosion an Bord einer New Orleans Ferry und führt das Publikum durch eine Entfaltung von Ereignissen zurück, die zur tragischen Szene führen. Selbst die modernste Technologie ist nicht so weit gegangen, wie es die Handlung vorsieht. Die Prämisse ist aufregend und die Implikationen regen die Fantasie an. Beispielsweise; "Wie würde sich eine Veränderung der Vergangenheit auf Menschen und Ereignisse der Gegenwart auswirken?"

Das Schauspiel ist hervorragend, mit Denzel Washington und Paula Patton als romantischen Hauptdarstellern. James Caviezel macht einen außergewöhnlichen Job als Bösewicht, was eine Abkehr von seiner Rolle als Jesus in "Die Passion Christi" ist.

Es gibt viel Action und einige davon sind gewalttätig. Seien Sie bereit, einige Leichen wie die im Fernsehen "CSI" oder "Crossing Jordon" zu sehen. Es gibt Schießereien, aber mit einem Minimum an Blut. Während der Film sicherlich intensiv ist, ist ein Großteil der schweren Action implizit und findet außerhalb der Kamera statt.

Bei einem actiongeladenen PG-13-Film war ich besonders beeindruckt von der begrenzten Menge an rauer Sprache. Ich stelle mir vor, mit Denzel und James in der Besetzung gab es eine Anstrengung, es "sauber" zu halten. Dies ist eine der wenigen verbleibenden Veröffentlichungen von Touchstone Pictures. Die Muttergesellschaft Walt Disney Studios engagiert sich für die Produktion von Actionfilmen, die ein breiteres Familienpublikum ansprechen.

Wir verleihen "Deja Vu" das von der Dove Family anerkannte Siegel für Zuschauer über 12 Jahren. (Www.dove.org) Eltern sollten sich mit den gewalttätigen Inhalten befassen, bevor sie entscheiden, ob sie Tweens mitbringen.
Datum der Überprüfung 02/22/2020
Hueston

Ich habe kürzlich eine Reihe von Filmen gesehen, die sich mit Zeitreisen / Paralleluniversen befassen, wie Primer, La Moustache, The Machinist. Deja Vu schien in die Kategorie zu passen, also beschloss ich, es auszuprobieren. Während die meisten anderen Filme etwas dunkel waren, hatte dieser ein beträchtliches Budget und machte sich an der Abendkasse gut. Eine 7.1 sieht gut aus, also hatte ich etwas Sinnvolles erwartet. Junge, habe ich mich verbrannt? Dieser Film ist grausam.

Der Protagonist ist Doug Carlin, auch bekannt als DIAPR, Denzel in einer anderen Polizeirolle. Am Anfang schien es nicht so schlimm. Ein schrecklicher Terroranschlag vom 9. September tötet 11 Männer, Frauen und Kinder in New Orleans. Ein Team von Spezialisten wird beauftragt, die Untersuchung in Angriff zu nehmen.

Geben Sie Doug. Ein lauthalsiger, nerviger, überbezahlter ATF-Agent. Er schreit wie ein Actionheld und lacht dann, wenn sich herausstellt, dass es sich um einen fetten Kerl handelt, der immer für Heiterkeit sorgt, und geht Kaffee trinken. (Lassen Sie uns unsere Prioritäten klarstellen, was?) Er schaut sich weiterhin Aufnahmen an, die als Verdächtiger für den Terroranschlag erscheinen. Zu diesem Zeitpunkt macht ein anderer dummer Polizist einen Witz darüber, wie er ein Leck auf der Autobahn nimmt, und Doug platzt in unkontrollierbarem Lachen.

Kann es unprofessioneller werden? Über 500 Menschen starben gerade bei dem größten Angriff auf die USA seit den Twin Towers, und niemand scheint ein bisschen erschüttert zu sein.

Aber es wird schlimmer. Wir kommen endlich zum Zeitmaschinenbit. Natürlich erklären die Wissenschaftler Doug nicht, wie das alles funktioniert, weil sie zu Recht herausfinden, dass er nicht die hellste Glühbirne ist.

