Startseite > Comedy > Horror > Mystery > Glücklicher Todestag 2U Bewertung

Glücklicher Todestag 2U (2019)

Originaler Titel: Happy Death Day 2U
IMDB-Bewertung 6.2
Ausgezeichnet
8
Gut
6
Durchschnitt
6
Schlecht
2
Schrecklich
3
Datum der Überprüfung 02/20/2020
Dustan Buel

Bewertung 8.4 / 10 Überraschend unterhaltsam !! Es ist definitiv eine Uhr wert. Dieser Film ist nicht perfekt und möglicherweise ziemlich unoriginal, aber er macht trotzdem jede Menge Spaß und verleiht dem Konzept eine neue Wendung. Die Charaktere sind sympathisch und der Humor ist manchmal brillant. Es macht einfach viel Spaß und Spannung. Sehr angenehm !!
Datum der Überprüfung 02/20/2020
Ottillia Bennis

Manchmal ist es besser, nicht zu wissen, wie die Wurst hergestellt wird. Der erste Happy Death Day war ein lustiger kleiner Slasher-Film, der sich nie zu ernst nahm und für das, was er war, durchaus unterhaltsam war. Die Fortsetzung Happy Death Day 2U versuchte, das Phänomen zu erklären, das Tree im ersten Film widerfuhr. Es geht um ein schiefgegangenes Wissenschaftsprojekt und eine Reihe von Sci-Fi-Hokuspokus mit Zeitschleifen, die bei weitem nicht so schlau sind, wie der Film denkt. Dies sollte ein Franchise sein, in dem Sie einfach Ihr Gehirn ausschalten und eine gute Zeit haben können. Stattdessen möchte 2U, dass das Publikum nachdenkt. Das ist der große Fehler. Die meisten "wissenschaftlichen" Dinge machen wenig bis gar keinen Sinn, und wenn wir darüber nachdenken, erkennen wir nur, wie verworren diese Geschichte ist. Ich werde nicht einmal auf die augenfälligen Handlungskomfort eingehen, die es geben muss, damit der Film an einigen Stellen überhaupt vorankommt.

Ein weiteres Problem ist, dass dies kein Horrorfilm ist. Es mag ein paar kurze Szenen geben, die sich für Horror eignen, aber dies ist viel mehr eine Science-Fiction-Geschichte, weit entfernt von dem, womit wir im ersten Film begonnen haben. Außerdem erreicht der Film einen befriedigenden Endpunkt, beschließt dann aber, dort nicht zu enden und wirft am Ende einen lächerlichen "Überfall" -Film ein. Warum nicht? Wir schauen uns schon eine Horror-Comedy-Scifi-Romcom an?

Jetzt ist es nicht alles schlecht. Der Film bewegt sich in einem gleichmäßigen Tempo und die meisten Charaktere sind unterhaltsam (auch wenn sie nicht besonders engagiert sind). Die Nebenhandlung über Trees Mutter fühlt sich wirklich herzhaft an und verleiht dem Film ein wenig emotionales Gewicht. Es gibt viele anständige Lacher. Und wie im ersten Film scheint Jessica Rothe einen Ball in der Hauptrolle zu haben. Es gibt auch eine Mid-Credits-Szene, die darauf hindeutet, dass wir dieses Universum noch weiter ausbauen werden. Und während ich einen dritten Film in diesem lustigen Franchise begrüßen werde, wünschte ich mir, die Autoren würden verstehen, dass mehr nicht unbedingt besser ist. Manchmal ist es am besten, es einfach zu halten. 6/10
Datum der Überprüfung 02/20/2020
MacMahon

Happy Death Day war nicht mein Lieblingsfilm aus dem Jahr 2017, aber er war in meinen Top 10 und für mich die größte Überraschung dieses Jahres. Es war ein solider Slasher-Film mit viel lustigem Material und einer einzigartigen Interpretation des Zeitschleifenkonzepts. Die Trailer zu Happy Death Day 2U haben mich nicht davon abgehalten, sie zu sehen, aber es sah so aus, als könnten sie die erfolgreiche Formel von der ersten wiederholen. Was vielleicht der überraschendste Teil von Happy Death Day 2U ist, ist die Tatsache, dass abgesehen von einer Zusammenfassung des ersten Films so wenig davon recycelt wird. Dies ist kein Horrorfilm, sondern ein Science-Fiction- / Comedy-Mashup mit Horror- und Romantikelementen. Es funktioniert nicht nur, sondern auch so gut, dass es mit dem ersten in der Ausführung für mich konkurriert. Sie erweitern den Umfang des Films und wechseln die Genres. Ich kann mir keine andere Fortsetzung vorstellen (ich bin mir sicher, dass es irgendwo eine gegeben hat, ich kann mir einfach keine vorstellen), die sich mutig dafür entscheidet, in eine ganz andere Richtung zu gehen. Es trifft nicht nur diese Wahl, sondern es gelingt ihm auch vollständig. Das Beste daran ist, dass 2U zwar erfinderisch ist, aber viel von dem behält, was zuvor funktioniert hat. Der Sinn für Humor überträgt sich und es gibt mehr als genug lustiges Material, um herumzugehen. Ich habe viel gelacht, es war entscheidend, dass sie die Dinge leicht hielten, um das Tempo zu halten.

Der Film, der sich entschied, Dinge zu ändern, war die größte Überraschung, aber die wundervolle Entwicklung der Charaktere war genauso beeindruckend. Die Entwicklung von Tree zu einem besseren Menschen war ein Höhepunkt des ursprünglichen Happy Death Day und fügte der Geschichte eine interessante Dynamik hinzu. Der Baum wächst weiter (kein Wortspiel beabsichtigt) und ich muss ihn dem Autor / Regisseur Christopher Landon geben, um die Charaktere mit neuen Aspekten weiterzuentwickeln, ohne nur den gleichen Bogen zu wiederholen. Da Tree vor dem gleichen Szenario steht, aber viele Änderungen aufweist, sind die Charaktere gleich, aber völlig unterschiedlich, und die Dinge bleiben faszinierend. Während 2U lustig war, gab es auch einige emotionale Momente, die sehr herzlich waren. Mir hat gefallen, wie das Original die Entwicklung von Trees Beziehung zu ihrem Vater beinhaltete. Sie verdoppeln dies in diesem Fall mit der überraschenden Einbeziehung von jemandem aus Trees Vergangenheit. Die echte Freude, die sich aus dieser Erkenntnis für Tree ergibt, und der Schmerz, den sie später verursacht, hatten eine Menge Pathos, die Sie von dieser Art von Film nicht erwarten würden

Jessica Rothes zweiter Auftritt als Tree ist eine fantastische Arbeit. 2U erfordert so viel abwechslungsreiche Arbeit, von ihrer physischen Komödie bis hin zum Drama, und sie schafft es handlich. Sie ist hier hervorragend und ich hoffe wirklich, dass sie auf dem Weg zu größeren Dingen ist, denn dies ist eine großartige Nachfolge-Leistung. Fast die gesamte Nebenbesetzung kehrt zurück und alle leisten gute Arbeit. Rothe und Israel Broussard haben immer noch viel Chemie als Tree und Carter, und ihre Beziehung hat einige süße Momente, die überall verstreut sind. Ich fand es gut, dass sie sowohl Rachel Matthews als auch Ruby Modine verschiedene Dinge als Danielle und Lori gaben. Es hat Spaß gemacht, sie beide zu sehen. Ich dachte auch, dass Phi Vu in diesem Film besser als Ryan verwendet wurde. Es war cool, dass sie eine Nebenfigur aus der ersten übernommen und seinerseits erweitert haben. Die Leistung von Vu hat dazu beigetragen, dass dies eine gute Wahl war.

Ich bin mir sicher, dass sich viele Leute über den Genrewechsel und den Tonwechsel seit dem ersten Eintrag in diesem potenziellen Franchise beschweren werden, und obwohl ich mich anpassen musste, hat mich das nicht gestört. Ich hatte nur wenige Beschwerden, wenn es um diesen Film geht. Genau wie beim ersten Mal haben sie beim Einpacken zu viele Wendungen. Ich mochte sie alle, aber der Film möchte am Ende viele neue Elemente einbringen und die letzten 15 Minuten fühlen sich etwas überfüllt an. Sie jammen auch einige der jugendlicheren Teile des Humors am Anfang und am Ende des Films, die sich klanglich etwas fehl am Platz anfühlen können.