Dann der wirklich gute Teil. Doug beschließt, einen Laserstift auf den Bildschirm zu richten, was natürlich dazu führt, dass das System abstürzt. Hunh?! Ist dieser Bildschirm also ein direktes Portal in die Vergangenheit oder so? Ich würde NICHT sagen, da sie eine spezielle Kammer haben, um kleine Tiere und Zettel in die Vergangenheit zu teleportieren. Was genau ist die Logik dahinter? Da ist gar nichts.

Dann wird Doug wütend und will wissen, wie diese Maschine wirklich funktioniert. Sie versuchen es ihm zu sagen. Aber nein, selbst die niedergeschlagenen Erklärungen der Laienbegriffe sind zu viel für Doug, und er fordert eine noch einfachere Erklärung? Was? War dieser Film für Kinder im Vorschulalter gedacht? Welcher Teil des Raum-Zeit-Kontinuums ist so schwer zu verstehen? Ist das Beispiel für Faltpapier wirklich notwendig? Es ist offensichtlich, dass die Autoren keine Ahnung hatten, was Quantenmechanik ist, und dass sie auch keinen Berater engagiert haben, der ihnen dabei hilft. Sie haben die gesamte Theorie zu stark vereinfacht und geändert, damit jeder Joe Average sie verstehen kann. Was bringt Technobabble, wenn allen klar ist, was sie sagen? Wie auch immer, Doug ist weiterhin außer Kontrolle geraten und zerschmettert sogar einen teuren Monitor, um ein Beispiel dafür zu bekommen, was "Tod" bedeutet. Defekter Monitor bedeutet tot. Brillant. Ich denke, die Steuerzahler haben nichts dagegen, wenn Sie das Eigentum der Regierung ohne wirklichen Grund ohne Auswirkungen zufällig zerstören. Zu diesem Zeitpunkt habe ich den Film ausgeschaltet.

Dieser Müll ist eine Beleidigung für jeden mit einem halben Gehirn. Mir ist klar, dass dies ein Actionfilm ist, aber wenn der Protagonist ein so unwahrscheinlicher Bastard ist, von dem ich mir eine Kugel ins Gehirn wünsche, ist es offensichtlich, dass ich den Rest nicht genießen werde.

1 von 10 Sternen. Verschwenden Sie Ihre Zeit nicht damit, auch nicht als Scherz
Datum der Überprüfung 02/23/2020
Barnaby

Es ist wirklich schade, dass alles, was ich über Déjà Vu gelesen hatte, die heftigen Explosionen und das laute Klappern des Gurus / Produzenten Jerry Bruckheimer betraf. Der Regisseur der A-Liste, Tony Scott, und die Magie, die er in seinen letzten drei Filmen gewebt hat, wurden nicht erwähnt, außer vielleicht als Fußnote. Der Mann, der uns Top Gun gebracht hat, hat in letzter Zeit eine Art Wiederbelebung mit dem unterhaltsamen Spy Game, dem erstaunlichen Man on Fire und dem kinetischen Domino erlebt. Scott hat die schnellen Schnitte von Musikvideos aufgenommen und sie in seinen Aufnahmestil integriert. Sein Redakteur verdient besser gutes Geld, da diese Filme mit Filtern, Sprungschnitten, Körnung und Kamerawinkeln vorbeifliegen, die sich auf Schritt und Tritt drehen. Tony wurde von Bruder Ridley Scott und seinen ernsteren, preisgekrönten Epen stark überschattet und hat einige der solidesten und unterhaltsamsten Filme der letzten Jahrzehnte herausgepumpt. Mit der Wiedervereinigung des halb-regulären Stars Denzel Washington beweist Déjà Vu, dass sein üblicher Trottel großartig werden kann, wenn Bruckheimer mit einem ähnlichen Geist gepaart wird. Scott zeigt uns, wie wir die Explosionen, Geräusche und Unordnung auf ein effektives Niveau bringen können, und gibt uns eine Höllenfahrt.