Ich war ein großer Fan des ersten Happy Death Day und wenn Sie mich zur Wahl gebracht haben, denke ich immer noch, dass der erste ein besserer eigenständiger Film ist. Aber Happy Death Day 2U ist unglaublich kreativ, das Drehbuch ist wirklich scharf und Jessica Rothe beweist, wie wunderbar vielseitig sie in einer weiteren großartigen Hauptrolle ist. Die Leute beschweren sich immer darüber, dass Fortsetzungen nur Kopien des Originals sind oder dass die Handlung recycelt wird oder dass die Originalität in Filmen tot ist. Ich war überwältigt davon, dass Landon und sein Team keine Angst hatten, mit der Fortsetzung dieses potenziellen Franchise einen anderen Weg einzuschlagen und dem Publikum etwas Frisches zum Kauen zu geben. Wenn Sie keinen weiteren Slasher-Film mehr haben möchten, ist dies möglicherweise nicht Ihre Tasse Tee, aber ich kann dies nicht genug empfehlen. Wenn Ihnen der erste gefallen hat und Sie offen bleiben können, besuchen Sie Happy Death Day 2U.
Datum der Überprüfung 02/20/2020
Granniah Kozakiewicz

Leider ist dieser Film nicht so gut wie der erste. Ich habe den ersten wirklich genossen, aber dieser ist bei weitem nicht so unterhaltsam. Ich bin schockiert, dass die Bewertung fast der des ersten Films entspricht.
Datum der Überprüfung 02/20/2020
Zeb

Schnelle Überprüfung. Ich empfehle, den ersten so genau wie möglich zu betrachten. Dieser setzt genau dort an, wo er aufgehört hat. Die Besetzung erscheint mit einigen Nebencharakteren, die an die Vorderseite des Films kommen. Große Angst. Dieser Film gibt Ihnen buchstäblich alle Gefühle. Jessica Rothe und Rachel Matthews sind perfekt in diesem Film! Dieser Film nimmt Sie mit auf eine so wilde Fahrt, dass Sie immer wieder fahren möchten! Ich habe vor, noch mindestens zwei Mal zu sehen, bevor es das Kino verlässt. Bleiben Sie auch für die Post-Credit-Szene, Sie werden es nicht bereuen!
Datum der Überprüfung 02/20/2020
Lurlene Coonfare

Kurzübersicht. Ich dachte, der erste Happy Death Day war anständig (7/10), aber diese Fortsetzung war überraschend gut und besser als ich erwartet hatte. Es erweiterte das Universum und die Charaktere von Anfang an und führte einige neue ein. Ich bin ein großer Fan von Horrorfilmen, aber ich war damit einverstanden, dass einige der Horrorelemente verloren gingen, da dies für die Fortsetzung der Geschichte am sinnvollsten ist. Die Charaktere kennen die Übung bereits, es ist keine "beängstigende" Situation mehr für sie, und die Filmemacher sollten auch nicht versuchen, sie dem Publikum aufzuzwingen. Ich glaube nicht, dass es funktioniert hätte, wenn sie diesen Weg gegangen wären.

Die neue Richtung für Science-Fiction / Zeitreisen, die dieser Film mit einer guten Portion Humor und herzlichen Momenten einschlägt, hat überraschenderweise für mich funktioniert, und vielleicht liegt es daran, dass ich sie nicht kommen sah. Es ist nicht perfekt, ich würde es mit 8.5 / 10 bewerten, wenn ich könnte. Das Ende war ein bisschen viel, aber insgesamt war es ein wirklich lustiger und unterhaltsamer Film, meiner Meinung nach besser als der erste. Ich würde es sehr empfehlen, es auszuprobieren, besonders wenn Sie ein Fan der ersten sind. (Wenn Sie nicht nach einem ernsthafteren Slasher-Film suchen, werden Sie in diesem Fall enttäuscht sein.)

Neugierig zu sehen, wie Happy Death Day 3 aussehen wird und ob es noch einen neuen Ton gibt, der sich von den ersten beiden Filmen unterscheidet.

Happy Death Day - Slasher / Komödie Happy Death Day 2U - Science-Fiction / Komödie / Drama Happy Death Day 3 - ???
Datum der Überprüfung 02/20/2020
Ilka Macandog

Perfekte Fortsetzung einer innovativen Horrorkomödie. Balance zwischen Comedy, Slasher-Horror, Science-Fiction &; herzzerreißendes Drama Plus Jessica Rothe liefert eine engagierte Aufführung, die das Erlebnis umso reicher macht. Bleiben Sie während der Mitte des Abspanns für einen lustigen Epilog
Datum der Überprüfung 02/20/2020
Home

Den ersten Film gesehen? Natürlich hast du das, aber wenn es nicht frisch in deinem Kopf ist, könnte es durchaus Momente in diesem Follow-up geben, die eine Milbe verwirrend erscheinen lassen. Die völlig neue wissenschaftliche Erklärung für das Phänomen des Groundhog Day erfordert sicherlich ein wenig Nachverfolgung und viel Schlucken: Die verschlungene Zeitreise-Exposition, die in der ersten Hälfte des Films behandelt wird, bewegt sich mit halsbrecherischer Geschwindigkeit und macht nicht viel Sinn. Und vergessen wir nicht den insgesamt ungleichmäßigen Ton, der Film bewegt sich häufig von seinen Horrorwurzeln in Science-Fiction- und absurdes Comedy-Territorium. Es ist eine ziemliche Abweichung vom Original, und um ganz ehrlich zu sein, glaube ich nicht, dass es sehr erfolgreich war.

Zum größten Teil ein heißes Durcheinander eines Films, das Chaos, das sich entfaltet, macht trotz der absurden Story-Entwicklungen für eine Weile einigermaßen Spaß. Unglücklicherweise fordert die Wiederholung der Handlung schließlich ihren Tribut, und der letzte Akt arbeitet wirklich an der Sache und nimmt sich die fröhliche Zeit, um das Verfahren nicht zu ordentlich abzuschließen. Die Darsteller sind in Ordnung und tun mit dem Material, was sie können, aber das Slapdash-Drehbuch und die scheinbar zufällige Herangehensweise von Regisseur Christopher Landon sorgen letztendlich für eine enttäuschende Fortsetzung.

Trotzdem ist Happy Death Day 2 U manchmal so albern, dass ich sehe, dass es eine Kult-Anhängerschaft hat, obwohl es, um ehrlich zu sein, nicht so gut ist.
Datum der Überprüfung 02/20/2020
Roz Casali

Es gibt einen Handlungspunkt in diesem Film, an dem die Hauptfigur nicht entscheiden kann, ob sie das Leben ihrer Mutter opfern soll, damit sie mit einem zufälligen Mann ausgehen kann, den sie seit weniger als zwei Wochen kennt, oder ihre Mutter leben lässt und nicht mit dem Mann, den sie buchstäblich gerade getroffen hat. Ja, wählen Sie den neuen Mann über das Leben Ihrer Mutter. Es gibt viele Mamas im Meer! Freunde sind für immer! Und das ist nur die Spitze des Dummkopfs. Die Wissenschaft hinter allem ist so karikaturistisch. Irgendwann versucht der Wissenschaftler, der es erfunden hat, sogar, sein anderes Timeline-Selbst zu töten, um zu verhindern, dass das Gerät ausgeht. Das ist richtig, er greift dazu, sein anderes Selbst zu ermorden, anstatt sich nur die Dinge zu erklären. Aber warte! Es ist dümmer! Die Zeitpläne ändern sich jetzt so sehr, dass der Mörder jetzt jemand anderes ist. Und hier wird dich der Film wirklich am meisten verärgern. Beim ersten Killer hat die Motivation funktioniert, aber beim neuen Killer ist die Motivation so dünn wie Papier, dass die Autoren jemanden auswählen mussten, damit sie ein paar Würfel würfelten. Und wenn Sie wegen des Grauens hier sind, wissen Sie was? Der wahre Horror ist herauszufinden, dass dies heimlich ein Wohlfühl-Rom-Com ist. Nicht einmal ein Scherz. Der (eigentliche) Killer ist selten sogar im Film. Wenn Sie diesen Film sehen müssen, bringen Sie ein paar Freunde zusammen, damit Sie zumindest ein paar Lacher teilen können, während Sie sich alle darüber lustig machen.
Datum der Überprüfung 02/20/2020
Ramona Sixtos

Nachdem mir der erste Teil gefallen hat, wird er wieder angelegt. Neben vielen neuen Gruselszenen hat der zweite Film auch eine Art "Zurück in die Zukunft". Die Geschichte über Baum ist in diesem Teil erstaunlich überarbeitet und bringt viele Überraschungen
Datum der Überprüfung 02/20/2020
Gracie