Déjà Vu hätte sich leicht auf eine Farce für Zeitreisen reduzieren können, indem er in den Büchern einen Zeitsprung gezeigt hätte, um ein Verbrechen aufzuklären. Die weit hergeholte Prämisse, die Vergangenheit viereinhalb Tage später sehen zu können, sollte verrückt erscheinen, und wenn Sie sich die Vorschauen ansehen, kommen Sie auf die Idee, dass es sich nur um eine Reihe von Übernahmen handelt. Glücklicherweise zeigen die Trailer heutzutage einen völlig anderen Film als den, der gemacht wurde. Scott und seine Drehbuchautoren haben nicht nur eine Science-Fiction-Geschichte entwickelt, die so realistisch ist, dass sie zumindest für die Geschichte als plausibel angesehen werden kann, sondern sie räumen auch jede Chance auf, ein Schlagloch zu sein. Unsere Geschichte beginnt mit einem verheerenden Terroranschlag auf eine Fähre, die über 500 Menschen, Marine und Familie befördert. Washingtons ATF-Agent wird hereingebracht und stellt fest, dass es kein Unfall war. Ein FBI-Agent, der von Val Kilmer mit einer sehr effektiven Zurückhaltung gespielt wird, ist fasziniert von der Effizienz, die er zeigt, und ruft ihn an, um sich ein neues Spielzeug anzusehen, um herauszufinden, wer der Täter ist. Während der Verwendung dieses Bildschirms der Vergangenheit bekommt Denzel das Gefühl der Verpflichtung, alles zu tun, um zu verhindern, dass das, was er sieht, in der Gegenwart geschieht, unabhängig davon, welche Konsequenzen dies für die Zukunft haben könnte. Das Streben, die Gewalt zu stoppen, beginnt mit einer attraktiven jungen Frau, die unwissentlich ein wesentlicher Bestandteil dessen geworden ist, was letztendlich passieren wird.

Das Schöne an diesem Film ist, dass bei mehreren parallel gezeigten Zeitleisten viele Fragen dringend beantwortet werden müssen. Um alle Beteiligten zu würdigen, scheinen sie sich in die Lage des Publikums versetzt zu haben und Stück für Stück einen Grund für alles geschrieben zu haben. Alles, was entweder in der Vergangenheit, Gegenwart oder Zukunft gesehen wird, hat einen Grund, dort zu sein und wird intelligent erklärt. Außerdem sind die Performances herausragend, Denzel und Kilmer sowie ein leise verrückter Jim Caviezel und die emotional verärgerte Paula Patton, und die Grafik ist einzigartig. Während Scott die ultrakinetischen Schnitte und Filter für die Hauptaktion abgeschwächt hat, ist sein Stil immer noch auf den Grafiken ihres Bildschirms eingeprägt, die die Vergangenheit zeigen. Die Bewegungsspuren und Geschwindigkeitsscans verleihen ein stilisiertes digitales Bearbeitungsprogramm und sind wunderschön anzusehen. Déjà Vus beste Sequenz ist jedoch die verrückte Verfolgungsjagd während der Gegenwart auf der Suche nach einem Fahrzeug in der Vergangenheit, definitiv ein Ansturm und fast fehlerfrei orchestriert. Obwohl Ridley die Auszeichnungen und Tony das Hack / überproduzierte Label bekommt, muss ich sagen, dass sie, obwohl sie das beste Regieduo in Hollywood sind, dem jüngeren Tony möglicherweise den Vorteil einer reinen Filmunterhaltung geben müssen. Er ist in Bewegung und scheint nicht so schnell aufzuhören.
Datum der Überprüfung 02/23/2020
Shakespeare
Ich hatte mehr von diesem Film erwartet, basierend auf dem Titel und dem Trailer, aber letztendlich fühlte ich mich ein bisschen mitgenommen. Ich lese Sci Fi, ich verstehe einige der Zeitreise-Sachen, die sie schreiben, also möchte ich einige Gedanken hinzufügen.