Ich bin ein großer Fan des ersten Films. In einer Welle von Cashgrab-Horrorfilmen, die jedes Jahr herauskommen, fühlte sich der erste Film so an, als ob viel Sorgfalt darauf verwendet wurde. Die Charaktere waren sympathisch, die spannenden Szenen waren ausgezeichnet und der Comedy-Aspekt hat den Film nicht gestört. Wenn wir jedoch zur Fortsetzung übergehen, kann das Publikum einen viel komischeren Ton als den ersten erwarten, wobei der Who-Dun-It-Aspekt auf den Rücksitz geworfen und die Beziehungen des Charakters in den Vordergrund gerückt werden. Das macht den Film nicht unbedingt langweilig oder spannungsfrei. Mit ihrer Fortsetzung befindet sich unsere Protagonistin Tree in einer anderen Dimension, in der nicht nur sie, sondern auch ihre Freunde ins Visier genommen werden. Wenn sie wieder aus der Schleife herauskommen will, muss sie einen Weg finden, um den Tag zusammen mit ihren Freunden oder zu überleben Sie werden für immer verschwunden sein. Diese Änderung der Handlung verursacht viel Selbstmord in Trees grenzenlosem Leben, mehr als ein wirklicher Mörder, der die Arbeit erledigt. Dies mag einige Zuschauer säuern, die einen weiteren Campy Slasher erwarten, den der erste Film für einen PG-13-Film gut ausgeführt hat, aber ich persönlich sah es als einen riesigen Charakterbogen an, dass Tree nun in der Lage ist, den Mörder selbst zu handhaben, sie aber benutzt Schleife als Vorteil, um andere vor dem Tod für immer zu bewahren. Es war beeindruckend zu sehen, wie selbst kleinere Charaktere für diesen Film zurückkehrten, nur um Schlaglöcher zu überspringen, da der Tag auf den Tag zurückgesetzt wird, den wir in Teil 1 für den zweiten Akt kennen. Ohne Spoiler, um nur einige wiederkehrende Nebenfiguren zu nennen, gibt es Szenen mit der asiatischen Schwesternschaftsschwester, mit der der Arzt Tree eine Affäre hatte, zusammen mit seiner Frau und sogar Tim, dem Jungen, der sich für Tree interessiert und dessen Geheimnis in Teil 1 enthüllt wurde dass ich nicht verderben werde, wenn du nicht gesehen hast. Was mich zu einem anderen Punkt bringt: Ich empfehle dringend, die erste zu mieten, wenn Sie sie nicht gesehen haben, und würde auch eine Neuuhr empfehlen, um alles noch einmal zusammenzufassen. Der Film macht das in einer kleinen Szene sehr gut, aber wenn der Tag in DIESEM Film zurückgesetzt wird, sind einige Dinge anders. Und Sie könnten sie nicht fangen, wenn Sie sich nicht so gut an den Film erinnern! Ich dachte, es wären lustige, engagierte Wendungen, die treue Fans des Films faszinierten. Und mit dieser Menge an Details in der Fortsetzung kann ich mit Sicherheit sagen, dass der Film genauso sorgfältig behandelt wurde wie der erste. Die Macher dieses Films, einschließlich Regisseur Christopher Landon, haben diese Charaktere und diese Welt eindeutig an einem Ort in ihrem Herzen gespeichert. Die Nebenfiguren wie die zickige Danielle, Nerdy-Freundin Ryan und sogar neue Charaktere, die für die Handlung von Tree von entscheidender Bedeutung sind, werden von Anfang an perfekt mit dem Drehbuch und der Entwicklung behandelt, was es zu einem etwas schönen Wiedersehen macht, sie wiederzusehen, wie eine gute Saison 2 von jeder Show. Und das versteht sich von selbst, dass Jessica Rothe AKA Tree hier brillant ist. Jessica trägt Tree's Charakter und den Rest dieses Films mit ihrer Emotion und ihrem komödiantischen Timing auf dem Rücken. Es gibt einige herzzerreißende Szenen, die definitiv ins Wanken geraten würden, wenn Jessica Rothe nicht so rohe Emotionen für einen Campy Rom Com Horror zeigen würde. Trotzdem hat Happy Death Day 2U wenig Angst, aber das heißt nicht, dass es keine spannenden Szenen gibt, denn es gibt (die Verfolgungsjagd im Krankenhaus mit Tree und Lori zum Beispiel ist eine der besten Szenen des Films), aber wenn Sie Wenn Sie eine Thriller- / Horrorkomödie erwarten, werden Sie enttäuscht sein, dass sich der Film wie eine Sci-Fi-Komödie abspielt, die als Horrorfilm maskiert ist. Deshalb muss ich ihm 8 statt 10 Sterne geben. Ich denke, der Film hätte davon profitiert, wenn er die Wissenschaft insgesamt aus dem Franchise herausgelassen hätte. Aufgrund des wissenschaftlichen Aspekts fordert der Film das Publikum auf, bestimmte Dinge zu glauben, die die Dinge einfach zu weit hergeholt machen, um damit fertig zu werden. Und sobald sich der Film als eine Art Abschlag von Back To The Future und nicht als Groundhog Day abspielt, wird der potenziell ikonische Babymask-Killer von Tree und ihrer mehrdimensionalen Nebenhandlung in den Hintergrund gedrängt. Insgesamt schadet es dem Film jedoch nicht, diese Vergleiche mit Zurück in die Zukunft zu haben. Dieser Film hat getan, was jede gute Fortsetzung sollte, und das ist, um eine originelle Geschichte zu erzählen, ohne den Hai zu springen, und ich denke, der Film hat es geschafft, seine Laufzeit von 1 Stunde und 40 Minuten perfekt zu nutzen, weil mir nicht ein einziges Mal langweilig war. Tatsächlich hatte ich eine tolle Zeit, es zu sehen. Aber ich könnte voreingenommen sein, weil einige Leute das Original überhaupt nicht mochten, wo ich es als Favorit dieses Jahres leitete. Wenn Sie den ersten Happy Death Day nicht mochten, werden Sie sich mit Happy Death Day 2U nicht glücklich fühlen.
Datum der Überprüfung 02/20/2020
Nidia Rusley

Ausgezeichnete Fortsetzung mit überraschend kreativem Schreiben, das sich gut in den ersten Film einfügt, aber nicht so unterhaltsam oder spannend war wie der erste. Fühlte sich etwas länger an als seine 100-minütige Laufzeit im Vergleich zum ersten Film, der fast die gleiche Laufzeit hatte, aber durchgebrannt war. Immer noch beeindruckend schreiben, Regie führen, schauspielern und unterhalten. 8/10 von mir.
Datum der Überprüfung 02/20/2020
Biegel Wilmeth

Okay ... ich werde nichts darüber sagen, weil ich den ersten Teil noch gut gesehen habe ... aber bitte sag mir, warum hast du die Mutter getötet, während du noch den Freund zurück hast? "Sicher ist es das nicht wert"
Datum der Überprüfung 02/20/2020
Lowson

Ich schwöre, ich könnte mich jetzt buchstäblich umarmen und mich bei allen Darstellern / Crews bedanken! Es ist soooo gut, ich habe es sehr genossen! Ich könnte es mir ansehen (!!!
Datum der Überprüfung 02/20/2020
Rieth Kropf

Ich habe den ersten Film geliebt, ich wusste, dass ich ihn Monate vor dem Erscheinen aus dem Trailer sehen musste. Es hat viel mehr Spaß gemacht und hat dich auch zum Lachen gebracht, aber interessiert.

Dieser Film war jedoch ein bisschen überall. Es gab zu viele Ideen. Ich schaute ein paar Mal auf die Uhr und fragte mich, wann das Ende kommen würde, was nicht gut ist! Der Trailer verströmt die Slasher-Atmosphäre, doch es ist mehr Zeitreise als emotionaler Familienfilm. Es gab so viele Charaktere und Handlungen, dass es keinen Schwerpunkt gab.

Meiner Meinung nach ist eine großartige Idee und ein großartiger Charakter weitaus besser als 1 durchschnittliche Ideen, und wenn Sie nicht wissen, wie man verschiedene Genres zusammenführt, tun Sie es nicht.

In der alternativen Realität, in der ihr Professor und seine Frau die Mörder sind, die versuchen, Lori zu töten? Es hat einfach nicht funktioniert und war total OTT. Zumindest Loris Handlung im ersten Film hat wirklich geklappt und war glaubwürdig.
Datum der Überprüfung 02/20/2020
Nath Brakstad

Ok, also zuerst, wer hat sie diesen Film machen lassen? Wie nichts für ungut, ABER oh mein Gott. Ich habe nichts erwartet und oh mein Gott war ich immer noch enttäuscht. Es dauerte (höchstwahrscheinlich) maximal 15 Minuten, um die Geschichte zu erstellen. Dann versuchen sie, über alternative Dimensionen zu sprechen, während der Film ändert, was er zur Hälfte durchläuft. Alles in allem verschwenden Sie keine Zeit, da Sie möglicherweise ein oder zwei Gehirnzellen verlieren.
Datum der Überprüfung 02/21/2020
Ferullo Camilo