Um den gesamten Prozess zu beginnen, muss die Fähre explodieren und mindestens zweimal in der Zeit zurückfahren. Die Drehbuchautoren werden faul, wenn sie den Krankenwagen und das Zeug in der Wohnung in der falschen Zeitschleife hinzufügen. Sie komprimieren die beiden Zeitschleifen zu einer Zeitschleife und verwenden einige der Elemente, um Dinge zu erklären, die logisch falsch sind. Warum zwei Zeitschleifen und warum ist der Film falsch? weil das tote Mädchen und das Zeug in der Wohnung und der Krankenwagen alle im gleichen Zeitstrom im Film existieren. Warum ist das ein Problem: Sie muss am Leben gewesen sein, um es in die Wohnung zu bringen, die er vor seiner Zeitreise gefunden hat, aber ihre Leiche befindet sich in der Leichenhalle. Wo war also diese andere lebendige Version des Mädchens in seinem aktuellen Zeitstrom? ??? Sie kann nicht dasselbe Mädchen im Fluss sein, dessen Finger fehlen, da dies bereits hätte passieren sollen. Jetzt sind es zwei von ihm am Ende, aber nur weil er mit der Zeit gereist ist, hat sie es nie getan, so dass es immer nur einen von ihnen in einem Zeitstrom oder einer Schleife zu einer Zeit geben kann. Er hat sie mit dem Krankenwagen gerettet, daher befindet er sich in der falschen Zeitschleife, wenn sie auch in derselben Zeitschleife tot ist. Es muss also zwei Zeitschleifen geben, eine, in der sie tot ist, und eine, in der sie lebt. (Jetzt könnten einige versuchen, dies zu umgehen, indem sie sagen, dass sie getötet wurde, nachdem sie mit Denzel in die Wohnung gegangen war und dann in den Fluss gelegt wurde, aber ich denke nicht, dass das Timing und die Positionierung des Bombers dies sehr gut unterstützen werden natürlich ist das im film nicht passiert)

Die ganze Sequenz wäre sinnvoller, wenn es so laufen würde. Start: Eine Notiz aus der Zukunft kommt auf seinem Schreibtisch an, sein Partner bekommt sie. Sein Partner stört den Bomber und wird erschossen. Bomber kann das Auto nicht mehr benutzen. Dies bringt den Bomber dazu, sich für das Mädchen und ihr Auto zu entscheiden. Das Auto wird gewechselt, das Mädchen stirbt an der Hand des Bombers, den sie im Fluss landet und später, aber zu früh für die Fährenexplosion gefunden hat. In der Wohnung sollten keine Spuren vorhanden sein. Am Bomberplatz sollte kein Krankenwagen sein. Das Wissenschaftsteam holt ihn an Bord, er beginnt mit den Ermittlungen, er schickt die Notiz in die Vergangenheit

Schleife 1 Er reist in die Vergangenheit. Er bekommt den Krankenwagen. Er rettet das Mädchen vor dem ersten Tod. Sie gehen zurück in ihre Wohnung, er arrangiert die Briefe und hinterlässt das Blut usw. Bomber fährt immer noch über die Brücke (sehr, sehr wichtig für die Logik) Sie versuchen, die Fähre zu retten, die sie versagen (und sterben). Die Fähre explodiert (wieder) .

Logischerweise hätte dies zu Beginn des Films alle Elemente zur Verfügung haben müssen, um ein zweites Mal zurück zu reisen, wo alles in der Vergangenheit vorhanden ist, sodass er jetzt all die Dinge in der Vergangenheit sehen kann, die er dort und dort abgelegt hat geändert. Die im Film gezeigte Zeitreise sollte also eigentlich der Beginn des Films sein (da er alle Anforderungen für die erste Zeitschleife erfüllt) und nicht diejenige, die zum gezeigten Ende führt, das logischerweise das Ende der zweiten Zeitschleife sein sollte die Fortsetzung des Zeitstroms und das Verlassen der Zeitschleife, die möglicherweise für immer andauern könnte, wenn die Fähre weiter explodiert.