So machst du eine Fortsetzung. Was für ein absoluter Nervenkitzel das war und ich hoffe, sie machen einen dritten Film, um eine anständige Trilogie abzuschließen. Gehen Sie auch nicht auf diesen erwarteten Slasher ein, denn der erste Film war kein Full Slasher.
Datum der Überprüfung 02/21/2020
Herodias

Genossen den ersten immens. Aber das ist dort oben mit Space Camp als eines der schlimmsten. 10/10 ??? cmon ......... !!! Die Szene mit dem Mädchen, das als blinde Französin verkleidet war und versuchte, einen Schlüsselbund zu holen, war wirklich schlecht. Eine der schlimmsten Szenen, die ich je in einem Film gesehen habe und die total verzweifelt sind.
Datum der Überprüfung 02/22/2020
Alveta Visage

Liebte den ersten Film, weil die Schauspieler einen fantastischen Job gemacht haben, der Slasher und Comedy miteinander verbindet. Diese Fortsetzung war zwar nicht so intensiv wie die erste, aber dennoch sehr unterhaltsam. Es ist nicht Citizen Kane, aber dieses Genre sollte es nicht sein. Das Schauspiel brachte mich wieder bis zum Ende zum Lachen, während ich immer noch das "Wer ist der Mörder?!" Spannung mit all den alternativen Realitäten.

Die Schauspieler machen diesen Film - besonders die Hauptdarstellerin. Die Darsteller sind in einer unglaublichen Umgebung glaubwürdig und passen gut zusammen.

Es ist sicher ein lustiger Popcorn-Film.
Datum der Überprüfung 02/22/2020
Alvera Sharber

Ich dachte, der ursprüngliche HAPPY DEATH DAY sei eine leicht erfreuliche Wendung des Slasher-Films, vielleicht des GROUNDHOG DAY seines Genres. Leider ist diese schnell gedrehte Fortsetzung eine, die bereits eine dünne Prämisse zu weit ausdehnt. Ich mochte den Sound, eine der Nebenfiguren des Originalfilms in seine eigene Geschichte involviert zu haben, aber es stellt sich bald heraus, dass dies nur ein Weg ist; Nach einer halben Stunde stecken wir in einer virtuellen Wiederholung der Handlung des ersten Films fest, allerdings mit weniger Horror, mehr Science-Fiction und einer Tonne mehr (unerwünschter) Komödie. Ich fand Jessica Rothes schrille Leistung eines der schlimmsten Dinge hier; Sie übertreibt durchweg erheblich und der Regisseur scheint nie zuversichtlich genug zu sein, sie ein wenig zu zügeln. Die Handlung schlängelt sich und springt von Genre zu Genre, ohne jemals besonders interessant zu sein. Sie hätten die Dinge nach dem ersten Film in Ruhe lassen sollen.
Datum der Überprüfung 02/22/2020
Adorne Schoenig

Unterhaltsam, schnell und wirklich lustig. Und auch eine gute Anzahl von Back to the Future-Referenzen. Es ist definitiv eine Uhr wert.
Datum der Überprüfung 02/22/2020
Scutt Wenciker

Sagen wir das! Sie werden das Theater nach diesem Film nicht mehr verlassen wollen. Es gibt viel Herz, Lachen und genug, um Sie zu investieren.
Datum der Überprüfung 02/23/2020
Nanny

Wo fange ich überhaupt an ... Der Humor in diesem Film ist PEGI-3 ffs blumhouse, was hast du gemacht. Es ist so verdammt kribbelig. Das Konzept des Films ist einfach schlecht. Drei Schüler bauen eine Maschine, die das schließen kann Schleife oder so, als wären sie der klügste Mann, der auf der Erde lebt. Ich weiß nicht, ob die Macher das überhaupt durchdacht haben? Wahrscheinlich ein super überstürzter Cash Grab-Film. Und ich war noch mehr sauer, dass ich 5 Minuten warten musste, bis ich fertig war des Films, um am Ende noch mehr Dummheit zu sehen, oh mein Gott. Nur ... schau es dir einfach nicht an, vertraue mir, vergiss, dass es einen zweiten gibt und sei in Ordnung mit dem ersten.
Datum der Überprüfung 02/23/2020
Dayna

Ich bin ein großer Fan des Originalfilms 'Happy Death Day'. Tatsächlich habe ich es auf mit 10 bewertet. Jeder Aspekt dieses Films wurde perfekt ausgeführt. Es war beängstigend, lustig, charmant, faszinierend, berührend und hatte ein Killer-Twist-Ende, um die Kirsche auf den Cupcake zu setzen. Die Ankündigung einer Fortsetzung war eine Überraschung für mich, um ehrlich zu sein. Wenn ein Film alles so richtig macht, ist es unglaublich schwierig, dem gleichen Standard zu folgen. Außerdem riskieren Sie, den Ruf des ersten Films zu ruinieren. 'Happy Death Day 2U' war eine enttäuschende Fortsetzung, die vielen Fans des Originals einen schlechten Geschmack im Mund hinterlassen wird.

Es ist sicherlich kein entsetzlicher Film (sonst hätte ich ihm nie eine 6 gegeben - und ich hätte ihm fast eine 7 gegeben), diesmal hat er einfach nicht das richtige Gleichgewicht gefunden. Für den Anfang war es viel zu unbeschwert. Ich mochte den Humor, den der erste besaß, und ich tat es auch in diesem, aber er nahm einfach zu viel Laufzeit in Anspruch. Wenn die Leute mich bitten würden, ein Genre zu wählen, das dieser Film ist, müsste ich wahrscheinlich Komödie sagen. Ich sollte Entsetzen sagen.

Zweitens war der Film so darauf bedacht, klug zu sein (und eine Hommage an "Zurück in die Zukunft" zu sein), dass er völlig vergaß, ein interessantes Handlungsstück im Zentrum des Films zu haben. Der Killerwinkel war diesmal fast wie ein Nachdenken. Während es im Original den Film trieb und alles andere davon profitierte.

Der erste Film war so gut, dass ich nicht wollte, dass sich etwas ändert und verdirbt, was in diesem Film geschaffen wurde. Diesmal verließ ich das Kino mit einem etwas schlechten Geschmack im Mund. Wenn unbedingt eine Fortsetzung gemacht werden müsste, hätte ich völlig neue Charaktere bevorzugt (obwohl ich die in diesen beiden Filmen liebe) und dass sie nur eine separate Geschichte machen. Vielleicht hätte das auch nicht funktioniert (weiter zu meinem Punkt, dass eine Fortsetzung einfach nicht benötigt wurde), aber zumindest hätte es das Original intakt gelassen. Ich höre, dass eine dritte Ergänzung der Serie auf dem Weg ist. Hoffentlich machen sie es beim nächsten Mal richtig (was auch immer das bedeutet).
Datum der Überprüfung 02/23/2020
Adelpho Leathers

Entdeckte den ursprünglichen "Happy Death Day" versehentlich in den Kinos während seines ersten Laufs, als er nach etwas suchte, das er sehen und halbherzig auswählen konnte, nur um begeistert und gründlich unterhalten zu werden. Mein bester Freund und ich waren uns einig, dass es eines dieser Juwelen unter dem Radar war, die Sie glücklicherweise nur ab und zu finden. Während sich die Spielleistungen der gesamten Besetzung zu einem unterhaltsamen Ganzen summierten, war die All-in-Leistung der Hauptdarstellerin Jessica Rothe die Offenbarung. Das Drehbuch hatte ihre Jonglier-Horror-, Comedy- (ganz zu schweigen von Slapstick-Comedy), Drama- und Rom-Com-Genres, die manchmal in einem Moment zwischen ihnen wechselten, und sie ließ es mühelos erscheinen. Dies war ein Charakter, für den du dich wirklich interessierst und für den du wurzelst. Als wir den Trailer für diese Fortsetzung sahen, waren wir hoffnungsvoll, aber ehrlich gesagt war der Trailer so hektisch, dass wir dachten, sie wären möglicherweise zu weit gegangen und riskierten, das Gleichgewicht des Originals zu verlieren. Zum Glück ist das nicht der Fall. Während "Happy Death Day 2U" pleite ist, weiterhin so viele Genres zu jonglieren, dass man glaubt, dass es unmöglich bis zum Ende zusammenhalten kann, tut es das, und der Charakter, den Rothe kreiert hat, wird nur noch sympathischer und ansprechender. Wir fanden uns noch mehr für sie verwurzelt und kamen wieder geblendet und gründlich unterhalten davon - und hofften auf eine weitere Fortsetzung!

Hinterlassen Sie eine Bewertung zu Glücklicher Todestag 2U


Nützliche Links