NB Bomber, der über die Brücke fährt: Wenn es ihm tatsächlich gelungen wäre, die Sprengung der Fähre zu verhindern, wie im Film gezeigt, hätte er den Bomber während des Wechsels nicht über die Brücke auf der Videoüberwachung (zukünftiger Teil) fahren sehen können die Vergangenheit in Echtzeit, zB Bomber ist jetzt auf der Fähre. (Denken Sie daran, die beiden sind in Echtzeit verbunden, sagten sie). Der Krankenwagen, die Bandagen in der Wohnung, der Anruf usw. müssen in derselben Schleife vorhanden sein wie der Bomber, der über die Brücke fährt.
Datum der Überprüfung 02/23/2020
Sholem Sheckles

OK, irre ich mich oder ist der Kommentarbereich in der zum Kommentieren eines Films vorhanden? Was kann ich sagen? Einige der Leute hier kommentieren den Film nicht, sie passen ihn an unsere eigene Realität an und versuchen, daraus einen Sinn zu machen. Ich werde nicht den gleichen Fehler machen ....

Der Film selbst ist ein Komplex aus Thriller-Drama-Action-SciFi und ich muss sagen, dass Tony Scott einen sehr guten Job gemacht hat (besonders für seine Actionszenen). Denzel und Val sind sehr gut, aber der Applaus gilt Jim und dem neuen Mädchen Paula Patton. Sie stiehlt tatsächlich die erste Rolle von Denzel. Und Jim, der ungefähr eine halbe oder weniger Stunde spielt, lässt Sie sofort denken, dass er der Böse ist. Was kann man mehr von einem Schauspieler erwarten?

Der Film hat ein schnelles Tempo, bei dem man sich nicht langweilt, und obwohl er ungefähr 2 Stunden dauert, geht er ziemlich schnell zu Ende. Ich muss zugeben, dass es einige Fehler gibt (die Erklärung, dass das Land meine Gefühle verletzt hat, für den Bösewicht, der sich an einen Terroristen gewandt hat, ist zumindest lächerlich, die Zeitreisetheorien können nicht auf eine 2-minütige Analyse wie die dargestellte minimiert werden hier), aber wenn Sie einen Film dieser Art sehen, erwarten Sie nicht, dass alles klar ist wie die Sterne am Nachthimmel (natürlich ohne Wolken).

Und das ist die große Frage. Sehen Sie sich diese Art von Filmen aus unterhaltsamen Gründen an, nur um Ihre Zeit entspannt zu verbringen, um Ihre Gedanken über den Rest des Tages usw. zu vergessen, oder möchten Sie jeden einzelnen Film, den Sie sehen - sogar eine SciFi-Aktion -? Thriller wie dieser - damit Sie über unseren Kosmos und das Universum und die Gesellschaften und die Welt nachdenken und was auch immer?

Beantworten Sie die Frage, was Sie WIRKLICH für eine bestimmte Art von Film wollen und erwarten, und ich verspreche, dass Sie sich amüsierter fühlen werden, nachdem Sie von da an einen Film gesehen haben .....

Für mich selbst verdient dieser Film eine mutige 8. Es war ziemlich amüsant - und das ist wirklich der springende Punkt, nicht wahr?
Datum der Überprüfung 02/23/2020
Trina Munding

Dieser Film ist nicht einmal ein Science-Fiction-Film. Es ist lächerlich. Entschuldigung, Denzel, aber wie könnten Sie sich dieser Verschwörung anschließen? Nichts wird erklärt NICHTS Wir hatten so viele Leute im Theater, die lachen mussten, obwohl dieser Film keine Komödie sein sollte. Aber sobald sie anfingen, über Wurmlöcher usw. zu "reden", war dieser Film vorbei. Ich habe diesen Film gesehen, weil ich dachte, dass es ein guter Denzel Washington Film ist.

Wie viel Geld hat er dafür bekommen? Selbst seltsame Filme wie Donnie Darko waren nicht so seltsam wie dieser.

Es tut mir wirklich leid für alle, aber alle mit gesundem Verstand und nur ein bisschen Wissen (Wormholes, TimeTravel) werden zustimmen, dass dieser Film so ist, als würde man Einstein beschimpfen

Hässlich.

Hinterlassen Sie eine Bewertung zu Deja Vu


Nützliche Links